Coco Chanel - Der Beginn einer Leidenschaft

Audrey Tautou, Benoit Poelvoorde, Alessandro Nivola, Marie Gillian, Emmanuelle Devos

(13)
Film (DVD)
Film (DVD)
7,09
bisher 7,99
Sie sparen : 11  %
7,09
bisher 7,99

Sie sparen:  11 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Weitere Formate

Beschreibung

In der französischen Provinz als Waisenkind aufgewachsen, muss sich Gabrielle "Coco" Chanel schon von frühester Kindheit an behaupten. Ihr bewegtes Schicksal ließ sie als Varietésängerin ihren Lebensunterhalt verdienen, später als mittellose Näherin und sogar Kurtisane. Sie blieb nie lange bei einem Mann und eine Ehe konnte sie schon gar nicht eingehen. Dennoch wurde aus ihr eine willensstarke Frau nach und nach zu einer etablierten Modeschöpferin, die zuletzt weltweite Bekanntheit erlangte und bis heute für Freiheit und Weiblichkeit steht.

Produktdetails

Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 6 Jahren
Erscheinungsdatum 05.02.2010
Regisseur Anne Fontaine
Sprache Deutsch, Französisch, Isländisch, Italienisch, Spanisch (Untertitel: Deutsch, Italienisch, Spanisch)
EAN 5051890009609
Genre Drama
Studio Universal Pictures Customer Service Deutschland/Österreich
Originaltitel Coco avant Chanel
Spieldauer 106 Minuten
Bildformat 16:9 Widescreen
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Italienisch: DD 5.1, Französisch: DD 5.1, Spanisch: DD 5.1
Verkaufsrang 5588
Produktionsjahr 2009

Buchhändler-Empfehlungen

Was für eine Frau!

Stefanie Sturm-Nolte, Thalia-Buchhandlung Halle (Saale)

Dies ist ein beeindruckender Film über eine faszinierende Frau mit einer sehr starken Persönlichkeit. Wer französische Filme und zudem noch Audrey Tautou mag, der ist mit diesem hier garantiert mehr als zufrieden. Hier werden die einzelnen Lebensstationen der Coco Chanel in aufwendigen Bildern und Szenen gezeigt. Mitten in ihrer Kindheit kommt sie zunächst in ein Kinderheim, was sie für ihr ganzes Leben lang prägt. Und dann ist sie eigentlich zeitlebens auf der Suche nach sich selbst, ihrer Bestimmung und einem Weg, eine Arbeit zu finden, die ihr Anerkennung und Selbstbestätigung bietet. Dabei sind ihr gängige, gesellschaftliche Regeln, Konformität und Abhängigkeiten zuwider. Sie ist ein Freigeist, eine Vordenkerin und geht unangepasst und weitestgehend eigenständig ihren Weg. In ihren oft schnippischen, kein Blatt vor den Mund nehmenden Antworten, ihrem ganz eigenen Kleidungsstil, aber auch ihrer Ernsthaftigkeit zeigt sie ihre Unabhängigkeit. Sie ist viel in Gedanken und versucht lange Zeit herauszufinden, wer sie ist und was sie möchte. Eine tolle Verfilmung über das Leben einer großartigen, emanzipierten und sehr starken Frau.

Revolution der Mode

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Ein Film mit schönen Bildern über eine spröde junge Frau, die sich aus ärmlichsten Verhältnissen einen Weg sucht und dabei mit ihrer Selbstdisziplin und Stärke den Damen aus dem Korsett verhilft...ihre Modeschöpfungen sind bis heute legendär und wegweisend ! Audrey Tautou verkörpert Gabrielle Chanel auf eine ganz besondere Weise und gibt ihr Farbe und Leben...

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
9
3
1
0
0

Lebenslauferfolg per anum oder per vaginam...
von einer Kundin/einem Kunden aus Zofingen am 10.12.2019

Die frühe Lebensgeschichte von Coco Chanell, bis zum ihren richtigen Erfolg. Glaubwürdig gespielt von Audrey Tautou (Amélie) und Benoit Poelvoorde. Es wird gezeigt wie die Damen schlechtere Chancen im Leben hatten/haben(?) und wie sie sich damit manchmal auch abhängig machen müss(t)en von - gar nicht immer so netten - Männern. D... Die frühe Lebensgeschichte von Coco Chanell, bis zum ihren richtigen Erfolg. Glaubwürdig gespielt von Audrey Tautou (Amélie) und Benoit Poelvoorde. Es wird gezeigt wie die Damen schlechtere Chancen im Leben hatten/haben(?) und wie sie sich damit manchmal auch abhängig machen müss(t)en von - gar nicht immer so netten - Männern. Das 'Wie?' wird glücklicherweise nicht en detail gezeigt. Oberflächlich bleibender (B-)Film.

Interessante Biografie
von Dorothee Jaschke aus Reutlingen am 21.04.2012

Eine interessante Geschichte, der Lebenslauf von Gabrielle Chanel. Aufgewachsen im Waisenhaus revolutioniert sie die Damenmode. Erst mit Hüten, dann mit schlichten Hosen und Kostümen. Coco wird hervorragend gespielt von Audrey Tautou-sehenswert!

Die unglaubliche Geschichte der Coco Chanel.
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 04.08.2011

Einige Jahre nachdem sie das Waisenhaus verlässt, in dem sie ihr Vater zurückgelassen und nie mehr heimgeholt hatte, arbeitet Gabrielle Chanel in einer ländlichen Bar. Sie tritt dort als Sängerin auf und näht Kostüme für die anderen Darsteller. Das Lied, welches sie allabendlich zusammen mit ihrer Schwester Adrienne aufführt, sc... Einige Jahre nachdem sie das Waisenhaus verlässt, in dem sie ihr Vater zurückgelassen und nie mehr heimgeholt hatte, arbeitet Gabrielle Chanel in einer ländlichen Bar. Sie tritt dort als Sängerin auf und näht Kostüme für die anderen Darsteller. Das Lied, welches sie allabendlich zusammen mit ihrer Schwester Adrienne aufführt, schlägt sich in ihrem Spitznamen Coco nieder. Durch ihre Liaison mit Etienne Balsan wird sie in die französische Gesellschaft eingeführt. Er ermöglicht ihr gleichfalls ihre ersten größeren modeschöpferischen Erfolge, indem er ihr ein eigenes Hutgeschäft finanziert. Als sie sich in den englischen Geschäftsmann Capel verliebt, tun sich weitere Möglichkeiten für sie auf - wenn auch das Leben immer komplizierter wird…

  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8
  • Artikelbild-9
  • Artikelbild-10
  • Artikelbild-11
  • Artikelbild-12