Warenkorb
 

Best Of

(2)
Eigentlich ist Udo Jürgens ein Mensch, der lieber nach morgen statt nach gestern schaut. Zu seinem 75. Geburtstag in diesem Herbst macht der erfolgreichste Entertainer deutscher Sprache aber eine Ausnahme.

Die 37 Titel auf der "Best Of" geben einen abwechslungsreichen, aber auch historischen Überblick von Werk und Schaffen des vielseitigen Sängers, Musikers und Komponisten.
Rezension
Zum 75. Geburtstag von Udo Jürgens am 30. September lässt seine "lebenslängliche" Plattenfirma mit dieser Hitkoppelung noch einmal fünf Jahrzehnte musikalischen Schaffens im Schnelldurchlauf Revue passieren. Und dieses Programm bietet mit 40 Titeln letztlich alles, was der interessierte Musikkonsument haben muss, falls er sich als eingefleischter Fan nicht sowieso schon den ganzen Jürgens-Katalog angeschafft hat. Das Programm beginnt in den Sechzigern, als Udo Jürgens gemäß einer repräsentativen Umfrage nach den Brüdern John F. und Robert Kennedy auf dem dritten Platz der "Idole der deutschen Jugend" landete - was vermutlich mit Gassenhauern wie "Siebzehn Jahr, blondes Haar", "Merci Chérie" und "Immer wieder geht die Sonne auf" zu tun hatte. In den Siebzigern ging es dann Schlag auf Schlag: Udo Jürgens fand mal nachdenkliche, kritische Töne, mal ließ er es ordentlich krachen - "Griechischer Wein" und "Ein ehrenwertes Haus" sind Musterbeispiele für beide Kategorien. Doch auch Stücke wie "Aber bitte mit Sahne" oder "Mit 66 Jahren" haben in all den Jahren keine Patina angesetzt und machen nach wie vor Laune beim Hören. Aus dem Repertoire der Achtziger - inzwischen hatte Udo Jürgens bei der deutschen Bevölkerung einen Bekanntheitsgrad von 95 Prozent erreicht - finden sich in dieser Zusammenstellung unter anderem das Duett "Liebe ohne Leiden" mit Tochter Jenny sowie der Evergreen "Ich war noch niemals in New York". Dessen Neuaufnahme der Sportfreunde Stiller, bei der Jürgens ebenfalls zu hören ist, rundet das "Best Of"-Programm adäquat ab und zeigt nebenbei, dass das Schaffen von Jürgens zeitlos ist und auch der nächsten Künstlergeneration ins Konzept passen kann. Typische Vertreter der 90er-Jahre sind Titel wie "Fehlbilanz (zuwenig und zuviel)" oder "Heute beginnt der Rest deines Lebens", und natürlich darf auch der Titelsong des letzten Studioalbums, "Einfach ich" (2008), hier nicht fehlen. Wie gesagt: Wer sich eh zu den getreuen Anhängern des Künstlers zählt, der wird das alles sicher schon kennen und der wird vielleicht auch die eine oder andere Perle aus dem umfangreichen Schaffen des Jubilars vermissen. Wer sich indes einen repräsentativen Überblick über die vielen Facetten im Schaffen einer Jahrhundertpersönlichkeit verschaffen möchte, die schon zu Lebzeiten als Legende gilt, der ist mit dieser Doppel-CD bestens bedient. Manfred Gillig-Degrave (Quelle/Copyright: G+J Entertainment Media)
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Anzahl 2
Erscheinungsdatum 25.09.2009
Sprache Deutsch
EAN 0886975735525
Genre Schlager
Hersteller Sony Music Entertainment
Verkaufsrang 1.578
Musik (CD)
19,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
1

Einfach nur schön !
von einer Kundin/einem Kunden aus Birkenwerder am 07.12.2016

Eine ganz wunderbare CD die ich nur loben kann. Für Fans ein muss. Eine gute Idee für ein Geschenk zu Weihnachten.

Klasse...
von einer Kundin/einem Kunden aus Gütersloh am 30.09.2011

Udo Jürgens mit seinen besten Hits... immer wieder ein Klassiker! Seine Karriere in einer Doppel-CD... ein Lebenswerk erster Güte! Sehr empfehlenswerter Kauf!