Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Der Liebe verfallen

(1)
Im Eisenbahnzug zwischen Westchester und New York sehen sich Molly und Frank Raftis zum ersten mal. Molly, Frau eines Arztes, besucht fast täglich ihren schwerkranken Vater in der Stadt. Frank, Bauingenieur, verheiratet und Vater zweier Kinder, hat in New York seinen Arbeitsplatz. Durch einen kleinen-eigentlich unbedeutenden Zwischenfall - werden die beiden aufeinander aufmerksam. Bald fahren sie gemeinsam in die City, kommen einander näher - erkennen plötzlich ihre aufkeimende Zuneigung und Leidenschaft. Mit allen Mitteln versuchen Molly und Frank ihre Gefühle voreinander zu verbergen, doch ohne Erfolg...
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 01.04.2004
Regisseur Ulu Grosbard
Sprache Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch (Untertitel: Deutsch, Englisch, Arabisch, Bulgarisch, Dänisch, Finnisch, Griechisch, Hebräisch, Holländisch, Isländisch, Italienisch, Kroatisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisc
EAN 4010884501261
Genre Drama
Studio Universal Pictures Customer Service Deutschland/Österreich
Originaltitel Falling in Love
Spieldauer 102 Minuten
Bildformat 16:9 (1,78:1)
Tonformat Deutsch: DD 1.0, Englisch: DD 1.0, Italienisch: DD 1.0, Spanisch: DD 1.0, Französisch: DD 1.0
Verkaufsrang 10.606
Produktionsjahr 1984
Film (DVD)
6,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0

Der Liebe verfallen
von EtHeAl Ma'Am am 12.07.2015

De Niro und Meryl Streep sind auf jeden Fall sehenswert. Jedoch erscheint die Handlung ein wenig angestrengt und oberflächlich. Für einen romantischen Abend empfehlenswert, aber kein Glanzstück der Filmemacherei. Dennoch berührend.