Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Clarissa - History of a young Lady [2 DVDs]

(1)
Clarissa Harlowe (Saskia Wickham, "Engel und Insekten") ist eine junge Frau im 18. Jahrhundert. Da ihre Familie in adelige Kreise aufsteigen will, soll sie Mr. Soames (Julian Firth, "Teuflisch") heiraten. Mit Hilfe von Lovelace (Sean Bean, "Herr der Ringe"-Trilogie, "Die Scharfschützen") schafft es Clarissa, aus ihrem Elternhaus zu entkommen. Doch sie muss bald feststellen, dass auch Lovelace es nicht gut mit ihr meint…Eine fesselnde Geschichte nach dem seinerzeit längsten Roman überhaupt, aus der Feder von Samuel Richardson, mit einer Riege Superstars meisterhaft in Szene gesetzt.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 2
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 05.11.2009
Regisseur Robert Bierman
Sprache Deutsch, Englisch (Untertitel: Deutsch)
EAN 4260181980294
Genre Literaturverfilmung
Studio KSM
Spieldauer 201 Minuten
Bildformat 4:3 (1,33:1)
Tonformat Deutsch: DD 2.0, Englisch: DD 2.0, Deutsch: DD 5.1
Verkaufsrang 2.659
Verpackung Schuber (DVD Softbox Standard)
Film (DVD)
5,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte

17% Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: 17LASTMINUTE18

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Gelungene Verfilmung eines Mammutwerks
von Mag aus Berlin am 13.01.2013

Samuel Richardsons Werk "Clarissa" ist so umfangreich, dass es in Schriftform meist in mehreren Bänden veröffentlicht wird und hier nun als Filmversion immerhin auf 2 DVDs passt ..... und das reicht auch. Als Literaturverfilmung der BBC sicher wieder gelungen und Studenten der englischen Literaturgeschichte werden nach wie vor an... Samuel Richardsons Werk "Clarissa" ist so umfangreich, dass es in Schriftform meist in mehreren Bänden veröffentlicht wird und hier nun als Filmversion immerhin auf 2 DVDs passt ..... und das reicht auch. Als Literaturverfilmung der BBC sicher wieder gelungen und Studenten der englischen Literaturgeschichte werden nach wie vor an Richardsons Mammutwerk und seiner Bedeutung für seine Zeit (18. Jahrhundert) nicht vorbeikommen, ansonsten inhaltlich aber sehr antiquiert und für den heutigen Leser oder Betrachter hoffnungslos überholt. Inhalt: Das junge, tugendhafte und gläubige junge Mädchen Clarissa soll auf Befehl ihrer Familie einen Mann heiraten, den sie nicht ausstehen kann. Ein gewissenloser Verführer, Robert Lovelace, ist als einziger bereit, ihr vor der Hochzeit zur Flucht zu verhelfen. Allerdings nicht aus uneigennützigen Motiven: Er will das junge, unschuldige Mädchen verführen und wendet alle möglichen Tricks und Täuschungsmanöver an, um das Mädchen von seinem tugendhaften und moralgeprägten Weg abzubringen und scheut schließlich auch nicht vor einer Vergewaltigung zurück - mit fatalem Ende für Beide. Fazit: Gelungene Literaturverfilmung für literaturgeschichtlich Interessierte, wer den Film eher als Unterhaltungsfilm ansehen möchte, wird vom theatralisch tugendhaften Gehabe Clarissas und den ebenso theatralisch bösartigen Attacken Lovelaces auf die standhafte Unschuld bald gelangweilt werden.