Meine Filiale

Metamorphoses

(Fremdsprachentexte)

Reclams Universal-Bibliothek Band 19781

Ovid

Schulbuch (Taschenbuch)
Schulbuch (Taschenbuch)
4,80
4,80
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 3,79 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 24,99 €

Accordion öffnen

eBook

ab 0,96 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 11,69 €

Accordion öffnen
  • Metamorphoses

    Digital (2016)

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    11,69 €

    Digital (2016)
  • Metamorphoses

    CD (2008)

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    23,99 €

    CD (2008)
  • Metamorphoses

    Digital (2008)

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    37,99 €

    Digital (2008)
  • Metamorphoses

    14 CD (2012)

    Lieferbar in 1 - 2 Wochen

    49,99 €

    14 CD (2012)
  • Metamorphoses

    CD (2008)

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    111,99 €

    CD (2008)

Hörbuch-Download

26,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Ovids umfangreiches Epos der Verwandlungssagen zählt zu den berühmtesten und beliebtesten Werken der lateinischen Literatur. Diese Auswahl präsentiert die bekanntesten und schönsten Episoden: Apoll und Daphne, Europa, Pyramus und Thisbe, Dädalus und Ikarus, Orpheus und Eurydike, Pygmalion, Midas und viele andere.

Mit Übersetzungen schwieriger Wörter am Fuß jeder Seite, Nachwort und Literaturhinweisen.

Ovid (Publius Ovidius Naso, 20. März 43 v. Chr. Sulmona – um 17 n. Chr.) prägt mit seinen »Metamorphosen« das Bild der Nachwelt auf die griechische Mythologie. Nach einem Studium der Rhetorik in Rom reist Ovid zu Studienzwecken nach Kleinasien und Griechenland. Eine Laufbahn als Beamter bricht er ab und beginnt eine außerordentlich erfolgreiche Dichterlaufbahn in Rom. Aus ungeklärten Gründen wird er 8 n. Chr. auf Geheiß des Kaisers Augustus an den Rand des Imperiums nach Tomi, dem heutigen rumänischen Konstanza, verbannt. Seine literarische Frühphase ist geprägt von erotischen Dichtungen wie »Amores« (»Liebesgedichte«) und »Ars amatoria« (»Liebeskunst«). In der darauffolgenden Phase nimmt er sich großen Sagenzyklen an: Er ergründet mit »Fasti« das römische religiöse Brauchtum und beginnt mit seinen Verwandlungsgeschichten – den »Metamorphosen«, die er im Exil beendet. In Tomi entstehen »Tristia« (»Klagelieder«), in denen er sein Leben Revue passieren lässt und sein Schicksal beklagt. Manche dieser Dichtungen, daneben auch ein Lobgedicht auf Augustus und Tiberius, sollen eine Begnadigung erzielen – ohne Erfolg. Ovid stirbt acht Jahre nach seiner Verbannung im Exil.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Ellen Hübner
Seitenzahl 144
Erscheinungsdatum 15.02.2010
ISBN 978-3-15-019781-3
Verlag Reclam, Philipp
Maße (L/B/H) 14,7/9,5/1 cm
Gewicht 71 g
Unterrichtsfächer Latein

Weitere Bände von Reclams Universal-Bibliothek

mehr

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0