Warenkorb
 

Kuck' mal wer da spricht 1

Kuck' mal wer da spricht

(2)
Kein Zweifel, dieser Mickey ist anders als alle anderen Babies. Nach außen hin quiekt, quengelt und brüllt auch er, wie es sich für einen strammen Siebenpfünder gehört. Doch insgeheim sieht er die Welt bereits wie ein Großer. Frech und unverblümt kommentiert Mickey (deutsche Stimme: Thomas Gottschalk) so ziemlich alles, was ihm unter die Augen kommt: Die kindische Oma (Olympia Dukakis), den komischen Kerl (George Segal), der sich einbildet sein Vater zu sein, die schöne, doch einsame Mama (Kirstie Alley). Am liebsten aber unterhält sich der Kleine mit James (John Travolta), dem neuen, wirklich süßen Babysitter. Den könnte sich Mickey sogar als Daddy vorstellen. Vorausgesetzt, Mama macht mit...
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 09.07.2002
Regisseur Amy Heckerling
Sprache Deutsch, Dänisch, Englisch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Hebräisch, Hindi, Isländisch, Italienisch, Niederländisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Schwedisch, Spanisch, Tschechisch, Türkisch, Ungarisch (Untertitel: Deutsch, Englisch
EAN 4030521114593
Genre Komödie
Studio Sony Pictures
Originaltitel Look Who's Talking
Spieldauer 92 Minuten
Bildformat 16:9 (1:1.85)
Tonformat Deutsch: DD 2.0 Surround, Englisch: DD 2.0 Surround, Französisch: DD 2.0 Surround, Italienisch: DD 2.0 Surround, Spanisch: DD 2.0 Surround
Verkaufsrang 945
Produktionsjahr 1989
Film (DVD)
4,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0

sehr witzig
von Blacky am 15.05.2009

Für den Weg ins Krankenhaus zur Geburt ihres Babies muss Mollie ein Taxi nehmen und lernt so Ubriaccco (den Taxifahrer) kennen. Im Krankenhaus wird er schonn irrtümlich für den Vater gehalten. So ist er einer der ersten der Baby Mikey kennenlernt. Baby Mikey ist etwas besonderes, er kommentiert nämlich die Taten seiner... Für den Weg ins Krankenhaus zur Geburt ihres Babies muss Mollie ein Taxi nehmen und lernt so Ubriaccco (den Taxifahrer) kennen. Im Krankenhaus wird er schonn irrtümlich für den Vater gehalten. So ist er einer der ersten der Baby Mikey kennenlernt. Baby Mikey ist etwas besonderes, er kommentiert nämlich die Taten seiner Umgebung und redet auch sonst ganz gern mit. Ein sehr lustig gemachter Film über eine allein erziehende Mutter, für die ihr neu geborener Sohn den neuen Mann bzw. seinen Vater aussuchen möchte und dafür alle in seiner Macht stehenden Mittel einsetzt.

Schöner Film mit süßen Babys
von Stefanie Zöllner aus Köln am 16.02.2009

Mollie (Kirstie Alley) hat eine Affäre mit dem verheirateten Geschäftsmann Albert (George Segal) und wird von ihm schwanger. Albert will keine Verantwortung für sein Kind übernehmen, und so wird Mollie zur Alleinerzieherin, nachdem sie auf einer halsbrecherischen Taxifahrt gerade noch rechtzeitig den Kreißsaal erreicht hat. Taxifahrer James Ubriacco (John... Mollie (Kirstie Alley) hat eine Affäre mit dem verheirateten Geschäftsmann Albert (George Segal) und wird von ihm schwanger. Albert will keine Verantwortung für sein Kind übernehmen, und so wird Mollie zur Alleinerzieherin, nachdem sie auf einer halsbrecherischen Taxifahrt gerade noch rechtzeitig den Kreißsaal erreicht hat. Taxifahrer James Ubriacco (John Travolta) ist von der schönen Mutter sehr angetan. Darum hilft er nicht nur bei der Geburt, sondern bald auch als Babysitter. Baby Mikey, dessen Stimme das Geschehen schon seit dem Beginn der Schwangerschaft kommentiert, mag James und hätte ihn gern zum Vater.