Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Scharenberg. Sünderinnen

Duisburg Krimi

»Wo kommt die Pommes?«, ruft Elli, die Besitzerin einer kultigen Duisburger Imbissstube, den Wartenden vor ihrer Theke zu. Auf die Antwort muss sie nicht lange warten: »Ich!«
Mit dem Ruhrpott-Slang hat sich der Neu-Duisburger Pielkötter längst angefreundet. Nicht gewöhnen kann er sich an den Anblick von Blut. Das ist für einen Kriminalhauptkommissar nicht unbedingt von Vorteil. In seinem aktuellen Fall verfolgt er einen Mörder, der seine Opfer mit einem Dolch tötet. Es sind Frauen, die sich von ihrem Mann getrennt haben. Ist es Zufall, dass sie denselben Psychologen aufsuchten? Und welche Rolle spielt dieser selbst sehr labile Therapeut?
Pielkötter gelingt es, das rätselhafte Mord-Motiv zu entschlüsseln und ein weiteres Blutopfer zu verhindern.

Irene Scharenbergs Kriminalroman "Die Sünderinnen" spielt vor der Kulisse der Kulturhauptstadt Ruhr 2010.
Portrait
Irene Scharenberg ist in Duisburg aufgewachsen und hat hier Chemie und Theologie für das Lehramt studiert. Vor einigen Jahren hat sie die Leidenschaft fürs Schreiben entdeckt. Seit 2004 sind zahlreiche ihrer Kurzgeschichten in Anthologien und Zeitschriften erschienen und in Wettbewerben ausgezeichnet worden. 2009 gehörte die Autorin zu den Gewinnern des Buchjournal-Schreibwettbewerbs, zu dem mehr als 750 Geschichten eingereicht wurden.
Irene Scharenberg ist verheiratet und hat zwei erwachsene Töchter. Sie lebt am Rande des Ruhrgebiets in Moers. In ihrer alten Heimat Duisburg spielen sechs Kriminalromane mit den beiden Ermittlern Pielkötter und Barnowski. In ihren Norderney-Krimis verbindet sie ihre Liebe zu der Insel mit der Leidenschaft fürs Schreiben.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 186
Erscheinungsdatum 23.11.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-935263-70-2
Verlag Prolibris
Maße (L/B/H) 21,6/13,4/1,7 cm
Gewicht 242 g
Auflage 6. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Gelungener Psychothriller mit Witz und Lokalkolorit
von einer Kundin/einem Kunden aus Moers am 24.12.2012

Schwerpunkt dieses Krimis ist sicherlich die äußerst spannende Handlung, aber auch der Humor kommt nicht zu kurz. Die Stellen mit Lokalkolorit sind für meinen Geschmack richtig dosiert, weshalb ich "Die Sünderinnen" auch wärmstens für Leser empfehlen kann, die nicht aus dem Ruhrgebiet stammen.

Äußerst lesenswert
von einer Kundin/einem Kunden am 19.01.2010

Die "Sünderinnen" gehört zu den Krimis, die man nicht aus der Hand legen möchte, bevor man die letzte Zeile gelesen hat. Das gesamte Buch ist so spannend, wie die erste Szene es schon verspricht. Zudem werden die Figuren treffsicher charakterisiert, was nicht selten zum Schmunzeln reizt. Ein besonderer Reiz liegt auch darin, d... Die "Sünderinnen" gehört zu den Krimis, die man nicht aus der Hand legen möchte, bevor man die letzte Zeile gelesen hat. Das gesamte Buch ist so spannend, wie die erste Szene es schon verspricht. Zudem werden die Figuren treffsicher charakterisiert, was nicht selten zum Schmunzeln reizt. Ein besonderer Reiz liegt auch darin, dass das Ruhrgebiet aus dem Blickwinkel des zugereisten Kommissars beschrieben wird.