Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Im Namen der Lüge

Thriller

(2)
Die Wahrheit kennt nur der Tod

Allison Pagone war eine erfolgreiche Autorin, jetzt ist sie tot. Wurde sie ermordet? Je tiefer das FBI in ihre Vergangenheit eintaucht, umso mehr Ungereimtheiten ergeben sich. Könnte ihr Liebhaber etwas mit dem brisanten Todesfall zu tun haben? Stück für Stück entfaltet sich ein Minenfeld aus Intrigen, Verrat und kaltblütiger Berechnung, das bis in die Spitzen des weltweiten Terrorismus reicht.

Portrait
David Ellis machte 1993 an der Northwestern Law School seinen Abschluss und arbeitet heute in Chicago als Anwalt mit Schwerpunkt Verfassungsrecht. Für seinen Debütroman Line of Vision erhielt er 2002 den Edgar-Allan-Poe-Award. David Ellis lebt mit seiner Frau, zwei gemeinsamen Töchtern und zwei Hunden in Springfield, Illinois. Mit In Gottes Namen gelang ihm in Deutschland der Sprung auf die Bestsellerlisten.
Zitat
"Ein nervenzerreißender Thriller der Extraklasse."
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 432 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.10.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783641027735
Verlag Heyne
Originaltitel In the company of Liars
Dateigröße 443 KB
Übersetzer Alexander Wagner
Verkaufsrang 57.717
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
1
0

"Im Namen der Lüge" von David Ellis
von einer Kundin/einem Kunden aus Schönwalde-Glien am 23.06.2016

Sehr gewöhnungsbedürftig, weil aus der "Vergangenheit in die Gegenwart" transportiert geschrieben wurde. Und nicht unbedingt als "spannend" zu bezeichnen weil sehr langatmig geschrieben, nicht empfehlenswert.

Dran bleiben lohnt sich!
von Doris Lesebegeistert am 18.09.2010

Ich war am Anfang auch skeptisch, da dieser Thriller rückwärts erzählt wird. Aber dran bleiben lohnt sich auf alle Fälle, den es wird von Kapitel zu Kapitel spannender!