Meine Filiale

Zenos Gewissen

Roman. Mit e. Essay v. Wilhelm Genazino

detebe Band 24043

Italo Svevo

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
15,00
15,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

15,00 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

24,95 €

Accordion öffnen
  • Zenos Gewissen

    Manesse

    Sofort lieferbar

    24,95 €

    Manesse

Hörbuch-Download

13,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

»Im Unterschied zu anderen Krankheiten ist das Leben immer tödlich«, sinniert Zeno Cosini. Allen Widrigkeiten sucht er mit Verstand und Witz zu trotzen. Seine guten Vorsätze aber lösen sich immer wieder in Luft auf. Seit Ewigkeiten will er das Rauchen aufgeben. Seine Frau heiratete er nur, weil ihre beiden Schwestern ihm in derselben Nacht einen Korb gegeben haben. Und das Beste daran: Er wird glücklich mit ihr! Vielleicht auch dank seiner Geliebten … Eine grandiose Parodie auf die Psychoanalyse, noch bevor sie überhaupt populär wurde. Ein Jahrhundertwerk.

Italo Svevo, ›der italienische Schwabe‹, ist das Pseudonym des 1861 in Triest geborenen Ettore Schmitz. Er starb 1928 an den Folgen eines Autounfalls in der Nähe von Treviso. Väterlicherseits von deutschsprachigen Juden abstammend, besuchte Svevo die Schule in der Nähe von Würzburg. Er war Bankangestellter und später Unternehmer. In seinen Romanen nahm er Freud vorweg – und wurde daher zunächst verkannt. James Joyce, damals selbst noch unbekannt, ermutigte ihn auf seinem Weg. Heute gilt Svevo als Meilenstein der Literaturgeschichte.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 624
Erscheinungsdatum 29.11.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-24043-6
Verlag Diogenes Verlag AG
Maße (L/B/H) 18,2/11,5/3 cm
Gewicht 407 g
Originaltitel La coscienza di Zeno
Auflage 3. Auflage
Übersetzer Barbara Kleiner
Verkaufsrang 35440

Weitere Bände von detebe

mehr
  • Band 24036

    Abgebrüht Abgebrüht Dick Francis
    • Abgebrüht
    • von Dick Francis
    • (6)
    • Buch
    • 13,00
  • Band 24037

    Heartland Heartland Joey Goebel
    • Heartland
    • von Joey Goebel
    • (14)
    • Buch
    • 13,00
  • Band 24038

    Eden Eden Yael Hedaya
    • Eden
    • von Yael Hedaya
    • (1)
    • Buch
    • 12,90
  • Band 24040

    Panik Panik Jason Starr
    • Panik
    • von Jason Starr
    • (10)
    • Buch
    • 11,90
  • Band 24042

    Biographie des Hungers Biographie des Hungers Amélie Nothomb
    • Biographie des Hungers
    • von Amélie Nothomb
    • (1)
    • Buch
    • 11,00
  • Band 24043

    Zenos Gewissen Zenos Gewissen Italo Svevo
    • Zenos Gewissen
    • von Italo Svevo
    • (1)
    • Buch
    • 15,00
  • Band 24044

    Balkonlesebuch Balkonlesebuch Joseph Roth
    • Balkonlesebuch
    • von Joseph Roth
    • (1)
    • Buch
    • 10,00
  • Band 24047

    Sommer mit Emma Sommer mit Emma Martina Borger
    • Sommer mit Emma
    • von Martina Borger
    • (12)
    • Buch
    • 11,90
  • Band 24053

    Herr Adamson Herr Adamson Urs Widmer
    • Herr Adamson
    • von Urs Widmer
    • Buch
    • 9,90
  • Band 24056

    Der Milchmann in der Nacht Der Milchmann in der Nacht Andrey Kurkov
    • Der Milchmann in der Nacht
    • von Andrey Kurkov
    • Buch
    • 11,90
  • Band 24058

    Hand aufs Herz Hand aufs Herz Anthony McCarten
    • Hand aufs Herz
    • von Anthony McCarten
    • (9)
    • Buch
    • 10,90
  • Band 24060

    Das Geburtstagsgeschenk Das Geburtstagsgeschenk Barbara Vine
    • Das Geburtstagsgeschenk
    • von Barbara Vine
    • (3)
    • Buch
    • 13,00

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Svevo, Zenos Gewissen
von Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 11.09.2010

Zeno Cosini versucht, sich das Rauchen abzugewöhnen. Dabei erzählt er einem Arzt ausführlich von seinem Leben. Er begründet minutiös, warum er diesen Beruf ergriffen, jene Frau geheiratet hat, sich so und so im Beruf verhalten hat usw. usw. Und dann stellt sich heraus, daß er immer genau das Gegenteil von dem gemacht hat, was e... Zeno Cosini versucht, sich das Rauchen abzugewöhnen. Dabei erzählt er einem Arzt ausführlich von seinem Leben. Er begründet minutiös, warum er diesen Beruf ergriffen, jene Frau geheiratet hat, sich so und so im Beruf verhalten hat usw. usw. Und dann stellt sich heraus, daß er immer genau das Gegenteil von dem gemacht hat, was er vorher lang und breit begründet hat! Köstlichste Ironie! Wunderbar unterhaltsam! Sehr klug und geistreich!


  • Artikelbild-0