Krimigeschichten zum Mitraten - Leserabe 2. Klasse - Erstlesebuch für Kinder ab 7 Jahren

Leichter lesen lernen mit der Silbenmethode

Fabian Lenk

(4)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Wer hat die Pfadfinderkasse geklaut? Fenja und Marie sind dem Dieb auf der Spur. Fynn begibt sich auf Gespensterjagd und beim großen Bootsrennen wird geschummelt ... Drei spannende Fälle zum Mitraten!

Lesen lernen wie im Flug! Die Kinderbücher der Reihe Leserabe – 2. Lesestufe wurden mit Pädagogen entwickelt und richten sich an fortgeschrittene Erstleser ab der 2.Klasse. Die original Mildenberger Silbenmethode fördert die Lesekompetenz: Silben in Rot und Blau helfen beim Lesenlernen und verbessern nachweislich die Rechtschreibung.

Gelistet bei Antolin. Weitere Informationen auf leserabe.de.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 48
Altersempfehlung 7 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.12.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-473-38536-2
Reihe Leserabe mit Mildenberger Silbenmethode
Verlag Ravensburger Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 23,5/17,2/0,8 cm
Gewicht 151 g
Abbildungen 2010. mit zahlreichen farbigen Illustrationen 235 mm
Auflage 14. Auflage
Illustrator Wilfried Gebhard
Verkaufsrang 1377

Buchhändler-Empfehlungen

Jenny Chazal, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Früh übt sich, wer einmal eine echte Spürnase werden will! Sehr spannende Geschichten!

Natalie Sommer, Thalia-Buchhandlung Vechta

Neben der farbigen Markierung der einzelnen Silben werden die jungen Leser durch Fragen zum Miträtseln animiert. So macht das Lesenlernen doppelt Spaß.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

nettes Geschenk für zwischendurch
von einer Kundin/einem Kunden aus Lannach am 26.04.2017

rasche Lieferung, Buch wie beschrieben, leicht verständlich, optimal für Leseanfänger

Effektiv---
von einer Kundin/einem Kunden aus Renningen am 31.08.2011

..für Kinder die sich mit dem Lesenlernen schwerer tun als andere eine sehr gute Alternative.Übersichtlich , die Silben gut erkennbar fällt das Lesen leichter und die Geschcihten animieren zum Lesen und RAten,so dass das Lesenlernen beim Kind in den Himtergrund tritt


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3