Warenkorb
 

Die Gilde der schwarzen Magier Trilogie

Die Rebellin; Die Novizin; Die Meisterin. Gekürzte Lesung

(81)
Jedes Jahr zieht die Gilde der schwarzen Magier durch Imardin, um Straßenkinder aus der Stadt zu jagen. Wütend wirft Sonea, das Bettlermädchen, einen Stein – und verletzt dadurch ein Mitglied der Gilde. Was die Gilde schon lange befürchtet hat, ist eingetreten: Es gibt jemanden mit magischen Kräften – außerhalb ihrer Reihen. Sie muss gefunden werden. Für Sonea beginnt die aufregendste Zeit ihres Lebens …

(18 CDs, Laufzeit: 21h)

Portrait
Trudi Canavan wurde 1969 im australischen Melbourne geboren. Sie arbeitete als Grafikerin und Designerin für verschiedene Verlage und begann nebenbei zu schreiben. 1999 gewann sie den Aurealis Award für die beste Fantasy-Kurzgeschichte. Ihr Erstlingswerk, der Auftakt zur Trilogie Die Gilde der Schwarzen Magier, erschien 2001 in Australien und wurde weltweit ein riesiger Erfolg. Seither stürmt sie mit jedem neuen Roman die internationalen Bestsellerlisten. Allein in Deutschland wurden bislang über 2,5 Mio Bücher von Trudi Canavan verkauft.
Martina Rester, geboren 1972, arbeitet als Sprecherin für Rundfunk und Fernsehen. Eine ihrer großen Leidenschaften sind Live-Lesungen. Für Random House Audio hat sie auch Teil eins der neuen Fantasy-Reihe Die Magie der tausend Welten von Trudi Canavan eingelesen.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Martina Rester-Gellhaus, Martina Rester
Anzahl 18
Altersempfehlung 12 - 15
Erscheinungsdatum 23.10.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783837102635
Genre Kinderhörbuch
Reihe Die Gilde der Schwarzen Magier
Verlag Cbj audio
Spieldauer 1260 Minuten
Verkaufsrang 898
Hörbuch (CD)
21,99
bisher 29,99

Sie sparen: 26 %

inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Jennifer Jeschonnek, Thalia-Buchhandlung Hilden

Der spannende Abschluss einer wundervollen Trilogie!
Ein toller Schreibstil: Bildgewaltig, überraschend, verzaubernd, romantisch...
Einfach nur fantastisch
Der spannende Abschluss einer wundervollen Trilogie!
Ein toller Schreibstil: Bildgewaltig, überraschend, verzaubernd, romantisch...
Einfach nur fantastisch

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Abschließender Band der packenden Fantasy-Reihe made in Australien :) Abschließender Band der packenden Fantasy-Reihe made in Australien :)

„Die Meisterin“

K. Wölfel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Dieses Buch gehört zu meinen Lieblingsbüchern. Die Handlung, die Charaktere und der Schreibstil ergänzen sich ideal, weshalb ich es immer wieder lesen muss.
Die Autorin baut immer wieder unerwartete Wendungen ein, wodurch man durch an das Buch gefesselt wird. Vor allem Sonea hat eine starke Entwicklung mitgemacht und auch über Akkarin erfährt man viele neue Dinge und lernt ihn besser kennen.
Auch das Ende hat mich sehr überrascht und kam sehr unerwartet. Bei der Reihe stimmte einfach alles
Dieses Buch gehört zu meinen Lieblingsbüchern. Die Handlung, die Charaktere und der Schreibstil ergänzen sich ideal, weshalb ich es immer wieder lesen muss.
Die Autorin baut immer wieder unerwartete Wendungen ein, wodurch man durch an das Buch gefesselt wird. Vor allem Sonea hat eine starke Entwicklung mitgemacht und auch über Akkarin erfährt man viele neue Dinge und lernt ihn besser kennen.
Auch das Ende hat mich sehr überrascht und kam sehr unerwartet. Bei der Reihe stimmte einfach alles

Sabine Wolf, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Grandioser Abschluss. Dieses Mal mit einer Prise Kriminalroman im Fantasy-Epos und dann ein spektakuläres Finale. Diese Reihe ist einfach perfekt. Ich könnte sie immer wieder lesen Grandioser Abschluss. Dieses Mal mit einer Prise Kriminalroman im Fantasy-Epos und dann ein spektakuläres Finale. Diese Reihe ist einfach perfekt. Ich könnte sie immer wieder lesen

„Klasse Finale der Trilogie“

Kai Reinhard, Thalia-Buchhandlung Zweibrücken

Mit "Die Meisterin" ist Trudi Canavan ein gelungener Abschluss der Trilogie gelungen.
Sonea hat mittlerweile den Respekt der anderen Mitschüler gewonnen und wird akzeptiert. Erfolglos hat sie versucht die Machenschaften ihres Mentors Akkarin aufzudecken. Als sich Akkarin ihr jedoch anvertraut ist nichts mehr so, wie es war. Zu allem Übel werden die Feinde des Landes immer mächtiger und so sieht sich das Land einer Bedrohung gegenüber mit ungeahnten Auswirkungen.
Wunderbar baut die Autorin die einzelnen Charaktere aus und bleibt ihrer Linie treu, was die Spannung der Geschichte betrifft. Unbedingt lesen.
Mit "Die Meisterin" ist Trudi Canavan ein gelungener Abschluss der Trilogie gelungen.
Sonea hat mittlerweile den Respekt der anderen Mitschüler gewonnen und wird akzeptiert. Erfolglos hat sie versucht die Machenschaften ihres Mentors Akkarin aufzudecken. Als sich Akkarin ihr jedoch anvertraut ist nichts mehr so, wie es war. Zu allem Übel werden die Feinde des Landes immer mächtiger und so sieht sich das Land einer Bedrohung gegenüber mit ungeahnten Auswirkungen.
Wunderbar baut die Autorin die einzelnen Charaktere aus und bleibt ihrer Linie treu, was die Spannung der Geschichte betrifft. Unbedingt lesen.

„Unerkannte Gefahr“

Konstanze Ehrhardt, Thalia-Buchhandlung Dresden

Sonea, Schülerin des Hohen Lords Akkarin, ist dem Geheimnis ihres Meisters auf der Spur. Sie stellt Fragen und schließlich weiht Akkarin sie ein. Niemand in der Magiergilde außer Akkarin ahnt, dass die gesetzlosen Irchani aus Sachaka eine Wiedereroberung von Kyralia planen. Diese gesetzlosen Magiere(Irchani) schrecken vor nichts zurück. Akkarin weiss um ihre Grausamkeit aus eigener bitterer Erfahrung und er findet in Sonea eine Mitstreiterin.
Der spannende letzte Teil der Triologie lässt einen nicht mehr los. Trudi Canavan gelingt es auf wundersame Weise immer besser zu werden und dabei spannend, als auch logisch zu bleiben. Ihre Handlung zeichnet sich durch einen sehr guten sprachlichen Stil, faszinierende Charaktere und eine farbige, eigenständige Handlung und Welt aus. Einfach wunderbar!
Sonea, Schülerin des Hohen Lords Akkarin, ist dem Geheimnis ihres Meisters auf der Spur. Sie stellt Fragen und schließlich weiht Akkarin sie ein. Niemand in der Magiergilde außer Akkarin ahnt, dass die gesetzlosen Irchani aus Sachaka eine Wiedereroberung von Kyralia planen. Diese gesetzlosen Magiere(Irchani) schrecken vor nichts zurück. Akkarin weiss um ihre Grausamkeit aus eigener bitterer Erfahrung und er findet in Sonea eine Mitstreiterin.
Der spannende letzte Teil der Triologie lässt einen nicht mehr los. Trudi Canavan gelingt es auf wundersame Weise immer besser zu werden und dabei spannend, als auch logisch zu bleiben. Ihre Handlung zeichnet sich durch einen sehr guten sprachlichen Stil, faszinierende Charaktere und eine farbige, eigenständige Handlung und Welt aus. Einfach wunderbar!

„Spannendes Finale“

Karin Harmel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Wie üblich hat es lange gedauert, bis endlich der dritte und letzte Teil erschien, aber es lohnt sich auf jeden Fall! Hier wird Sonea endlich zur Meisterin in der Gilde der Magier und kann zusammen mit ihren Freunden die Verschwörung rund um Akkarin, den Hohen Lord; aufdecken. Es bleibt spannend bis zum Schluss und eigentlich nur schade, dass Trudy Canavan nach drei Bänden wirklich alles auflöst...

Wie üblich hat es lange gedauert, bis endlich der dritte und letzte Teil erschien, aber es lohnt sich auf jeden Fall! Hier wird Sonea endlich zur Meisterin in der Gilde der Magier und kann zusammen mit ihren Freunden die Verschwörung rund um Akkarin, den Hohen Lord; aufdecken. Es bleibt spannend bis zum Schluss und eigentlich nur schade, dass Trudy Canavan nach drei Bänden wirklich alles auflöst...

„Überraschende Wendungen“

Elke Heger, Thalia-Buchhandlung Siegburg

Das Buch ist einfach fantastisch. Sonea ist nun in den Fängen von dem Hohen Lord Akkarin. Sie sammelt eifrig Informationen, um heraus zu finden, wie sie ihn bloß stellen oder gar bezwingen kann. Doch durch Lord Akkarins meisterhaften Absicherungen, bleibt Sonea nur übrig den braven Schützling von ihm zu spielen. Aber Trudi Canavan hat noch viel mehr mit dem Protagonisten vor. Dinge, die man nicht einmal geahnt hat. Damit wird das Buch nicht nur spannend, sondern zu einem Hochgenuss der Fantasy. Das Buch ist einfach fantastisch. Sonea ist nun in den Fängen von dem Hohen Lord Akkarin. Sie sammelt eifrig Informationen, um heraus zu finden, wie sie ihn bloß stellen oder gar bezwingen kann. Doch durch Lord Akkarins meisterhaften Absicherungen, bleibt Sonea nur übrig den braven Schützling von ihm zu spielen. Aber Trudi Canavan hat noch viel mehr mit dem Protagonisten vor. Dinge, die man nicht einmal geahnt hat. Damit wird das Buch nicht nur spannend, sondern zu einem Hochgenuss der Fantasy.

„„Die Meisterin“ ist der dritte und letzte Band der Fantasyreihe „Die Gilde der Schwarzen Magier“.“

Melanie Böhm, Thalia-Buchhandlung Hagen

„Die Meisterin“ ist der dritte und leider letzte Band der Fantasyreihe „Die Gilde der Schwarzen Magier“.
Sonea ist sehr unglücklich mit ihrem Mentor, dem Hohen Lord Akkarin. Denn schließlich wurde sie nicht aufgrund ihres außergewöhnlichen Talents zu seiner Novizin „befördert“, sondern weil sie sein dunkelstes Geheimnis kennt und die Gilde dieses auf keinen Fall erfahren darf. Nach und nach findet Sonea jedoch mehr über seine geheimen Aktivitäten heraus und schließlich kommt der Tag, an dem Akkarin sie einweihen muss in die dunkle Seite der Magie. Als die Stadt Imardin kurz darauf von Schwarzen Magiern aus dem Nachbarland Sachakan bedroht wird kämpfen Akkarin und Sonea schließlich Seite an Seite … doch dies hat Konsequenzen - die ahnungslose Gilde verurteilt sie wegen Anwendung schwarzer Magie und verbannt sie aus Kyralia!
Ob die Gilde ihren schweren Fehler erkennt und die beiden noch rechtzeitig zurückruft um ihnen im Kampf beizustehen?
Ein äußerst spannendes Ende dieser Trilogie. Trudi Canavan führt geschickt verschiedene Erzählstränge nebeneinander zum großen Finale. Nehmen Sie sich Zeit, dieses Buch wird Sie packen und Sie werden es nicht zur Seite legen können!!!
„Die Meisterin“ ist der dritte und leider letzte Band der Fantasyreihe „Die Gilde der Schwarzen Magier“.
Sonea ist sehr unglücklich mit ihrem Mentor, dem Hohen Lord Akkarin. Denn schließlich wurde sie nicht aufgrund ihres außergewöhnlichen Talents zu seiner Novizin „befördert“, sondern weil sie sein dunkelstes Geheimnis kennt und die Gilde dieses auf keinen Fall erfahren darf. Nach und nach findet Sonea jedoch mehr über seine geheimen Aktivitäten heraus und schließlich kommt der Tag, an dem Akkarin sie einweihen muss in die dunkle Seite der Magie. Als die Stadt Imardin kurz darauf von Schwarzen Magiern aus dem Nachbarland Sachakan bedroht wird kämpfen Akkarin und Sonea schließlich Seite an Seite … doch dies hat Konsequenzen - die ahnungslose Gilde verurteilt sie wegen Anwendung schwarzer Magie und verbannt sie aus Kyralia!
Ob die Gilde ihren schweren Fehler erkennt und die beiden noch rechtzeitig zurückruft um ihnen im Kampf beizustehen?
Ein äußerst spannendes Ende dieser Trilogie. Trudi Canavan führt geschickt verschiedene Erzählstränge nebeneinander zum großen Finale. Nehmen Sie sich Zeit, dieses Buch wird Sie packen und Sie werden es nicht zur Seite legen können!!!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
81 Bewertungen
Übersicht
71
8
2
0
0

Buch sehr gut, Hörbuch mäßig.
von einer Kundin/einem Kunden am 22.03.2018

Ich habe die Bücher über Sonea bereits gelesen und war begeistert. Dann habe ich mir das Hörbuch gekauft. Es ist eine gekürzte Lesung und ich dachte das ist nicht so schlimm. In der Lesung fehlt meines Erachtens je das halbe Buch. Das schöne an dem Buch sind mit die Handlungen der... Ich habe die Bücher über Sonea bereits gelesen und war begeistert. Dann habe ich mir das Hörbuch gekauft. Es ist eine gekürzte Lesung und ich dachte das ist nicht so schlimm. In der Lesung fehlt meines Erachtens je das halbe Buch. Das schöne an dem Buch sind mit die Handlungen der Nebenfiguren, welche beinahe restlos gestrichen wurden. So gut die Haupthandlung auch ist, macht das Fehlen der Nebenhandlungen die Lesung enttäuschend. Abgesehen davon ist die Stimme von Martina Rester angenehm anzuhören. Wenn sie auch nicht besonders facettenreich ist und man die Stimmen der Figuren nicht so mühelos auseinander erkennt, wie bei einigen ihrer männlichen Kollegen.

Toller Abschluss!
von Ricarda Tilsch aus Hamm am 21.03.2018
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

Meine Meinung: Die ist Band 3 und somit auch der letzte. Ich finde es bemerkenswert wie leicht man in diese Geschichte reinkommt, obwohl man länger nicht gelesen hat und es eine High-Fantasy Geschichte ist. Ich finde, dass dieser Band zwischendurch so seine Längen hatte. Dennoch eins der besten Fantasy Bücher... Meine Meinung: Die ist Band 3 und somit auch der letzte. Ich finde es bemerkenswert wie leicht man in diese Geschichte reinkommt, obwohl man länger nicht gelesen hat und es eine High-Fantasy Geschichte ist. Ich finde, dass dieser Band zwischendurch so seine Längen hatte. Dennoch eins der besten Fantasy Bücher die ich bisher gelesen habe. Der Schreibstil liest sich sehr leicht, die Charaktere schließt man ins Herz und die Handlung ist sehr spannend. In diesem Teil kommen viele Dinge ans Licht mit denen ich niemals gerechnet hätte. Ich bin aus dem Staunen nicht rausgekommen und auch an Gefühl hat es nicht gefehlt. Das Cover ist sehr schlicht gehalten, eben genauso wie die zwei Vorgänger. Die drei Bände passen somit sehr gut zusammen. Fazit: Eine wirklich unglaublich tolle Trilogie die einem auch nach langer Zeit noch im Gedächtnis bleibt. Ich kann es absolut jedem empfehlen egal ob Jung oder Alt.

von einer Kundin/einem Kunden aus Düren am 08.08.2017
Bewertet: anderes Format

Ein Ende wie es diese Reihe verdient, auch wenn es dem Leser das Herz zerreißt.