Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

The Mentalist - Staffel 1 (6 DVDs)

The Mentalist 1

(17)
Patrick Jane verdiente lange seinen Lebensunterhalt als Mentalist: Er spielte gutgläubigen Menschen vor, dass er mit Geistern kommunizieren und Gedanken lesen könne. Als Medium vermarktete sich Jane prima - bis es zur Katastrophe kam: Ein Serienmörder tötete seine Familie. Von da an war Schluss mit dem faulen Zauber. Heute unterstützt Jane mit außerordentlicher Beobachtungsgabe die kalifornische Polizei bei der Lösung kniffliger Fälle. Diesmal soll Jane einen Mann suchen, der zwei Ärzte tötete und einen Smiley aus Blut hinterließ. Auf dieselbe Art starben auch schon zwölf Frauen - und Jane ahnt eine schreckliche Verbindung. Episoden: Disc 1: 01 Red John 02 Romeo & Julia 03 Surfin' California 04 Die schöne Witwe Disc 2: 05 Beste Freundinnen 06 Tisch 43 07 Stimmen aus dem Jenseits 08 Schüsse in Zimmer 22 Disc 3: 09 Flammen der Rache 10 Verbrecher oder Heilige 11 Der Freund eines Freundes 12 Böser Zauber Disc 4: 13 Original und Fälschung 14 Der Frauenflüsterer 15 Lippenstift und Gift 16 Schwarz wie die Nacht Disc 5: 17 Im freien Fall 18 Hypnose 19 Ein dutzend Rosen 20 Golf mit dem Paten Disc 6: 21 Millionenspiel 22 Die Axt im Walde 23 Der Lauf der Welt
RezensionBild
Die erste Staffel dieser etwas anderen Krimi-Serie aus dem Hause Warner zeigt, was heute auch noch aus dem SD-DVD-Format herauszuholen ist. Der Transfer im anamorphen 1.78:1-Format sieht schon fast so gut aus wie die Serien-Konkurrenz auf den hochauflösenden Medien. Auf modernen LCD- oder Plasma-Schirmen wie dem verwendeten Sony KDL40 Z5500 bietet das Bild knackscharfe Kanten und brillante Farben. Wenn auch der Transfer bei Kameraschwenks auch etwas ruckelig daher kommt, machen dies moderne 200Hz-Interpolations-Techniken wieder wett und erzeugen auch in diesen Situationen tolle, gut zu erkennende Bilder. Auf dem Projektor sieht das ganze etwas anders aus - der auf Kino getrimmte Modus zeigt auch kleinste Schwächen des Masterings. Zwar ist auch hier die Schärfe sowie die Farbbalance auf einem enorm hohen Niveau, das andere Serien auf DVD meist nicht einmal annähernd erreichen, dennoch machen sich hier die gerade angesprochenen unruhigen Kameraschwenks auf Grund der größeren Dimensionen noch stärker bemerkbar. Auch das feinkörnige Hintergrundrauschen kommt hier etwas besser zum Vorschein, wie auch das vereinzelt auftretende Kompressionspumpen auf feinen Strukturen im Hintergrund.

Dennoch, dies sind alles Artefakte die vor allem dem Blu-ray verwöhnten Auge direkt auffallen. Für SD-Verhältnisse zählt THE MENTALIST (2008) zu den beeindruckendsten Serien-Veröffentlichungen bisher!
RezensionTon
Leider geht es beim Sound nicht ganz so beeindruckend weiter wie beim Bild, denn auf der Disk befinden sich lediglich vier Dolby Digital 2.0 Surround-Tonspuren, darunter eine deutsche sowie eine englische. Zwar handelt es sich bei THE MENTALIST (2008) nicht per se um eine Action-Serie, dennoch gibt es auch hier immer wieder Situationen, die diskreten Mehrkanalton gut vertragen hätten können. So bleibt das Geschehen mit ausgeschalteten DSP-Kanälen wie ProLogic IIx sehr frontlastig. Die Dialoge sind sauber und gut verständlich, sowohl im Original als auch der Synchronisation. Bemüht man die DSP-Programme der heimischen Verstärkereinheit, weitet sich das Klangfeld erfreulich weit aus, so dass sich vor allem der Score und Umgebungsgeräusche auch auf die hinteren Kanäle ausbreiten können.
RezensionBonus
Für eine Serie sind die Extras ganz ordentlich, wenn es auch immer noch etwas mehr hätten sein dürfen. Auf allen sechs Disks verteilt befinden sich „verlorengegangene Beweise (Deleted Scenes)“, die in Form einer neben der Episode abgebildeten Schere aufgerufen werden können. In der Dokumentation „Beweise für eine Erfolgsserie“ wird die Entstehungsgeschichte etwas näher unter die Lupe genommen und in „Der Sprung in der Kristallkugel: Mentalist vs. Medium“ etwas über die titelgebenden Fähigkeiten erzählt. Wer hiernach noch Lust auf „Überwachungsmaterial“ hat, wird mit einigen mal mehr mal weniger amüsanten verpatzten Szenen bei der Stange gehalten.
Zitat
THE MENTALIST startete gemeinsam mit FRINGE im Jahr 2008 im amerikanischen Fernsehen und schaffte es von Beginn an gute Quoten zu verzeichnen. Das ist in Amerika nicht unbedingt typisch, denn gerade Serien, die abseits von stereotypen Charakteren und immer den gleichen Geschichten agieren, hatten es in den letzten Jahren schwer beim Publikum. Glücklicherweise ist dies bei dieser etwas anderen Krimi-Serie nicht so. Endlich springen die Produzenten mal wieder über ihren Schatten und veröffentlichen einen Plot der nichts mit technisch-forensischem Schnickschnack am Hut hat und schon alleine aufgrund dessen genauere Betrachtung verdient.

In THE MENTALIST (2008) wird das Hauptaugenmerk auf die Interaktion von Charakteren und die Auffassungsgabe des Protagonisten gelegt. Erstaunlicherweise funktioniert dies schon von der ersten Folge an fantastisch, denn gerade das ambivalente, teilweise fast schon schrullige Auftreten des Hauptcharakters macht die Serie charmant und interessant zugleich. Immer wieder darf man über Sätze wie „Men are like toasters, women more like accordions“, herzhaft schmunzeln, aber auch in den dramatischeren Momenten mit den Protagonisten leiden und mit fiebern. Auch dass man bei den einzelnen Episoden nicht gerade zimperlich mit Gewalt umgeht, verstärkt noch die authentische Wirkung des Gezeigten.

Insgesamt gehört die Serie zum Sehenswertesten was es derzeit in der leider eher eintönigen TV-Landschaft zu sehen gibt. Wer den endlosen Technik-Schnickschnack von C.S.I. und Konsorten endgültig satt hat, sollte hier mal einen Blick riskieren!

Die technische Umsetzung der ersten Staffel weiß zu gefallen. Das Bild ist für SD-Verhältnisse hervorragend und auch der Sound kann überzeugen. Wenn es jetzt noch etwas mehr Extras gewesen wären, hätte diese Season sicherlich in der Oberliga mitgespielt.

Subjektive Filmwertung: 8 von 10 Serien mit einem etwas anderen Blickpunkt
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 6
FSK Freigegeben ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 18.09.2009
Regisseur Chris Long, David Barrett, Martha Mitchell, David Nutter, Lesli Linka Glatter
Sprache Deutsch, Dänisch, Englisch, Finnisch, Französisch, Katalanisch, Niederländisch, Norwegisch, Schwedisch, Spanisch (Untertitel: Englisch, Holländisch, Dänisch, Finnisch, Norwegisch, Schwedisch, Französisch, Spanisch)
EAN 5051890005427
Genre TV-Serie/Kriminalfilm
Studio Warner Bros. Entertainment
Originaltitel The Mentalist: The Complete First Season (2008)
Spieldauer 956 Minuten
Bildformat 16:9 (1,78:1)
Tonformat Deutsch: DD 2.0, Englisch: DD 2.0, Französisch: DD 2.0, Katalanisch: DD 2.0
Verkaufsrang 5.144
Verpackung Softbox im Schuber
Film (DVD)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte

18% Weihnachts-Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: 18XMAS18

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Serientitel zu The Mentalist

  • Serientitel 1

    17832227
    The Mentalist - Staffel 1 (6 DVDs)
    mit Simon Baker
    (17)
    Film
    12,99
    Sie befinden sich hier
  • Serientitel 2

    24307534
    The Mentalist - Staffel 2 [5 DVDs]
    mit Simon Baker
    (8)
    Film
    12,99
  • Serientitel 3

    29879495
    The Mentalist - Staffel 3 [5 DVDs]
    mit Simon Baker
    (4)
    Film
    12,99
  • Serientitel 4

    32995592
    The Mentalist - Staffel 4 [5 DVDs]
    mit Simon Baker
    (2)
    Film
    12,99
  • Serientitel 5

    36920844
    The Mentalist - Staffel 5 [5 DVDs]
    mit Simon Baker
    (1)
    Film
    12,99
  • Serientitel 6

    40065701
    The Mentalist - Staffel 6 [5 DVDs]
    mit Simon Baker
    (2)
    Film
    12,99
  • Serientitel 7

    43842655
    The Mentalist - Staffel 7 [3 DVDs]
    mit Simon Baker
    (2)
    Film
    11,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Großartige Unterhaltung!“

Julie Schweimanns, Thalia-Buchhandlung Velbert

Diese Serie fesselt von Anfang an! Wir begleiten den charmanten und etwas schrägen Patrick Jane auf seinen Streifzügen mit der kalifornischen Polizei, die für ihn nur Mittel zum Zweck ist: Sein Ziel ist der Serienmörder Red John. Spannung pur mit der ein oder anderen lustigen Stelle! Diese Serie fesselt von Anfang an! Wir begleiten den charmanten und etwas schrägen Patrick Jane auf seinen Streifzügen mit der kalifornischen Polizei, die für ihn nur Mittel zum Zweck ist: Sein Ziel ist der Serienmörder Red John. Spannung pur mit der ein oder anderen lustigen Stelle!

„Gute Unterhaltung-Zynisch, spannend , schräg“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Diese mittlerweile zu Ende gedrehte Krimi-Serie hat es in sich.
Und Patrick Jane als "Mentalist"= so was wie ein Meister der Manipulation /"Hellseher", der nach dem Mord an Frau und Tochter nur noch ein Ziel hat, nämlich den (Serien)mörder "Red John", zu stellen, hat maßgeblichen Anteil daran.
Als Berater für eine Truppe von Agents,die hauptsächlich bei Mordfällen ermitteln, fungiert also Jane nun als Katalysator oder treibende Kraft, um Täter zu entlarven.Und so verrückt seine Ideen, Theorien oder auch gleich öffentlich verkündeten Anschuldigungen auch sein mögen, der Mann ist Spitze und liegt mit seiner unglaublichen Beobachtungsgabe/Wahrnehmung zu 99% richtig.
Außerdem pflegt Patrick Jane seine kleinen Marotten wie Teetrinken oder zum Nachdenken auf einer Couch im Großraumbüro zu liegen, läßt mit frechen, treffenden Bemerkungen Kollegen und Zeugen sprachlos zurück und begibt sich auch schon mal in Lebensgefahr, um einen Täter zu erwischen, all das macht den unverschämten,schrägen Vogel aber auch durchaus sympathisch.
Auch das Team des CBI (California Bureau of Investigation) macht Laune:von Agent (Teresa) Lisbon -Janes Mentorin-über den bodenständigen Agent (Kimball) Cho bis zu den Junior-Agents (Wayne)Rigsby und (Grace)Van Pelt sind sie alle sympathisch und glaubhaft gezeichnet und wachsen dem Zuschauer nachhaltig ans Herz.
Mit Suchtfaktor !
Diese mittlerweile zu Ende gedrehte Krimi-Serie hat es in sich.
Und Patrick Jane als "Mentalist"= so was wie ein Meister der Manipulation /"Hellseher", der nach dem Mord an Frau und Tochter nur noch ein Ziel hat, nämlich den (Serien)mörder "Red John", zu stellen, hat maßgeblichen Anteil daran.
Als Berater für eine Truppe von Agents,die hauptsächlich bei Mordfällen ermitteln, fungiert also Jane nun als Katalysator oder treibende Kraft, um Täter zu entlarven.Und so verrückt seine Ideen, Theorien oder auch gleich öffentlich verkündeten Anschuldigungen auch sein mögen, der Mann ist Spitze und liegt mit seiner unglaublichen Beobachtungsgabe/Wahrnehmung zu 99% richtig.
Außerdem pflegt Patrick Jane seine kleinen Marotten wie Teetrinken oder zum Nachdenken auf einer Couch im Großraumbüro zu liegen, läßt mit frechen, treffenden Bemerkungen Kollegen und Zeugen sprachlos zurück und begibt sich auch schon mal in Lebensgefahr, um einen Täter zu erwischen, all das macht den unverschämten,schrägen Vogel aber auch durchaus sympathisch.
Auch das Team des CBI (California Bureau of Investigation) macht Laune:von Agent (Teresa) Lisbon -Janes Mentorin-über den bodenständigen Agent (Kimball) Cho bis zu den Junior-Agents (Wayne)Rigsby und (Grace)Van Pelt sind sie alle sympathisch und glaubhaft gezeichnet und wachsen dem Zuschauer nachhaltig ans Herz.
Mit Suchtfaktor !

„Einfach nur großartig!“

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Eine tolle Serie, die süchtig zu machen droht. "The Mentalist" hat einfach alles: Spannung - zum Mitknobeln wird eingeladen, Unterhaltung, Tempo und Witz. Angucken! Sofort! Eine tolle Serie, die süchtig zu machen droht. "The Mentalist" hat einfach alles: Spannung - zum Mitknobeln wird eingeladen, Unterhaltung, Tempo und Witz. Angucken! Sofort!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
15
2
0
0
0

The Mentalist - Staffel 1
von einer Kundin/einem Kunden aus Rommerskirchen am 20.01.2018

Sehenswerte Serie mit guten Schauspielern und überraschenden Wendungen. Die gut gemachte Serie beschreibt zwar Verbrechen, ist jedoch nicht zu blutrünstig.

Extrem hohe Suchtgefahr...
von einer Kundin/einem Kunden aus Weinfelden am 15.03.2014

Wer einmal kommt, der geht. Wer wieder kommt, der bleibt. So ist das auch mit dieser Serie. Man kann aufhören... vielleicht. Wenn einen Red John nicht schons eit der ersten Episode fasziniert. Aber danach will man nur noch, dass Patrick Jane den Mörder seiner Familie findet und Rache schwört. Sehenswert ist diese... Wer einmal kommt, der geht. Wer wieder kommt, der bleibt. So ist das auch mit dieser Serie. Man kann aufhören... vielleicht. Wenn einen Red John nicht schons eit der ersten Episode fasziniert. Aber danach will man nur noch, dass Patrick Jane den Mörder seiner Familie findet und Rache schwört. Sehenswert ist diese Staffel, weil sie noch nciht so finster ist, wie es später wird, noch viel Spass ist dabei und viele spannende Mordfälle, die immer verrückter werden und sehr unterhalten! Auf jeden Fall sehenswert!

The Mentalist
von Ina Zilch aus Darmstadt am 24.01.2013

Patrick Jane ist ein Mentalist, hatte eine eigene Show und half gelegentlich der Polizei Fälle aufzuklären. Doch, als er bei einem Auftritt in einer Talkshow offen über den Serienmörder "Red John" spottet, werden daraufhin seine Frau und seine Tochter ermordet. Von keinem anderen als Red John. Seit diesem schrecklichen... Patrick Jane ist ein Mentalist, hatte eine eigene Show und half gelegentlich der Polizei Fälle aufzuklären. Doch, als er bei einem Auftritt in einer Talkshow offen über den Serienmörder "Red John" spottet, werden daraufhin seine Frau und seine Tochter ermordet. Von keinem anderen als Red John. Seit diesem schrecklichen Vorfall, arbeitet Jane für das CBI und versucht zusammen mit dem Team von Teresa Lisbon Red John in die Finger zu kriegen. Ich hatte ja meine Zweifel bei dieser Serie, da ich solche Crime-Serien eigentlich nicht ausstehen kann. Aber ich LIEBE Patrick Jane und seine ausgefallenen Ideen, wie er dem Täter auf die Spur kommt. Die Charaktere in der Serie haben es mir sehr angetan. Alles ist sehr harmonisch abgestimmt. Es ist nicht einfach nur eine Serie, in der "irgendwelche" Mordfälle geklärt werden. Es ist eine Serie, die noch einen tieferen Hintergrund hat und auf jeden Fall viele Lacher auf Lager hat. Sehenswert! =D