Warenkorb

Der kleine Drache Kokosnuss und das Geheimnis der Mumie / Die Abenteuer des kleinen Drachen Kokosnuss Bd.13

Die Abenteuer des kleinen Drachen Kokosnuss Band 13


Der kleine Drache Kokosnuss auf den Spuren der Pharaonen

Der kleine Drache Kokosnuss ist schon ganz aufgeregt: Der berühmte Professor Champignon kommt in die Drachenschule und erzählt von den Geheimnissen des alten Ägyptens! Matilda und Oskar können da nur müde gähnen. Doch dann sind auch sie mit einem Mal hellwach – denn der schusselige Wissenschaftler ist drauf und dran, das Rätsel der geheimen Pharaonen-Grabkammer zu lösen. Und Kokosnuss weiß, wo sich der dazu fehlende Drachenstein befindet ... Gemeinsam machen sie sich auf die Reise zu den Pyramiden. Da wird Champignon plötzlich von zwei fiesen Grabräubern gekidnappt! Doch die haben die Rechnung ohne Kokosnuss & Co. gemacht ...

Ausstattung: Mit fbg. Illustrationen

Portrait
Ingo Siegner wurde 1965 in Hannover geboren. Dort lebt und arbeitet er als freier Autor und Illustrator. Für Nachbarskinder erfand er die Geschichten vom kleinen Drachen Kokosnuss, der sich binnen kurzer Zeit zum beliebten Kinderbuch-Character entwickelte. Mittlerweile sind nicht nur die Bücher und Hörbücher, sondern auch das dazugehörende Merchandising-Programm eine echte Erfolgsgeschichte.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • "Ein Doppeldecker und ein Fressdrache
    Heute ist ein heißer Tag auf der Dracheninsel. Der kleine Feuerdrache Kokosnuss und sein Freund Oskar der Fressdrache dösen in der Hängematte. So heiß war es ja noch nie , stöhnt Kokosnuss. Wie in einem Backofen, sagt Oskar. Da läuft das Stachelschwein Matilda herbei und ruft: Ratet, was ich gerade gesehen habe! Matilda, brummt Kokosnuss. Wie kannst du bei der Hitze nur so rennen! Nun ratet schon, ihr Faulpelze! Ein riesiges Waffeleis?, sagt Oskar. Mit Erdbeeren, sagt Kokosnuss. Nein, nein, erwidert Matilda und muss plötzlich niesen. Hapsch ! Bist du erkältet?, fragt Kokosnuss. Leider, antwortet Matilda und schnieft in ihr Taschentuch. Also, es fängt mit D an, ist rot und fliegt durch die Luft.
    Ein roter Drachenpopel?, sagt Kokosnuss. Quatsch!, entgegnet Matilda beleidigt und brummt: Dann gucke ich mir den Doppeldecker eben alleine an.
    Ein Doppeldecker?, fragt Kokosnuss. Wenn ich es doch sage!, versichert Matilda. Er flog genau über mich hinweg in Richtung Fressdrachen-Gebiet.
    Was ist denn ein Doppeldecker?, fragt Oskar. Das ist ein Flugzeug mit je zwei Tragflächen übereinander, erklärt Kokosnuss, springt aus der Hängematte und ruft: Das will ich sehen! Ich auch!, stimmt Oskar ein.
    Sie überqueren die kleine Schlucht und folgen dem Pfad durch das dichte Grün am Fuße der Fressdrachen-Berge.
    Da hinten ist etwas, flüstert Kokosnuss. Leise schleichen sie zu einer kleinen Lichtung.
    Dort steht tatsälich ein Doppeldecker! Etwas weiter unten, am Ufer eines Baches, sehen sie einen kleinen Mann mit einer Brille auf der Nase. Er sitzt auf einem Erdhaufen, der neben einer Grube aufgeschichtet ist. Er trägt einen Tropenhelm, eine Weste mit allerlei Taschen, eine kurze Hose und festes Schuhwerk. Neben ihm liegt eine Schaufel. Der kleine Mann hält eine alte Steintafel in den Händen und betrachtet diese neugierig. Kokosnuss reibt sich die Augen. Wisst ihr, wer das ist? Das ist Professor Champignon, ein berühmter Forscher! Woher weißt du denn das?, fragt Matilda. Ich kenne sein Foto aus den Büchern über die Pyramiden.
    Stimmt ja, sagt Matilda. Du liest ja immer diese Schinken über das alte Ägypten.
    Das sind keine Schinken, sondern spannende Bücher!, protestiert Kokosnuss. Und sag nichts gegen das alte Ägypten. Die Pyramiden sind das Geheimnisvollste, was es gibt! Pff, diese ollen Steinhaufen, sagt Matilda. Hast du eine Ahnung! , entgegnet Kokosnuss. Da gibt es geheime Gänge und Kammern, die noch gar nicht entdeckt sind. Die sind viele Tausend Jahre alt! Und wer weiß was darin alles versteckt ist!
    Pssst!, zischt Oskar. Da kommt jemand! Die anderen spitzen die Ohren. Schwere Schritte nähern sich dem Bachlauf. Die Freunde halten den Atem an: ein Fressdrache! Auweia, flüstert Oskar. Der üble Udo! Der Professor ist so sehr mit der Steintafel beschäftigt, dass er den Fressdrachen noch nicht bemerkt hat.
    Udo räuspert sich: em!
    Der Professor hält inne. Als er den Fressdrachen erblickt, hüpft er mit einem Schrei in die Grube.
    Gleich, flüstert Oskar, wird der Professor gefressen. Happs und weg.
    Das geht aber nicht!, protestiert Kokosnuss leise. Wir müssen ihn retten!
    Wartet, ich versuche mal etwas, sagt Oskar.
    Mir wird Udo schon nichts tun.
    Flink läuft der kleine Fressdrache zur Grube hinüber.
    Hallo, Udo!, ruft er. Wie geht's?
    Gut, brummt Udo. Außer, dass ich hungrig bin. Zum Glück habe ich gerade dieses Hühnchen in der Grube gefunden. Da meldet sich der Professor: Hühnchen? Ich bin doch kein Hühnchen! Nicht?, sagt Udo verblüfft. Wenn ich ein Hühnchen wäre, dann hätte ich einen Schnabel und zwei Flügel. Von hier oben siehst du aus wie ein Hühnchen. Ist ja auch egal, Hauptsache lecker. Genau deswegen wollte ich mit dir sprechen, sagt Oskar schnell. Das Hühnchen ist nämlich ein Mensch. Und zwar ein ziemlich alter Mensch.
    Jawohl, sagt der Professor ..."
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 80
Altersempfehlung 6 - 99
Erscheinungsdatum 22.02.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-13703-1
Verlag Cbj
Maße (L/B/H) 16,2/1,5/21,8 cm
Gewicht 340 g
Abbildungen 2010. mit zahlreichen farbigen Illustrationen 21,5 cm
Auflage 2. Auflage
Illustrator Ingo Siegner
Verkaufsrang 5472
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 1-2 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar in 1-2 Wochen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Die Abenteuer des kleinen Drachen Kokosnuss

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Toll inszeniertes Kinderhörbuch

K. Pickard, Thalia-Buchhandlung Dortmund

Der kleine Drache Kokosnuss und seine Freunde sind in den meisten Kinderzimmern längst keine Fremden mehr. Auch als Hörbuch sind Kokosnuss’ Abenteuer absolut empfehlenswert. Liebevoll inszeniert, großartig mit Musik und Geräuscheffekten unterlegt, toll gelesen von Philipp Schepmann, der einfach fantastisch die Stimme verstellen kann. In „Der kleine Drache Kokosnuss und das Geheimnis der Mumie“ erleben die Freunde ein rasantes Abenteuer in bester Indiana-Jones-Manier, mit verfluchten Schätzen, düsteren Grabkammern und fliegenden Pfeilen. Sehr lustig, sehr niedlich, so gut, dass auch Erwachsene ihre Freude daran haben werden. Toll!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
7
1
0
0
0

Abenteuer zum Vorlesen wie ein Hörbuch zum lauten Lachen
von einer Kundin/einem Kunden aus Frankfurt am Main am 28.04.2019

Kokosnuss, Mathilda und Oskar erleben mit Professor Champignon ein Abenteuer in Ägypten bei den Pharaonen. Die verwendete wörtliche Rede lässt die Geschichte gut vorlesen. Die Wortwahl ist kindgerecht und modern. Sie lädt an einigen Stellen zum lauten Lachen ein. Das Abenteuer in Ägypten gibt den Kindern einen guten kurzen... Kokosnuss, Mathilda und Oskar erleben mit Professor Champignon ein Abenteuer in Ägypten bei den Pharaonen. Die verwendete wörtliche Rede lässt die Geschichte gut vorlesen. Die Wortwahl ist kindgerecht und modern. Sie lädt an einigen Stellen zum lauten Lachen ein. Das Abenteuer in Ägypten gibt den Kindern einen guten kurzen Einblick in die alte, ferne Welt der Pharaonen. Für Vorschulkinder sehr zu empfehlen.

Kokosnuss muss helfen, einen Schatz vor Grabräubern zu retten
von Petra Sch. aus Gablitz am 07.03.2018
Bewertet: Medium: H?rbuch (CD)

Inhalt: Der kleine Drache Kokosnuss ist schon ganz aufgeregt: Der berühmte Professor Champignon kommt in die Drachenschule und erzählt von den Geheimnissen des alten Ägyptens! Matilda und Oskar können da nur müde gähnen. Doch dann sind auch sie mit einem Mal hellwach – denn der schusselige Wissenschaftler ist drauf und dran, da... Inhalt: Der kleine Drache Kokosnuss ist schon ganz aufgeregt: Der berühmte Professor Champignon kommt in die Drachenschule und erzählt von den Geheimnissen des alten Ägyptens! Matilda und Oskar können da nur müde gähnen. Doch dann sind auch sie mit einem Mal hellwach – denn der schusselige Wissenschaftler ist drauf und dran, das Rätsel der geheimen Pharaonen-Grabkammer zu lösen. Und Kokosnuss weiß, wo sich der dazu fehlende Drachenstein befindet ... Gemeinsam machen sie sich auf die Reise zu den Pyramiden. Da wird Champignon plötzlich von zwei fiesen Grabräubern gekidnappt! Doch die haben die Rechnung ohne Kokosnuss & Co. gemacht ... Meine Meinung: Kokosnuss und seine Freunde erleben wieder mal ein spannendes Abenteuer und müssen einem Archäologen helfen, einen Schatz vor Grabräubern zu retten. Kokosnuss hat wie immer viele kreative Ideen zur Problemlösung, und man lernt dabei einiges über Pyramiden, Pharaonen und Ägypten. Die Geschichte ist kindgerecht erzählt, und der Sprecher der Kokosnuss-Abenteuer, Philipp Schepmann, verleiht jeder Figur eine andere Stimme - ein gelungenes Hörbuch und eine tolle Geschichte! Sehr gut finde ich die Länge mit knapp einer Stunde auf 1 CD Fazit: Ein Muss für alle Fans von Kokosnuss, Ägypten und Abenteuergeschichten!

Sehr lieb!
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 22.06.2012

Der Drache Kokosnuss fliegt diesmal mit dem berühmten Professor Champignon nach Ägypten auf den Spuren einer geheimnisvollen, goldenen Maske. Eine unterhaltsame, wirklich liebe Geschichte, ohne Gewalt, dafür aber mit vielen wertvollen Informationen über das alte Ägypten. Da lernt man was und es macht auch noch Spaß!