Meine Filiale

Schallschutz im Wohnungsbau

Gütekriterien, Möglichkeiten, Konstruktionen

Wolfgang Moll, Annika Moll

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
59,00
59,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

The book provides answers to questions regarding desired, required or owed sound protection and the possibilities of sound absorption. A practical book for architects, design engineers, the housing industry as well as tennants and proprietors as well as building law experts.

The authors intended to pass on decades of experience as consultants and experts for built works but also in working with DIN and VDI committees and provide impulses for architects, engineers, acousticians, the housing industry, tennants and proprietors of apartments, and in doing so created this practically oriented and trendsetting work.
Prof. Ing. Wolfgang Moll has been managing an acousting design office in Berlin for 50 years. Dipl.-Ing. Annika Moll is architect, colleague and co-owner of that office.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 138
Erscheinungsdatum 29.06.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-433-02936-7
Verlag Ernst & Sohn
Maße (L/B/H) 24,5/17,6/2 cm
Gewicht 560 g
Abbildungen 220 schwarz-weisse und 30 farbige Abbildungen
Auflage 1. Auflage

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • WOHNEN UND SCHALLSCHUTZ
    Die Normung des Schallschutzes im Wohnungsbau
    Anforderung und Mindestanforderung
    Hören, Wohngeräusche, Umgebungslärm und Grundgeräuschpegel
    Lärm und Stille
    GRUNDSÄTZLICHES ZUR SCHALLDÄMMUNG VON BAUTEILEN
    Luftschalldämmung
    Wege der Luftschallübertragung
    Das Massegesetz
    Biegeweich - biegesteif
    Bewertung der Luftschalldämmung; Bezugskurve
    Trittschalldämmung
    Wege der Trittschallübertragung - Trittschall und Gehschall
    Konstruktive Voraussetzungen für eine gute Trittschalldämmung
    Geeignete und nicht geeignete Fußböden
    Bewertung der Trittschalldämmung; Bezugskurve
    TECHNISCHES REGELWERK
    DIN 4109 - eine unendliche Geschichte
    VDI 4100 - das andere Regelwerk
    SCHALLDÄMMUNG UND SCHALLSCHUTZ
    Begriffsdefinition - Anforderungen
    Welche Anforderungen sind angemessen und künftig zu berücksichtigen?
    Die Normungssituation im Jahr 2010/2011
    Rechnerische Herleitung der Anforderungen an den Luftschallschutz
    Empfohlene Anforderungen an den Luftschallschutz
    Empfohlene Anforderungen an den Trittschallschutz
    Empfohlene Anforderungen an höchstzulässige Schallpegel der Technischen Gebäudeausrüstung (TGA)
    Besondere Anforderungen an den Schutz gegen tieffrequenten Lärm
    BAUWEISEN UND SCHALLSCHUTZ
    Übliche Massivbauweise
    Einschalige schwere Massivwände
    Zweischalige schwere Massivwände (Haustrennwände)
    Leichte Massivwände
    Massivdecken
    Luft- und Trittschall-Flankenübertragung bei Massivdecken
    Trockenbau
    Wandvorsatzschalen
    Unterdecken
    Trockenbauwände
    Bauten aus Holz und anderen Naturmaterialien
    Alte Holzbalkendecken
    Moderne Holzdecken
    Treppen
    TECHNISCHE GEBÄUDEANLAGEN (TGA)
    Körperschall
    Anforderungen
    Wasser- und Abwasseranlagen
    Heizungsanlagen
    Aufzüge
    SCHUTZ GEGEN AUßENLÄRM
    Maßgeblicher Außengeräuschpegel
    Anforderungen
    Resultierende Schalldämmung
    Schalldämmung von Fenstern
    Schalldämmung von Außenwänden
    EMPFEHLUNGEN FÜR EINE BAUWEISE MIT BESONDERS HOCHWERTIGEM SCHALLSCHUTZ
    BAUEN IM BESTAND
    Ausbau von Dachgeschossen
    Lofts
    MERKSÄTZE ZUM SCHALLSCHUTZ VON WOHNUNGEN
    WOHNEN UND RAUMAKUSTIK
    ANHÄNGE
    Schall, Wellenlänge, Frequenz, Schalldruck, Schallpegel, Hörfläche
    Lautstärke und Lautheit
    Frequenzbewertung, A-Schallpegel, C-Schallpegel, Geräuschspektrum, Mittelungspegel
    Logarithmen - Addition und Subtraktion von Schallpegeln
    Schallpegel typischer Innen- und Außengeräusche in Wohnungen
    Schallleistung und Schallleistungspegel
    Reflexion, Adsorption und Dämmung von Luftschall
    Nachhallzeit, Absorptionsfläche, Schallpegeldifferenzen
    Luftschalldämmung - Schalldämm-Maße - Bezugskurve
    Koinzidenz, biegesteif - biegeweich
    Resonanz
    Trittschalldämmung - Norm-Trittschallpegel - Standard-Triitschallpegel, bewertete Trittschallpegel Bezugskurve, Trittschallminderung
    Spektrum-Anpassungswerte für Luft- und Trittschall
    Schema zur Bestimmung des erforderlichen Luftschallschutzes und der erforderlichen Luftschalldämmung zwischen zwei Räumen
    Resultierende Schalldämmung zusammengesetzter Flächen
    LITERATURVERZEICHNIS
    STICHWORTVERZEICHNIS