Warenkorb
 

Haveljagd

Brandenburg Krimi

Werner Michaelis, lebenslustiger Chefredakteur im Ruhestand, liebt die Frauen. Als er von einer aufregenden Nacht nach Hause kommt, bittet ihn ein dringender Anruf in die Datsche eines alten Schulfreundes an den Bohnenländer See. Aber er kommt zu spät, Kurt und Eva Becher liegen erschossen in ihrem Bett. Der Ehemann hält die Waffe noch in der Hand. Erweiterter Suizid, nennt es die Polizei. Und auch der Oberstaatsanwalt von Woltersbrück stimmt dem überraschend schnell zu.

Michaelis aber glaubt an Mord, und sucht nach einem Motiv. Dann lernt er die Tochter der Toten kennen, um deren behinderten Sohn Tim sich Kurt Becher liebevoll gekümmert hat – und stößt endlich auf eine heiße Spur, die auch Kommissar Manzetti überzeugt, sich an den Ermittlungen zu beteiligen. Noch ahnen beide nicht, in welches kriminelle Netz übelster menschlicher Ausbeutung sie eingedrungen sind …

Auch der dritte Kriminalroman des erfolgreichen Brandenburger Autors Jean Wiersch um seinen temperamentvollen Kommissar Manzetti greift in der bekannt spannend-unterhaltsamen Weise ein brisantes gesellschaftliches Thema auf.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 220
Erscheinungsdatum 19.10.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-935263-66-5
Verlag Prolibris
Maße (L/B/H) 21,3/13,4/2,2 cm
Gewicht 276 g
Auflage 5. Auflage
Buch (Taschenbuch)
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.