Wir Kinder von Bergen-Belsen

Hetty E. Verolme

(4)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,95
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,95 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen
  • Wir Kinder von Bergen-Belsen

    ePUB (Beltz)

    Sofort per Download lieferbar

    8,99 €

    ePUB (Beltz)

Beschreibung

»Direkt und präzise ist die Sprache von Hetty Verolme. Gerade weil sie erkennbar nicht auf Wirkung zielen, treffen ihre Sätze mitten ins Herz.« Die Welt

Ende des Jahres 1943 wird Hetty mit ihren beiden Brüdern sowie den Eltern aus dem jüdischen Viertel in Amsterdam ins KZ Bergen-Belsen deportiert. Zuerst ist die Familie vereint, doch dann werden Vater und Mutter auf einen Transport mit unbekanntem Ziel geschickt. Hetty und ihre Brüder bleiben zurück – zusammen mit etwa vierzig anderen Kindern. In ihrem ergreifenden Bericht schildert Hetty Verolme den Überlebenskampf der Gruppe: Als »Ersatzmutter« akzeptiert, versucht sie gemeinsam mit einer polnischen Aufseherin Schutz und Geborgenheit für die Kinder zu bieten, Essen zu organisieren und sie vor allem über die lange Zeit der quälenden Ungewissheit zu trösten.

»Ein Sog der bloßen Schilderung geht von ihrem Bericht aus. Das Innenleben, der Alltag dieses Lagers wird erfahrbar aus der Sicht eines Mädchens von 14, 15 Jahren.« Die Zeit

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 384
Altersempfehlung 14 - 17 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 22.02.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-407-74202-5
Verlag Julius Beltz GmbH & Co. KG
Maße (L/B/H) 18,5/12,6/2,5 cm
Gewicht 368 g
Originaltitel The Children's House
Abbildungen 2010. mit Fotos. 187 mm
Auflage 5. Auflage
Illustrator Cornelia Niere
Übersetzer Mirjam Pressler
Verkaufsrang 46522

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Lübeck am 23.07.2020
Bewertet: anderes Format

Eine berührende Geschichte über die Grausamkeiten der NS Zeit im KZ Bergen Belsen, bei der besonders auf die Kinder in dieser schrecklichen Zeit eingeht. Die Erzählungen der Zeitzeugin gehen unter die Haut!

von einer Kundin/einem Kunden aus Heidelberg am 03.08.2018
Bewertet: anderes Format

Von M.Pressler übersetzte Erinnerungen an das KZ Bergen-Belsen in der Lüneburger Heide. Ich habe selten soviel beim Lesen geweint. Bitte lesen und niemals vergessen!

von einer Kundin/einem Kunden am 04.02.2017
Bewertet: anderes Format

Egal, wie viele Bücher ich über dieses Thema lese, es erschüttert mich immer wieder. Meist handeln sie von Erwachsenen in den KZs. Hier wird die Geschichte der Kinder erzählt.


  • Artikelbild-0