Warenkorb
 

Star Trek 7 - Treffen der Generationen

(5)
Sternzeit: 23. Jahrhundert. Als Ehrengast begleitet James T. Kirk, mittlerweile im Ruhestand, die Jungfernfahrt der neuen Enterprise B. Die Ereignisse überschlagen sich, als das Raumschiff in ein mysteriöses Energiefeld, dem Nexus, gerät. Bei dem waghalsigen Versuch, das Schiff zu retten, wird Kirk ins Weltall geschleudert. 78 Jahre später: Captain Luc Picard und die Crew der Enterprise D retten den Wissenschaftler Soran aus dem gleichen Energiefeld, das bereits der Enterprise B zum Verhängnis wurde. Doch Soran hat finstere Ziele, er plant die Zerstörung eines gesamten Sonnensystems. Picards letzte Hoffnung ist der Nexus...und ein legendärer Captain...
Portrait
David Carson, a lawyer with special interests in developing practical approaches to the prevention of legal problems, and Ray Bull, a psychologist specialising in legal applications of psychology, have ensured that each chapter is relevant to, and easily readable by, both professions.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 02.11.2009
Regisseur David Carson
Sprache Deutsch, Englisch, Französisch (Untertitel: Deutsch, Englisch, Dänisch, Finnisch, Französisch, Holländisch, Norwegisch, Schwedisch)
EAN 4010884539592
Genre Science Fiction/Fantasy
Studio Universal Pictures Customer Service Deutschland/Österreich
Originaltitel Star Trek: Generations
Spieldauer 113 Minuten
Bildformat 16:9 (2,35:1), Widescreen
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1, Französisch: DD 5.1
Verkaufsrang 8.988
Verpackung DVD Softbox Standard
Film (DVD)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
1
3
0
1
0

Die Luft scheint raus
von Hans G. Hilbert aus Berlin-Marzahn am 06.10.2015
Bewertet: Blu-ray

In dieser Folge der Kinofilmserie stirbt Kirk gleich zweimal. Nachdem wir uns in Folge 6 ordentlich von der Classic-Crew verabschiedet hatten, waren die Macher wohl der Meinung, ihn richtig sterben lassen zu müssen. Was für ein Unsinn. Die Crew unter Picard lässt die Wärme und warmherzige Freundschaft vermissen,... In dieser Folge der Kinofilmserie stirbt Kirk gleich zweimal. Nachdem wir uns in Folge 6 ordentlich von der Classic-Crew verabschiedet hatten, waren die Macher wohl der Meinung, ihn richtig sterben lassen zu müssen. Was für ein Unsinn. Die Crew unter Picard lässt die Wärme und warmherzige Freundschaft vermissen, die wir von Kirk und seinen Leuten kannten. Damit auch ein moderneres Raumschiff in die Kinofilmserie eingeführt werden kann, wird die "alte" Enterprise aus der Fernsehserie in Klump geflogen. Dabei werden wir wieder Zeuge der Trennung der Untertassensektion vom Antriebsteil. Die Story bleibt etwas nebulös, den es bleibt unklar, was der Nexus ist und wie er funktioniert. Wo sind die Leute tatsächlich, wenn sie sich geistig in ihm befinden? "Nichts ist real". Insgesamt hat Star Trek mit den Kinofilmen der TNG -Serie deutlich verloren. Trotzdem bleiben diese Filme für die Fangemeinde obligatorisch. Sehen Sie selbst. Urteilen Sie selbst.

Ein super Auftakt
von M.L.H am 29.09.2014
Bewertet: Blu-ray

Der erste von vier Next-Generation zeigt mal wieder, wie viel Potenzial in Star Trek steckt. Die Story, um ein goldenes Band, ein Phänomen im Weltall, das jede Person nicht mehr davon weglässt und dem Treffen zwischen Kirk und Picard, ist ein bisschen dünn und etwas verwirrend, der Film aber... Der erste von vier Next-Generation zeigt mal wieder, wie viel Potenzial in Star Trek steckt. Die Story, um ein goldenes Band, ein Phänomen im Weltall, das jede Person nicht mehr davon weglässt und dem Treffen zwischen Kirk und Picard, ist ein bisschen dünn und etwas verwirrend, der Film aber nie langweilig und launig, mit vielen selbstironischen Szenen, die jeden Star Trek Fan auflachen lassen. Und das Treffen zwischen den beiden Kult-Captains ist natürlich fantastisch. In Nebenrollen sind übrigens James Doohan als ,,Scotty", Walter Koenig als Chekov und Tim Russ, bekannt als Tuvok aus ,,Voyager" allerdings in einer anderen Rolle zu sehen.

Treffen von Legenden
von Florian Tebbe aus Bad Oeynhausen am 01.02.2013

Ende des 23. Jahrhunderts: Admiral Kirk nimmt zusammen mit Chekov und Scotty am Testflug der Enterprise B teil und wird bei einer Rettungsmission ,im sogenannten Nexus,ins All geschleudert. 17 Jahre später versucht der Wissenschaftler Soran in den Nexus zu gelangen und schreckt nicht davor zurück ganze Planeten zu zerstören. Jean-Luc... Ende des 23. Jahrhunderts: Admiral Kirk nimmt zusammen mit Chekov und Scotty am Testflug der Enterprise B teil und wird bei einer Rettungsmission ,im sogenannten Nexus,ins All geschleudert. 17 Jahre später versucht der Wissenschaftler Soran in den Nexus zu gelangen und schreckt nicht davor zurück ganze Planeten zu zerstören. Jean-Luc Picard und seine Crew schreiten ein und Picard landet im Nexus. Dort trifft er auf den Tod geglaubten James T. Kirk. Schnell verbünden sich die beiden um den verrückten Wissenschaftler aufzuhalten! Star Trek VII das war wirklich etwas besonderes! Hier treffen die wohl größten Captains der Sternenflotte aufeinander! Kirk und Picard kämpfen Seite an Seite und für jeden echten Star Trek Fan ist dieses Treffen eines der größten Ereignisse schlechthin!