Warenkorb
 

Grundkenntnisse der Metallbearbeitung - Teil A

Schraubstockarbeiten - Auszubildende /Schüler

Die Lehrgangsreihe „Grundkenntnisse der Metallbearbeitung“ besteht aus vier Teilen:

- Teil A „Schraubstockarbeiten“,
- Teil B „Passen - Fügen“,
- Teil C „Maschinenarbeiten - Drehen - Drehtechnik“ und
- Teil D „Maschinenarbeiten - Fräsen - Frästechnik“.

Der Lehrgang Teil A „Schraubstockarbeiten“ vermittelt den notwendigen theoretischen Hintergrund, auf dem eine sinnvolle praktische Ausbildung erfolgen kann. Die in dem Lehrgang behandelten Themen sind auf den praktischen Teil der Ausbildung abgestimmt.

Im Gegensatz zum reinen Fachbuch vermittelt der Lehrgang „Schraubstockarbeiten“ das Wissen und die Kenntnisse bereits methodisch aufbereitet. Die Erläuterungen in den einzelnen Unterrichtseinheiten stellen den theoretischen Wissensstoff bereit, der für die praktische Ausbildung erforderlich ist. Besonderer Wert wurde bei der Ausarbeitung auf aussagefähige und instruktive Bilder gelegt. Die farbliche Darstellung der Bilder führt zu einer schülerfreundlichen Gestaltung des Lehrgangs.

Informationstexte und Bilder ermöglichen es, dass die Auszubildenden die Aufgaben und Erkenntnisfragen weitgehend selbstständig beantworten können.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Robert Luz
Seitenzahl 158
Erscheinungsdatum 2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86522-428-6
Verlag Christiani
Maße (L/B) 29,7/21 cm
Gewicht 530 g
Abbildungen o. J. mit zahlreichen meist farbigen Abbildungen 30 cm
Auflage 11. überarbeitete Auflage
Schulbuch (Taschenbuch)
Schulbuch (Taschenbuch)
27,80
27,80
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar, Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.