Warenkorb
 

Der Hund von Baskerville

5.-7. Klasse

Sherlock Holmes-Romane Band 3

Woran starb Sir Charles? War es ein Herzanfall oder ist er dem Höllenhund von Baskerville zum Opfer gefallen? Sherlock Holmes schenkt der Familienlegende wenig Glauben. Er schickt seinen Freund Dr. Watson als Begleitschutz für Sir Henry, den letzten noch lebenden Nachfahren der Baskervilles, auf eine gefährliche Reise ins Dartmoor. Dort reiht sich ein Rätsel ans andere: Wieso sendet der Butler Barrymore nachts am Fenster Lichtsignale? Warum verhält sich der Naturforscher Stapleton so merkwürdig eifersüchtig, als Sir Henry seiner Schwester Avancen macht? Und was hat es mit den geheimnisvollen Geräuschen im Moor auf sich, die wie das Heulen eines Hundes klingen? Unermüdlich versucht Watson, Licht in das Dunkel zu bringen, und weiß bald selbst nicht mehr, woran er glauben soll. Zum finalen Höhepunkt im schaurigen Dartmoor steht ihm der Meisterdetektiv wieder zur Seite und kann in letzter Sekunde die Katastrophe verhindern.
Portrait
Arthur Conan Doyle wurde 1859 im schottischen Edinburgh geboren. Seine Eltern waren beide strenge Katholiken, daher war es nicht verwunderlich, daß ihr Sohn eine Jesuitenschule besuchen mußte. Später studierte Doyle in Edinburgh Medizin und heiratete 1884 Louise Hawkins. Bis 1891 arbeitete er als Arzt in Hampshire. Danach widmete er sich ausschließlich dem Schreiben.
Während des Südafrikanischen Krieges (1899 bis 1902) diente er als Arzt in einem Feldlazarett. Im Jahr 1902 wurde er zum Ritter geschlagen. Nach dem Tod seines Sohnes, der den Folge einer Kriegsverletzung erlag, beschäftigte er sich mit okkultistischen Studien. Arthur Conan Doyle starb am 7. Juli 1930 in seinem Haus in Windlesham, Sussex.
1887 schuf er den wohl berühmtesten Detektiv der Weltliteratur: Sherlock Holmes, den Meister des rationell-analytischen Denkens. Die Figur Holmes überschattete Doyles literarisches Schaffen derart, dass der Autor seinen Protagonisten sterben ließ - und ihn knapp zehn Jahre später wiederauferstehen lassen musste: zu groß war die Popularität von Holmes und seinem Partner Dr. Watson.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 159
Altersempfehlung 10 - 12
Erscheinungsdatum 07.07.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86760-087-3
Verlag Hase und Igel Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 18,8/12,3/1,7 cm
Gewicht 178 g
Abbildungen illustriert
Auflage 5. Auflage
Klassenstufen 5. Klasse, 6. Klasse, 7. Klasse
Unterrichtsfächer Deutsch
Schulbuch (Taschenbuch)
Schulbuch (Taschenbuch)
4,95
4,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Sherlock Holmes-Romane

  • Band 1

    14563218
    Eine Studie in Scharlachrot
    von Arthur Conan Doyle
    (2)
    Buch
    7,00
  • Band 2

    41772044
    Das Zeichen der Vier
    von Arthur Conan Doyle
    Buch
    16,90
  • Band 3

    17769022
    Der Hund von Baskerville
    von Arthur Conan Doyle
    Schulbuch
    4,95
    Sie befinden sich hier
  • Band 4

    17268553
    Sherlock Holmes 7 Das Tal der Angst
    von Arthur Conan Doyle
    Buch
    13,00

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.