Shantaram

Roman

(36)
Eine ebenso tollkühne wie bewegende Reise ohne Rückfahrkarte in das Indien abseits der touristischen Routen

Als der Australier Lindsay in Bombay strandet, hat er zwei Jahre Gefängnis hinter sich und ist auf der Flucht vor Interpol. Zu seinem großen Glück begegnet er dem jungen Inder Prabaker, der ihn unter seine Fittiche nimmt. Auf ihren Streifzügen durch die exotische Metropole schließen die beiden eine innige Freundschaft, und Lindsay lernt nicht nur die Landessprache, sondern auch, mit sich ins Reine zu kommen: Er wird zu „Shantaram“, einem „Mann des Friedens“, und kämpft für die Ärmsten der Armen. Doch dann verfällt Lindsay einer Deutsch-Amerikanerin mit dubiosen Kontakten zur Unterwelt …

Portrait
Gregory David Roberts wurde 1952 in Melbourne, Australien, geboren. Während seiner Studienjahre beging er mehrere bewaffnete Raubüberfälle und wurde zu einer 19-jährigen Haftstrafe in einem Hochsicherheitsgefängnis verurteilt. Nach seiner spektakulären Flucht ließ sich Gregory David Roberts in Bombay nieder. Dort gründete er unter anderem seine eigene Castingagentur für Bollywood-Filmproduktionen und eine Rockband. Seine Kontakte zur lokalen Mafia führten schließlich zu seiner Festnahme in Frankfurt. Gregory David Roberts wurde nach Australien zurückgeschickt, wo er weitere sechs Jahre im Gefängnis verbrachte – zwei davon in Einzelhaft. In dieser Zeit begann er seine Arbeit an seinem ersten Roman "Shantaram", der mittlerweile zu einem weltweiten sensationellen Erfolg avanciert ist. Heute lebt Gregory David Roberts mit seiner Familie in Genf.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 1088
Erscheinungsdatum 12.04.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-47308-3
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 20,1/13,6/5,1 cm
Gewicht 763 g
Übersetzer Sibylle Schmidt, Almut Werner
Verkaufsrang 9.457
Buch (Klappenbroschur)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Shantaram

Shantaram

von Gregory David Roberts
(36)
Buch (Klappenbroschur)
12,99
+
=
Im Schatten des Berges

Im Schatten des Berges

von Gregory David Roberts
Buch (gebundene Ausgabe)
26,99
+
=

für

39,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Nicole Simic, Thalia-Buchhandlung Remscheid

Faszinierend ist die Geschichte von Indien und die beschriebene Ambivalenz der Stadt Bombay. Indien-Fans sollten dieses Buch vor Antritt ihrer Reise in dieses Land lesen. Faszinierend ist die Geschichte von Indien und die beschriebene Ambivalenz der Stadt Bombay. Indien-Fans sollten dieses Buch vor Antritt ihrer Reise in dieses Land lesen.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Ein Roman zum abtauchen, zum immer-wieder-lesen. Opulent, detailverliebt und ein Muss für alle Indien-Fans. Dabei spannend wie ein Krimi und basierend auf einer wahren Begebenheit. Ein Roman zum abtauchen, zum immer-wieder-lesen. Opulent, detailverliebt und ein Muss für alle Indien-Fans. Dabei spannend wie ein Krimi und basierend auf einer wahren Begebenheit.

Haike Zimmer, Thalia-Buchhandlung Dresden

Wenn sie einen modernen Abenteuerroman lesen möchten dann dieses Buch !
Die Slums von Bombay,Korruption und Gewalt aber auch große Menschlichkeit und Liebe.
Aufregendes Leben !!
Wenn sie einen modernen Abenteuerroman lesen möchten dann dieses Buch !
Die Slums von Bombay,Korruption und Gewalt aber auch große Menschlichkeit und Liebe.
Aufregendes Leben !!

Evgenia Bolshakova, Thalia-Buchhandlung Halle

Exotisch, abenteuerlich, an vielen Stellen unterhaltsam, gleichzeitig philosophisch und tiefgründig, aber literarisch leider unzureichend. Exotisch, abenteuerlich, an vielen Stellen unterhaltsam, gleichzeitig philosophisch und tiefgründig, aber literarisch leider unzureichend.

„Was für ein Leben“

Petra Kurbach, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Leseabenteuer pur ist dieses Buch. Eine intensive Schilderung der Stadt Bombay/Mumbai, ein Schicksal, dass sich wendet und ein Autor, der fasziniert.
Allerbeste Unterhaltung, die auch nach Ende der Lektüre noch Stoff zum Nachdenken bietet.
Leseabenteuer pur ist dieses Buch. Eine intensive Schilderung der Stadt Bombay/Mumbai, ein Schicksal, dass sich wendet und ein Autor, der fasziniert.
Allerbeste Unterhaltung, die auch nach Ende der Lektüre noch Stoff zum Nachdenken bietet.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Wer einen Roman über Indien lesen möchte kommt an Shantaram nicht vorbei. Einfach klasse.. Wer einen Roman über Indien lesen möchte kommt an Shantaram nicht vorbei. Einfach klasse..

Sonja Hertkens, Thalia-Buchhandlung Freiburg

wie eine Reise nach Indien... spannendes Leben wie eine Reise nach Indien... spannendes Leben

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Die schillernde Lebensgeschichte des G.D.R. Dicht gepackt im lebhaften, bunten Indien reisst das Buch mit und man staunt immer wieder dass es sich um eine wahre Geschichte handelt. Die schillernde Lebensgeschichte des G.D.R. Dicht gepackt im lebhaften, bunten Indien reisst das Buch mit und man staunt immer wieder dass es sich um eine wahre Geschichte handelt.

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Ein großer Indienroman. Packend, abenteuerlich und verwegen! Ein großer Indienroman. Packend, abenteuerlich und verwegen!

Dirk Bluhm, Thalia-Buchhandlung Lünen

Furioser autobiographischer Roman eines unglaublichen Lebens. Abenteuerlich und atemberaubend. Furioser autobiographischer Roman eines unglaublichen Lebens. Abenteuerlich und atemberaubend.

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Großartiger Abenteuer Roman. Überragend spannend, super geschrieben. Einfach toll! Großartiger Abenteuer Roman. Überragend spannend, super geschrieben. Einfach toll!

„Shantaram“

Christine Fehlhaber, Thalia-Buchhandlung Dresden

Wer etwas über das Leben und seine Irrungen und Wirrungen erfahren möchte, muss zu diesem Buch greifen. Es ist immer wieder erstaunlich, was ein Mensch in seinem Leben alles erleben kann. Die wahre Geschichte Robert's liest sich wie ein spannender Krimi und eine romantische Liebesgeschichte zugleich. Wer "Shantaram" noch nicht in der Hand hatte, ist auf dem besten Weg, etwas verpasst zu haben.
S.Triska
Wer etwas über das Leben und seine Irrungen und Wirrungen erfahren möchte, muss zu diesem Buch greifen. Es ist immer wieder erstaunlich, was ein Mensch in seinem Leben alles erleben kann. Die wahre Geschichte Robert's liest sich wie ein spannender Krimi und eine romantische Liebesgeschichte zugleich. Wer "Shantaram" noch nicht in der Hand hatte, ist auf dem besten Weg, etwas verpasst zu haben.
S.Triska

„Eintauchen in ein Indien jenseits der Klischees“

Ulrike Buhr, Thalia-Buchhandlung Dresden

Dieser Roman bietet alles: Krimi, Abenteuer, Liebe, Drogen und eine warmherzige Beschreibung der indischen Menschen.
Nach Flucht aus dem australischen Gefängnis kommt der Autor selbst unter falschem Namen in Indien an. Er erzählt hier in groben Zügen sein eigenes Leben.
Man taucht ein, in ein Indien jenseits der gängigen Klischees, bekommt so auch einen Einblick in das Leben im Slum und den engen Zusammenhalt gerade der ärmsten Menschen. Aber natürlich spielt auch Bollywood eine Rolle...
Eine ideale Urlaubslektüre!
Dieser Roman bietet alles: Krimi, Abenteuer, Liebe, Drogen und eine warmherzige Beschreibung der indischen Menschen.
Nach Flucht aus dem australischen Gefängnis kommt der Autor selbst unter falschem Namen in Indien an. Er erzählt hier in groben Zügen sein eigenes Leben.
Man taucht ein, in ein Indien jenseits der gängigen Klischees, bekommt so auch einen Einblick in das Leben im Slum und den engen Zusammenhalt gerade der ärmsten Menschen. Aber natürlich spielt auch Bollywood eine Rolle...
Eine ideale Urlaubslektüre!

„Ein Blick nach Bombay“

Martina Denzer, Thalia-Buchhandlung Zweibrücken

Viel Autobiographisches ist in diesen Roman eingeflossen. Ein Autor, der selbst sechs Jahre im Gefängnis verbracht hat, erzählt ein Stück "seiner" Geschichte. Gleichzeitig ein ungewöhnlicher Einblick in das Leben und sterben in Bombay. Viel Autobiographisches ist in diesen Roman eingeflossen. Ein Autor, der selbst sechs Jahre im Gefängnis verbracht hat, erzählt ein Stück "seiner" Geschichte. Gleichzeitig ein ungewöhnlicher Einblick in das Leben und sterben in Bombay.

„Die perfekte Urlaubslektüre!“

Anke Bülow, Thalia-Buchhandlung Mülheim

Lehnen Sie sich im Liegestuhl zurück und geniessen Sie Wort für Wort dieses prall gefüllte Buch voller Abenteuer.
Man kann sich kaum vorstellen, daß G.D.Roberts das alles selbst erlebt haben soll.
Spannend von der ersten bis zur letzten Seite.
Viel Vergnügen!
Lehnen Sie sich im Liegestuhl zurück und geniessen Sie Wort für Wort dieses prall gefüllte Buch voller Abenteuer.
Man kann sich kaum vorstellen, daß G.D.Roberts das alles selbst erlebt haben soll.
Spannend von der ersten bis zur letzten Seite.
Viel Vergnügen!

„Tauchen Sie ab“

Theresa Blank, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

SHANTARAM ist ein unglaublich lebendiger, autobiographischer Roman. Man liebt, leidet, hofft und bangt, auf jeder einzelnen Seite, mit dem Autor und lässt sich von ihm ins wunderschöne, facettenreiche Indien entführen. Absolut lesenswert! SHANTARAM ist ein unglaublich lebendiger, autobiographischer Roman. Man liebt, leidet, hofft und bangt, auf jeder einzelnen Seite, mit dem Autor und lässt sich von ihm ins wunderschöne, facettenreiche Indien entführen. Absolut lesenswert!

„Ein Leseabenteuer“

C. Rieth, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

"Shantaram" ist spannend, exotisch, märchenhaft - einfach atemberaubend!
Roberts schafft den Balanceakt zwischen Abenteuer, Philosophie, Liebesgeschichte und Krimi. Ein autobiografischer Roman um einen faszinierenden Lebenskünstler.
"Shantaram" ist spannend, exotisch, märchenhaft - einfach atemberaubend!
Roberts schafft den Balanceakt zwischen Abenteuer, Philosophie, Liebesgeschichte und Krimi. Ein autobiografischer Roman um einen faszinierenden Lebenskünstler.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
36 Bewertungen
Übersicht
29
4
2
1
0

arrrgh
von einer Kundin/einem Kunden am 05.10.2017

Das best Buch, dass ich gelesen habe. Man entdeckt Indien, erfährt viel über das Land und die Kultur und dazu noch das spannende und unglaubliche Leben von Roberts. Was für eine Mischung.... Unbedingt lesen, ob man Indien kennt oder nicht. Die Reise mit Lin und Prabu lohnt sich für... Das best Buch, dass ich gelesen habe. Man entdeckt Indien, erfährt viel über das Land und die Kultur und dazu noch das spannende und unglaubliche Leben von Roberts. Was für eine Mischung.... Unbedingt lesen, ob man Indien kennt oder nicht. Die Reise mit Lin und Prabu lohnt sich für alle.

Fazit: Eine tolle Geschichte über alle Facetten des Lebens.
von einer Kundin/einem Kunden am 15.02.2017

Zum Inhalt Als der Australier Lindsay in Bombay strandet, hat er zwei Jahre Gefängnis hinter sich und ist auf der Flucht vor Interpol. Zu seinem grossen Glück begegnet er dem jungen Inder Prabaker, der ihn unter seine Fittiche nimmt. Auf ihren Streifzügen durch die exotische Metropole schliessen die beiden eine... Zum Inhalt Als der Australier Lindsay in Bombay strandet, hat er zwei Jahre Gefängnis hinter sich und ist auf der Flucht vor Interpol. Zu seinem grossen Glück begegnet er dem jungen Inder Prabaker, der ihn unter seine Fittiche nimmt. Auf ihren Streifzügen durch die exotische Metropole schliessen die beiden eine innige Freundschaft, und Lindsay lernt nicht nur die Landessprache, sondern auch, mit sich ins Reine zu kommen: Er wird zu „Shantaram“, einem „Mann des Friedens“, und kämpft für die Ärmsten der Armen. Doch dann verfällt Lindsay einer Deutsch-Amerikanerin mit dubiosen Kontakten zur Unterwelt … Zum Schreibstil Etwas schwer und voll, aber passend zu dem Buch. Man taucht richtig in diese, für uns eher fremde Welt ein, mit all diesen Gerüchen und Farben. Persönliche Meinung Ich hatte ehrlich gesagt, irgendwie etwas Anderes erwartet. Aber was ich bekam hat mich trotzdem überzeugt. Die Geschichte hat eine unglaubliche Tiefe und Intensität. Obwohl das Buch eher lang ist, habe ich zu keiner Zeit Langeweile oder Langatmigkeit verspürt. Fazit: Eine tolle Geschichte über alle Facetten des Lebens.

Eine verrückte Lebensgeschichte!
von einer Kundin/einem Kunden aus Hilden am 12.04.2012

Im Jahre 1978 wurde Autor G.D. Roberts wegen bewaffnetem Raubüberfall unter Drogeneinfluss in Australien zu 19 Jahren Haft verurteilt – und floh zwei Jahre später aus einem Hochsicherheitsgefängnis in Victoria. Als Australiens meistgesuchter Verbrecher floh er zuerst nach Neuseeland, dann nach Indien und baute sich dort ein neues Leben... Im Jahre 1978 wurde Autor G.D. Roberts wegen bewaffnetem Raubüberfall unter Drogeneinfluss in Australien zu 19 Jahren Haft verurteilt – und floh zwei Jahre später aus einem Hochsicherheitsgefängnis in Victoria. Als Australiens meistgesuchter Verbrecher floh er zuerst nach Neuseeland, dann nach Indien und baute sich dort ein neues Leben auf. Hier lebte Roberts lange Zeit als medizinischer Helfer in den Slums von Bombay, arbeitete als Waffenschmuggler für die Mafia und gründete schließlich eine Bollywood Firma. In „Shantaram“ beschreibt Roberts sein außergewöhnliches, von Drogen zerstörtes Leben und dem Versuch, sich eine neue Existenz aufzubauen. Roberts ist ein sehr talentierter Autor, „Shantaram“ liest sich als Biographie, Roman und Thriller zugleich.