Warenkorb
 

Maria, ihm schmeckt's nicht!

(11)
Jan möchte die Deutsch-Italienerin Sara heiraten. Ganz unspektakulär, nur standesamtlich. Doch Jan hat die Rechnung ohne seinen zukünftigen Schwiegervater gemacht. Antonio Marcipanes, der mit der Deutschen Ursula verheiratet ist, verlangt eine Hochzeit in Süditalien. Jan und die Marcipanes reisen nach Campobello, um die große Familienfeier mit der ganzen Sippe vorzubereiten. Konfrontiert mit südlichen Temperament, fremder Küche, weichen Betten und harter Bürokratie, muss Jan sich schon bald fragen, ob Sara und ihre Familie wirklich die Richtigen für ihn sind...
Portrait
Christian Ulmen, Jahrgang 1975, begann seine Karriere bei dem Musiksender MTV. Mit seiner Show "Unter Ulmen" prägte er einen absurden, spielerischen Moderationsstil. In "Mein neuer Freund" bewies er sich als vielseitiger Interpret menschlicher Ausnahmezustände. In "Herr Lehmann" und "Elementarteilchen" überzeugte er das Kinopublikum. Außerdem spielt Ulmen die Hauptrolle in der preisgekrönten TV-Serie "Dr. Psycho" auf Pro7. für die er u.a. den Bayerischen Fernsehpreis und den Adolf-Grimme-Preis erhielt.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Erscheinungsdatum 14.01.2010
Regisseur Neele Leana Vollmar
Sprache Deutsch
EAN 4011976872085
Genre Komödie
Studio Constantin Film AG
Originaltitel (2009)
Spieldauer 89 Minuten
Bildformat 16:9 (1,85:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Deutsch: DTS
Verkaufsrang 11.393
Produktionsjahr 2009
Film (DVD)
6,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Carina Nickenig, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Diese Verfilmung kann es mit dem gleichnamigen Roman absolut aufnehmen. Eine passende Besetzung und die herrlichen skurillen Geschichten garantieren einen Abend voller Lacher! Diese Verfilmung kann es mit dem gleichnamigen Roman absolut aufnehmen. Eine passende Besetzung und die herrlichen skurillen Geschichten garantieren einen Abend voller Lacher!

„Fantastico“

Markus Kowal, Thalia-Buchhandlung Köln, Rhein-Center

Wer den lustigen Roman von Jan Weiler gelesen hat, sollte sich auf jeden Fall auch den Film ansehen. Christian Ulmen spielt mal wieder absolut herrlich den deutschen Journalisten, der in eine italienische Familie einheiratet. Das erfolgreiche Buch wurde wirklich gut umgesetzt und fängt den Charme dieser Familie und der italienischen Landsleute überzeugend ein. Besonders Lino Banfi als Schwiegervater Antonio, verkörpert dessen besondere Persönlichkeit einfach wunderbar. Aber wer zuerst den Film sieht, sollte unbedingt noch die Bücher lesen. Wer den lustigen Roman von Jan Weiler gelesen hat, sollte sich auf jeden Fall auch den Film ansehen. Christian Ulmen spielt mal wieder absolut herrlich den deutschen Journalisten, der in eine italienische Familie einheiratet. Das erfolgreiche Buch wurde wirklich gut umgesetzt und fängt den Charme dieser Familie und der italienischen Landsleute überzeugend ein. Besonders Lino Banfi als Schwiegervater Antonio, verkörpert dessen besondere Persönlichkeit einfach wunderbar. Aber wer zuerst den Film sieht, sollte unbedingt noch die Bücher lesen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
5
3
3
0
0

Buch ist bei weitem besser!
von LilaMaus am 16.02.2014

Der Film ist gut und als Sofa-Film geeignet. Aber das Rad wurde nicht neu erfunden. Das Buch ist echt witzig, aber das können die Schauspieler nicht so rüberbringen! Tja schade, und daher nur 3 Sterne. Sie haben sich bemüht, aber leider nur mit mäßigem Erfolg ...

Das Buch ist besser...
von Bianca aus Berlin am 26.02.2013

Als ich das Buch "Maria, ihm schmeckt's nicht" gelesen habe, habe ich Tränen gelacht. Um so mehr freute ich mich auf den Film. Leider kann der Film nicht mit dem Buch mithalten. Wer das Buch gelesen hat, sollte den Film nicht sehen und wer das Buch nicht kennt, sollte... Als ich das Buch "Maria, ihm schmeckt's nicht" gelesen habe, habe ich Tränen gelacht. Um so mehr freute ich mich auf den Film. Leider kann der Film nicht mit dem Buch mithalten. Wer das Buch gelesen hat, sollte den Film nicht sehen und wer das Buch nicht kennt, sollte den Film sehen, aber anschließend das Buch lesen.

Wie im richtigen leben!
von einer Kundin/einem Kunden aus Siegen am 13.04.2012

Super Film! Selten so gelacht. Wer das kennt - familiärer und freundschaftlicher Aufprall von 2 Nationalitäten - sollte sich das auf keinen Fall entgehen lassen. Wie wahr, wie wahr! Schöner Film mit dem gewissen "Augenzwinkern". ...