Was vom Tage übrigblieb - Special Edition

Tim Pigott-Smith, Anthony Hopkins, Emma Thompson, Christopher Reeve, Hugh Grant

(8)
Film (DVD)
Film (DVD)
5,19
bisher 5,99
Sie sparen : 13  %
5,19
bisher 5,99

Sie sparen:  13 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 1-2 Wochen
Lieferbar in 1-2 Wochen

Weitere Formate

DVD

5,19 €

Accordion öffnen

Blu-ray

10,39 €

Accordion öffnen
  • Was vom Tage übrigblieb

    1 Blu-ray

    Lieferbar in 3 - 5 Tagen

    10,39 €

    14,99 €

    1 Blu-ray

Beschreibung

England, dreißiger Jahre. Seit Jahrzehnten dient der Butler Stevens auf dem herrschaftlichen Landsitz Darlington Hall. Präzise wie ein Uhrwerk verrichtet Stevens seine Pflichten. Und merkt dabei nicht, welche Zeitbomben in seiner Umgebung ticken: Die unheilvolle Kumpanei seines Dienstherren Lord Darlington mit den Nazis. Und die neue, attraktive Wirtschafterin. Miss Kenton verliebt sich schon bald in Stevens. Doch der Butler gestattet sich keine Gefühle...

Christopher Reeve hatte sich spätestens seit seiner Paraderolle als "Superman" einen Ruf als einer der führenden Schauspieler der USA erworben. Seit er 1995 bei einem Reitunfall gelähmt wurde, hatte er Rückenmarksverletzungen ein menschliches Gesicht gegeben. Reeve war Vorsitzender der Christopher Reeve Paralysis Foundation (CRPF) und Stellvertretender Vorsitzender der National Organization of Disability. Er setzte sich vehement für eine Gesundheitsreform und die Beschaffung von Forschungsmitteln ein. Er war der Autor der Bestseller Still Me ("Immer noch ich") und lebte bis zu seinem Tod im Oktober 2004 mit seiner Frau Dana und seinen Kindern im Staat New York.





Produktdetails

Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 6 Jahren
Studio Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH
Genre Drama/Romanze
Spieldauer 129 Minuten
Originaltitel The Remains of the Day
Sprache Arabisch, Bulgarisch, Deutsch, Dänisch, Englisch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Hebräisch, Hindi, Isländisch, Italienisch, Niederländisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Schwedisch, Spanisch, Tschechisch, Türkisch, Ungarisch (Unterti
Tonformat Deutsch: DD 2.1, Französisch: DD 2.1, Italienisch: DD 2.1, Spanisch: DD 2.1, Englisch: DD 5.1
Bildformat 16:9 (1:2,35)
Erscheinungsdatum 09.10.2001
Produktionsjahr 1993
EAN 4030521196650

Buchhändler-Empfehlungen

Karsten Rauchfuss, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Die Geschichte eines Buttlers in den 30er Jahren in England, der gefangen in seinen Konventionen sich keine Gefühle zu erlauben traut. einfühlsamer Film mit wundervollen Szenen.

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Eine großartige Verfilmung,die den Geist des zugrunde liegenden Romans perfekt widerspiegelt. Anthony Hopkins/Emma Thomson hinterlassen bleibenden Eindruck- ein tolles Zeitgemälde

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
7
1
0
0
0

Gefällt mir besser als das Buch
von Io am 10.10.2020

Könnte ich mir wieder und wieder ansehen. Es ist der vielleicht berührendste und schönste Film den ich kenne. Und er hat einen deutlichen Appell an den Seher.

Tolle Romanverfilmung !!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 27.04.2018

Auch wenn das Buch schon bekannt ist, war ich begeistert von dieser Verfilmung mit zwei tollen Hauptdarstellern, die dem Film eine ganz besondere Atmosphäre verleihen und ein beeindruckendes Zeitgemälde geschaffen haben.

Das Schweigen der Dienstboten!!!
von Eva Lemberger aus Linz am 29.05.2013

Was gibt man für Zutaten in ein gutes Filmrezept damit es mundet? Ivory, Hopkins und Emma Thompson. Wer hat je ein so wohlüberlegtes, feinziseliertes auf jede Gefühlsnuance achtendes Werk gesehen? Bravourös!!! Ein Chef-d´ouvres! Anthony Hopkins spielt seine "Lebensverfehlung" so perfekt wie er mit dem Zentimeter die Abstände sei... Was gibt man für Zutaten in ein gutes Filmrezept damit es mundet? Ivory, Hopkins und Emma Thompson. Wer hat je ein so wohlüberlegtes, feinziseliertes auf jede Gefühlsnuance achtendes Werk gesehen? Bravourös!!! Ein Chef-d´ouvres! Anthony Hopkins spielt seine "Lebensverfehlung" so perfekt wie er mit dem Zentimeter die Abstände seines Silberbesteckes misst. Die historische Tatsache, dass der englische Adel mit Hitlers Ansichten paktierte, tut sehr weh. Insbesondere als das "böse Erwachen" kam und die armen Judenmädchen nicht mehr zurückgeholt werden konnten. Kein englisches Drama ohne britischen Humor: Wie klärt man am besten einen englischen Junglord auf? Indem man mit ihm über Bienen und ähnliche" Naturvorgänge" spricht.


  • artikelbild-0
  • artikelbild-1
  • artikelbild-2
  • artikelbild-3
  • artikelbild-4
  • artikelbild-5
  • artikelbild-6