Meine Filiale

Die vier Leben der Marta Feuchtwanger

Biographie

Manfred Flügge

(2)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

» [...] brillant geschrieben und gründlich recherchiert. «

Manfred Flügge, geboren 1946, studierte Romanistik und Geschichte in Münster und Lille. Von 1976 bis 1988 war er Dozent an der Freien Universität Berlin. Heute lebt er als freier Autor und Übersetzer in Berlin.
2014 erhielt er den „Literaturpreis Hommage à la France der Stiftung Brigitte Schubert-Oustry“ und in Cognac den Prix Jean Monnet du Dialogue Européen.
Veröffentlichungen (Auswahl): „Gesprungene Liebe. Die wahre Geschichte von ,Jules und Jim’“, „Die vier Leben der Marta Feuchtwanger“, „Stéphane Hessel – ein glücklicher Rebell“, „Das Jahrhundert der Manns“ und zuletzt „Stadt ohne Seele. Wien 1938“.
Im Aufbau Verlag sind seine Bücher „Die vier Leben der Marta Feuchtwanger“, „Das Jahrhundert der Manns“, "Stadt ohne Seele. Wien 1938" und „Das flüchtige Paradies. Deutsche Schriftsteller im Exil an der Côte d’Azur“ lieferbar.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 431
Erscheinungsdatum 26.04.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7466-7076-8
Verlag Aufbau TB
Maße (L/B/H) 19,3/11,6/3,2 cm
Gewicht 407 g
Abbildungen 21, mit 21 Abbildungen
Auflage 5. Auflage
Verkaufsrang 185269

Buchhändler-Empfehlungen

Ein richtiges Geschichtsbuch

Maria Kranke, Thalia-Buchhandlung Dresden

Manfred Flügges Biographie über Marta Feuchtwanger beschreibt nicht nur das Leben dieser interessanten und klugen Frau, sondern auch ausführlich das von Lion Feuchtwanger. Dieses Buch ist mehr als eine Biographie dieses außergewönlichen Ehepaares. Es ist eine so interessante zeitgeschichtliche Darstellung über den großen Kreis der deutschen Emigranten des vorigen Jahrhunderts, der sich immer wieder traf, in München, in Berlin, in Frankreich und später in den USA. Sie alle hatten ein sehr bewegtes und unruhiges Leben. Alle Leser, die sich für die Exilliteratur interessieren, sei dieses Buch emphohlen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Frau Lion Feuchtwanger
von Lisa-Marie Battenberg aus Worms am 04.10.2010

Dieses Buch ist zwar in erster Linie eine Biographie über Marta Feuchtwanger, gleichzeitig zeichnet es jedoch ein Porträt einer ganzen Epoche und spiegelt ein Stück Zeitgeschichte, gerade in Bezug auf das Leben und die Flucht der Emigranten aus Deutschland nach Frankreich sowie in die USA, wider. Natürlich kommt auch Lion Feuch... Dieses Buch ist zwar in erster Linie eine Biographie über Marta Feuchtwanger, gleichzeitig zeichnet es jedoch ein Porträt einer ganzen Epoche und spiegelt ein Stück Zeitgeschichte, gerade in Bezug auf das Leben und die Flucht der Emigranten aus Deutschland nach Frankreich sowie in die USA, wider. Natürlich kommt auch Lion Feuchtwanger in diesem Werk nicht zu kurz, schließlich war Martas Leben eng mit seinem verbunden. Manfred Flügge hat gut recherchiert und schreibt sehr detailliert über die verschiedenen Stationen im Leben der Marta Feuchtwanger und ihres Mannes. Eine interessante, kluge Frau, ein turbulentes Leben - eine packende Biographie!


  • Artikelbild-0