Meine Filiale

Akkublitz und Zigarre

Die Baureihen 515 und 517

Eisenbahn-Bildarchiv Band 48

Thomas Feldmann

Buch (Kunststoff-Einband)
Buch (Kunststoff-Einband)
9,80
9,80
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Fast 100 Jahre währte die Geschichte der „Speichertriebwagen“ in Deutschland. Als sich bei den „Akkus“ die blau/beige Lackierung verstärkt durchsetzte und die Deutsche Bundesbahn Ende der 70er Jahre die ersten Akku-Triebwagen auf das Abstellgleis schob, rückten die liebevoll als: „Akkublitz, Säurekübel oder Rasende Taschenlampe“, bzw. die 517er als „Limburger Zigarren oder U-Boote“ titulierten Triebwagen zunehmend in den Fokus der Eisenbahnfans. Im September 1995 endete mit Abstellung des 515 548-6 beim Bahnbetriebswerk Wanne-Eickel die Geschichte der Akkutriebwagen in Deutschland. Ein Rückblick auf die letzten 20 Einsatzjahre und Strecken, die es schon lange nicht mehr gibt.

Produktdetails

Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 96
Erscheinungsdatum 01.11.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-88255-388-8
Verlag Ek-Vlg
Maße (L/B/H) 23,8/16,9/1,3 cm
Gewicht 459 g
Abbildungen 2010. mit 100 Farbabbildungen 16,5 x 23,5 cm
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 165033

Weitere Bände von Eisenbahn-Bildarchiv

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0