Oepo-Moto-Cross-Maschinen

Warum wurden sie 1960 gebaut

Willy Oesterle baute von 1960 bis 1964 elf Oepo-Moto-Cross-Maschinen.
Wie und warum wurden diese Maschinen gebaut?
Portrait

Ich bin 1932 geboren, mein erstes Motorrad kaufte ich 1952 und fing damit den Moto-Cross Sport an. 1955 Werksfahrer bei DKW in Ingolstadt, 1956 Werkfahrer bei Maico, 1960 baute ich meine eigene Moto-Cross Maschine die Oepo 500. Moto-Cross Rennen fuhr ich bis 1964. 10 Jahre war ich Sport- und Technischer Kommisar beim ADAC Würtemberg.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 24
Erscheinungsdatum 28.12.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8391-1594-7
Verlag Books on Demand
Maße (L/B/H) 21,1/14,6/1 cm
Gewicht 79 g
Auflage 2. Auflage
Buch (Taschenbuch)
7,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Oepo-Moto-Cross-Maschinen

Oepo-Moto-Cross-Maschinen

von Willy Oesterle
Buch (Taschenbuch)
7,00
+
=
Schreib- und Gestaltungsregeln für die Textverarbeitung

Schreib- und Gestaltungsregeln für die Textverarbeitung

Buch (Taschenbuch)
14,80
+
=

für

21,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.