Warenkorb
 

Kürzestgeschichten

Texte und Materialien für den Unterricht

Reclam Universal-Bibliothek Band 15064

Was der coffee to go erst seit einiger Zeit vermag, das kann die Kürzestgeschichte - auf literarischer Ebene - schon lange bieten: eine Lösung, wenn die Zeit einmal knapp ist. So erfreut sich diese Gattung nicht zuletzt im Deutschunterricht großer Beliebtheit, weil sie sehr flexibel einsetzbar ist. Dabei kann gerade die zwangsläufige Gedrängtheit solcher �Gedichte in Prosa� die inhaltliche Auseinandersetzung damit sehr anspruchsvoll machen. Die Anthologie enthält 80 deutschsprachige Texte, die in maximal fünf Minuten zu lesen sind. Sie stammen aus dem Zeitraum von 1955 bis zur Gegenwart, ihre Themenvielfalt (vom Augenblicksbild bis zur Summe eines ganzen Menschenlebens) ist ebenso bunt wie die der Stile. Nützliche Vorschläge für die Textarbeit runden die Sammlung ab.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • I. Vorwort
    Versuch einer Begriffsbestimmung der Kürzestgeschichte

    II. Texte
    Heimito von Doderer: Kürzestgeschichten aus Wien: Das Frühstück - Unser Zeitalter - Die Liebe - Ehrfurcht vor dem Alter
    Günter Grass: Kürzestgeschichten aus Berlin: Mißlungener Überfall - Tierschutz - Nächtliches Stadion
    Gisela Elsner: Kürzestgeschichten um Triboll: Der Dumme - Herausragen - Noch eine Verwandlung
    Heiner Müller: Schotterbek
    Heiner Müller: Daß Hitler die ihm aufgetragenen Arbeiten …
    Heiner Müller: Erzählung des Arbeiters Franz K.
    Kurt Marti: Neapel sehen
    Christoph Meckel: Das Hotel
    Helmut Heissenbüttel: Ein Zimmer
    in meiner Wohnung
    Peter Bichsel: San Salvador
    Peter Bichsel: Roman
    Peter Bichsel: Erklärung
    Horst Bingel: Die Mäusearmee
    Helga M. Novak: Eis
    Günter Eich: Nathanael
    Günter Eich: Eiwa
    Günter Eich: Bandabfall
    Wolf Wondratschek: Mittagspause
    Wolf Wondratschek: Aspirin
    Wolf Wondratschek: 43 Liebesgeschichten
    Marie Luise Kaschnitz: Traum
    Marie Luise Kaschnitz: Theaterplatz
    Marie Luise Kaschnitz: E. Z
    Marie Luise Kaschnitz: Schwester – Schwester
    Günter Bruno Fuchs: Geschichte aus der Großstadt.
    Günter Kunert: Ballade vom Ofensetzer
    Thomas Bernhard: Fast
    Thomas Bernhard: Frühzug
    Brigitte Kronauer: Eine kleine Lebensgeschichte
    Beat Brechbühl: Die Maus
    Anja Tuckermann: Am Bahnhof Zoo
    Linus Reichlin: Einseitig
    Botho Strauss: Mädchen mit Zierkamm
    Botho Strauss: Drüben
    Sarah Kirsch: Mainacht
    Sarah Kirsch: Dunkler Sommer
    Ror Wolf: Ein Mann, ein Schwimmer …
    Ror Wolf: Ein Mann, ein Former …
    Ror Wolf: Eines Tages fiel ein Mann vom Stuhl …
    Ror Wolf: Ein Mann lag im Gras …
    Ror Wolf: Vier Männer, ein Seifenreisender …
    Ror Wolf: Um ein Beispiel anzuführen …
    Rafik Shami: Mehmet
    Peter Maiwald: Der Liebebedürftige
    Peter Handke: Versuch des Exorzismus der einen Geschichte durch eine andere.
    Thomas Hürlimann: Applaus für ein Pferd
    Conny Lens: Seit Wochen
    Thea Dorn: Vorsicht Steinschlag
    Franz Hohler: Unterwegs
    Franz Hohler: Daheim
    Franz Hohler: Danach
    Franz Hohler: Die Göttin
    Anne Duden: Wimpertier
    Anne Duden: Krebsgang
    Felicitas Hoppe: Picknick der Friseure
    Dagmar Leupold: Vietnam Veteran / Penn Station, New York
    Dagmar Leupold: Der Schuh
    Kerstin Hensel: Ausflug der Friseure
    Kerstin Hensel: Des Kaisers Rad
    Ilma Rakusa: Durch Schnee
    Sabine Peters: Weil sie es besser nicht versteht
    Jenny Erpenbeck: Haare
    Heiner Feldhoff: Ein Stück
    Heiner Feldhoff: Kafkas Hund
    Heiner Feldhoff: Am Abend in der Notenstille
    einer dunklen Schule
    Heiner Feldhoff: Im Aldi
    Heiner Feldhoff: Im Gras
    Erwin Strittmatter: Die Hand
    Feridun Zaimoğlu: Libidoökonomie
    Günter Kunert: Irrtum ausgeschlossen
    Botho Strauss: Rückkehr
    Botho Strauss: Das Billett
    Arno Geiger: Neuigkeiten aus Hokkaido

    III. Vorschläge zur Textarbeit

    IV. Autoren- und Quellenverzeichnis

    V. Literaturhinweise
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Christine Hummel
Seitenzahl 140
Erscheinungsdatum 15.02.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-015064-1
Verlag Philipp Reclam Jun.
Maße (L/B/H) 14,7/9,5/1 cm
Gewicht 81 g
Unterrichtsfächer Deutsch
Schulbuch (Taschenbuch)
Schulbuch (Taschenbuch)
4,40
4,40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Reclam Universal-Bibliothek mehr

  • Band 15060

    15210819
    Slam Poetry
    von Petra Anders
    Schulbuch
    4,40
  • Band 15061

    15210817
    Texte u.Mater./Unterricht/Politische Lyrik
    von Gunter E. Grimm
    Schulbuch
    4,40
  • Band 15062

    17517682
    Kant & Co. im Interview
    von Jörg Peters
    (2)
    Schulbuch
    4,80
  • Band 15063

    18695075
    Texte und Materialien für den Unterricht. Deutsche Gegenwartssprache
    von Iris Forster
    Schulbuch
    4,60
  • Band 15064

    18695076
    Kürzestgeschichten
    von Christine Hummel
    Schulbuch
    4,40
    Sie befinden sich hier
  • Band 15066

    26353287
    Liebe. Freundschaft, Sexualität, Familie
    Schulbuch
    4,80
  • Band 15068

    35384456
    Angewandte Ethik
    Schulbuch
    4,80

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.