Der Taschendieb

Schulausgabe

Mieke van Hooft

(1)
Schulbuch (Taschenbuch)
Schulbuch (Taschenbuch)
5,95
5,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Alex liebt seine Großmutter sehr, sie ist für ihn Vertraute und Anlaufstelle für seine Sorgen, von ihr fühlt er sich ernst genommen. Als die Großmutter von Jugendlichen überfallen und ausgeraubt wird, ist es für Alex ganz selbstverständlich, diesen Vorfall der Polizei melden zu wollen; überdies glaubt er, die beiden Jungen erkannt zu haben. Doch die Großmutter hält ihn zurück. Sie nimmt ihm sogar das Versprechen ab, über den Vorfall zu schweigen. Zu groß ist ihre Angst, als lebensuntüchtig von Alex' Eltern in ein Heim gebracht zu werden.

Das Versprechen, das Alex der Großmutter gibt, wird für ihn zu einem Alptraum. Bald wird er von den Jungen bedroht. Nur wenn er für sie alte Damen bestiehlt, werden sie die Großmutter in Ruhe lassen. So wird Alex zum Komplizen und seine Situation ist ausweglos. Er kann sich niemandem anvertrauen – wer würde einem Dieb schon glauben? Erst die schicksalhafte Begegnung mit der blinden Hester bringt die Wende. Sie kann Alex die Hilfe geben, die er braucht.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 156
Altersempfehlung 9 - 11 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 30.04.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86760-001-9
Verlag Hase und Igel Verlag
Maße (L/B/H) 18,8/12,1/1,7 cm
Gewicht 172 g
Auflage 13. Auflage
Schulformen Grundschule
Unterrichtsfächer Deutsch
Verkaufsrang 5950

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Echt dramatisch!!!!
von Gruselfan am 28.12.2010

Darum geht es: Als seine Großmutter von zwei Teenager überfallen und ausgeraubt wird, will Alex diesen Vorfall der Polizei melden. Doch seine Großutter verlangt ihm , niemanden davon zu erzählen. Das Verprechen, dass Alex der Großmutter gibt, wird für ihn zu einem Albtraum. Bald wird er von den beiden Jungen bedroht. Nur wenn e... Darum geht es: Als seine Großmutter von zwei Teenager überfallen und ausgeraubt wird, will Alex diesen Vorfall der Polizei melden. Doch seine Großutter verlangt ihm , niemanden davon zu erzählen. Das Verprechen, dass Alex der Großmutter gibt, wird für ihn zu einem Albtraum. Bald wird er von den beiden Jungen bedroht. Nur wenn er für sie stiehlt, werden sie seine Großmutter in Ruhe lassen... Meine Meinung: Super geschrieben und ganz schön spannend. Am Anfang dachte ich, es sei langweilig. Doch ich täuschte mich. Das Buch war ganz schön spannend!!!!

  • Artikelbild-0