Der radikale Mittelweg

Überwindung von Atheismus und Monotheismus - Das Buch zum aktuellen Paradigmenwechsel

(3)
Atheismus und Monotheismus sind die beiden Seiten der Spaltung, die das gegenwärtige Zeitalter seit mehr als 2000 Jahren prägt. Mit der heutigen Wendezeit soll diese Spaltung jedoch überwunden werden – durch ein »radikal« neues Bewusstsein mit revolutionären Erkenntnissen:
die geistige Herkunft der Menschheit, die Realität des multidimensionalen Kosmos, der spirituelle Hintergrund der Materie.

Armin Risi durchleuchtet die heute vorherrschenden Weltbilder in aller Konsequenz: Was ist der spaltende Geist? Wie wirken die beiden Seiten? Wie kann die Spaltung überwunden werden? »Der radikale Mittelweg« des Theismus ist nicht einfach eine neue Theorie oder Theologie, sondern eine Rückbesinnung auf das Urwissen der Menschheit und den gemeinsamen Kern aller Religionen.

Was ist Monotheismus, was ist Theismus? Bisher wurde beides noch nie klar unterschieden, doch die Erklärungen des vorliegenden Buches zeigen, dass der Unterschied so gewaltig ist wie der zwischen Krieg und Frieden, Hass und Versöhnung, »Dunkelheit« und »Licht«.
»Religion ist Illusion und eine Bedrohung für die Welt«, sagen heute viele atheistische Religionskritiker. – Doch der Atheismus ist nur die andere Seite des Monotheismus!
Und viele Atheisten sind eigentlich keine Atheisten, sondern Amonotheisten.
Atheismus und Monotheismus prägen den Kurs der Menschheit seit über 2000 Jahren, und die Weltgeschichte zeigt, dass beide Seiten den Menschen weder Frieden noch wirkliche Vernunft gebracht haben. Armin Risi beleuchtet die philosophischen und praktischen Konsequenzen dieser Weltbilder und beschreibt den »radikalen Mittelweg« des Theismus. Mittelweg bedeutet nicht Mittelmäßigkeit und Durchschnitt, auch nicht bloß Synthese der Gegensätze, sondern Überwindung der Gegensätze.

Zeitloses Wissen, neueste Erkenntnisse: Beides zusammen führt zum Bewusstseinswandel, der von den Mysterienschulen der alten Kulturen für die heutige Zeit vorausgesehen wurde. Das vorliegende Buch ist ein Manifest dieses Paradigmenwechsels.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 432
Erscheinungsdatum 31.08.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-938516-99-7
Verlag Kopp Verlag
Maße (L/B/H) 23,1/15,9/3,8 cm
Gewicht 659 g
Auflage 2. Auflage (2. Auflage Januar 2016)
Verkaufsrang 54.929
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Der radikale Mittelweg

Der radikale Mittelweg

von Armin Risi
(3)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
+
=
Ihr seid Lichtwesen

Ihr seid Lichtwesen

von Armin Risi
(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,00
+
=

für

43,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
1

Der radikale Mittelweg hilft, die extreme Spaltung unserer Welt zu überwinden
von einer Kundin/einem Kunden am 06.10.2017

Wir leben in einer Zeit der extremen Spaltung – sie durchzieht unsere gesamte Welt und begegnet uns überall: in der Wissenschaft, Sport, Politik, Religion… um nur ein paar Bereiche zu nennen. Wenn wir uns heute umsehen und viele unschöne Dinge und Situationen entdecken, dann haben diese ihren Ursprung in... Wir leben in einer Zeit der extremen Spaltung – sie durchzieht unsere gesamte Welt und begegnet uns überall: in der Wissenschaft, Sport, Politik, Religion… um nur ein paar Bereiche zu nennen. Wenn wir uns heute umsehen und viele unschöne Dinge und Situationen entdecken, dann haben diese ihren Ursprung in genau jener Spaltung, die von bestimmten Kreisen sogar gewollt ist und bewusst gefördert wird. In „Der radikale Mittelweg“ greift Armin Risi zwei Seiten heraus, die für ihn die extremsten Fronten dieser Spaltung bilden: Atheismus und Monotheismus. Diese Wahl macht neugierig: Warum gerade diese beiden? Was hat das mit unserer heutigen ver-rückten Welt zu tun? Sehr viel, wie sich im Laufe des Buches herausstellt. Monotheismus und Atheismus haben in den letzten 2000-3000 Jahren die Welt gestaltet und das Denken und Handeln der Menschheit geprägt, was sich auch in den heiligen Schriften der Religionen widerspiegelt. Neben großen Weisheiten und zeitlosen Wahrheiten enthalten diese auch viele kritische Textstellen. Aus heutiger Sicht haben diese rassistischen, frauenverachtenden und diskriminierenden Ansätze problematische Konsequenzen, die zu Feindschaft unter den Menschen, zu Kriegen und Zerstörung führten. In seinem Buch zeigt Armin Risi, wie philosophischen und ideologischen Konditionierungen, die sich aus dieser Spaltung in Monotheismus und Atheismus ergeben, den Kurs unserer gesamten Gesellschaft betreffen. Wollen wir diese tiefen Konditionierungen überwinden, braucht es einen „radikalen“, also wurzeltiefen Bewusstseinswandel. Neudeutsch: einen Paradigmenwechsel, der einer Weltsicht entspringt, die von keiner der beiden Seiten konditioniert ist. Es geht darum, das Alte zu überwinden und gleichzeitig etwas Neues aufzubauen. Dazu erfindet der Autor das Rad nicht neu, sondern er greift zurück auf zeitloses Urwissen der Menschen: Was über die Zeit viele Pioniere und Propheten gelehrt haben, wird hier in diesem Manifest beschrieben. Zusammengefasst unter dem bekannten, zentralen Begriff "Theismus" weist Armin Risi damit auf den inneren Kern hin, den alle Religionen, Mysterienschulen und Lebensphilosophien enthalten. Das alles hört sich nun wohl ziemlich abstrakt an, doch der Autor versteht es, dieses philosophische und weitreichende Thema flüssig und leicht verständlich in eine übersichtliche Struktur zu packen, die den Leser an die Hand nimmt und ihm gleichzeitig Raum lässt für eigene Erkenntnisse und Schlussfolgerungen. Doch Armin Risi belässt es nicht nur bei einer Beschreibung des Ist-Zustands unserer heutigen Welt: Er zeigt pragmatische Schritte, hin zu einer ganzheitlichen Sicht, zu einem Bewusstseins-Wandel, um die entstandenen Probleme in der Welt zu lösen und die Gegensätze zu überwinden. Lässt man sich auf das Konzept des Autors ein, so kann sich bereits beim Lesen etwas verändern und sich neue Perspektiven eröffnen: Armin Risi deutet auf etwas „hinter der äußeren Erscheinungs-Form“. Mit sehr treffenden und präzisen Worte weist er in eine Richtung, die über reines "Kopfverständnis" hinausgeht und Platz schafft für Inspirationen, angereichert mit praktischen Anregungen, was jeder einzelne für sich tun kann, um diese praktisch umzusetzen. Der klare Aufbau des Inhalts, der auf gekonnte Weise so vielschichtige Themen gleichzeitig philosophisch und pragmatisch zusammenfügt, hat mich absolut überzeugt und mir bereits viele neue Einsichten beschert, die sich auch in meinem täglichen Leben auswirken. Ein faszinierendes Buch mit Aha-Effekten, das mich noch lange begleiten wird und das ich jedem Wahrheits-Suchenden, der über den eigenen Tellerrand hinausblicken möchte, wärmstens ans Herz lege.

Krank
von einer Kundin/einem Kunden am 25.01.2011

Der Autor ist bekannt als wahnhaft-abstruser Verschwörungstheoretiker (unterirdische Wohnstätten von Reptiloiden etc.)...es kann nur gewarnt werden vor diesem Schund...auf eigene Gefahr.

Ein Buch für jetzt und jeden Tag
von Franz Müller aus Horw am 10.07.2010

Nicht ganz einfach zum Lesen, einiges wiederholt sich aus den vorhergehenden Büchern Armin Risis, trotzdem, oder gerade deswegen entdeckt man immer wieder neues. Wer noch nie ein Buch von Armin Risi gelesen hat, sollte das Buch unbedingt kaufen. Aber das Buch müsste eigentlich Schulstoff sein, so umfangreich ist das... Nicht ganz einfach zum Lesen, einiges wiederholt sich aus den vorhergehenden Büchern Armin Risis, trotzdem, oder gerade deswegen entdeckt man immer wieder neues. Wer noch nie ein Buch von Armin Risi gelesen hat, sollte das Buch unbedingt kaufen. Aber das Buch müsste eigentlich Schulstoff sein, so umfangreich ist das präsentierte Wissen. Nie rechthaberisch, immer auf Indizien abstützend. Immer den Frieden suchend. Interessant von a bis z. "Religion" zum Anfassen.