Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Chilling Cello

(2)
Die schönste Cellomusik aus Klassik, Crossover und Filmmusik zum Entspannen. Ausgewählt von der Klassik Radio Redaktion und interpretiert von Top Stars: Sol Gabetta, Yo Yo Ma, Die 12 Cellisten der Berliner Philharmoniker, Jan Vogler, Julian Lloyd Webber und viele weitere erstklassige Interpreten.
Neben berühmten Titeln des klassisch-romantischen Repertoires (Tschaikowsky: Andante cantabile, Fauré: Sicilienne, Saint-Saens: Der Schwan) erklingen berührende Melodien der Filmmusik (Der Pate, Sieben Jahre in Tibet, Once upon a time in the west, Tiger & Dragon), Tango und Jazz (Piazzolla: Milonga del Angel / Oblivion, Gershwin: Summertime).
Portrait
Sol Gabetta, Cellistin und künstlerische Leiterin des SOLsberg-Festivals Die Cellistin Sol Gabetta wurde 1981 in Cordoba, Argentinien, als Tochter französisch-russischer Eltern geboren. Bereits als Zehnjährige gewann sie einen ersten Wettbewerb in Argentinien und erhielt seitdem diverse Auszeichnungen, unter anderem beim Tschaikowsky-Wettbewerb in Moskau, den Natalia-Gutman-Preis und beim ARD-Wettbewerb in München. 2004 erregte sie internationales Aufsehen, als sie bei den Luzerner Festspielen als Gewinnerin des "Crédit Suisse Young Artist Award" ihr Debüt mit den Wiener Philharmonikern unter Valery Gergiev gab. Von 1992 bis 1994 war Sol Gabetta Stipendiatin an der "Escuela Superior de Musica Reina Sofia" in Madrid und wechselte anschließend in die Schweiz, um ihre Studien bei Ivan Monighetti an der Musikakademie Basel zu intensivieren. Ihr Konzertexamen machte sie im Jahr 2006 nach weiteren Studienjahren bei David Geringas an der Hanns Eisler Musikhochschule in Berlin. Sol Gabetta spielt mit renommierten Orchester u.a. dem Israel Philharmonic, den Münchner Philharmonikern, dem Amsterdam Concertgebouw Orchestra, dem City of Birmingham Symphony Orchestra oder BBC Philharmonic Orchestra und Dirigenten wie Zubin Mehta oder Lorin Maazel. Eine enge Zusammenarbeit pflegt sie mit dem Kammerorchester Basel, u. a mit den Dirigenten Paul McCreesh, Andris Nelsons und Giovanni Antonini. Sie spielt regelmäßig bei wichtigen Festivals wie dem Rheingau Musikfestival, in Verbier, beim Menuhin Festival in Gstaad, beim Rheingau Musik Festival, den Schwetzinger Festspielen, dem Beethovenfest Bonn, dem Schleswig Holstein Musik Festival, der Schubertiade Schwarzenberg und dem Saratoga Festival. Sie hat ein eigenes Kammermusikfestival mit dem Namen "Solsberg" in der Schweiz gegründet, dort konzertiert sie mit ihren Kammermusikpartnern, darunter Henri Sigfridsson, Mihaela Ursuleasa, Baiba und Lauma Skride sowie Patricia Kopatschinkskaja.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Anzahl 2
Erscheinungsdatum 19.02.2010
EAN 0886975710423
Genre Soloinstrumente mit Orchester
Hersteller Sony Music Entertainment
Komponist Various Artists
Verkaufsrang 2.358
Musik (CD)
7,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte

18% Weihnachts-Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: 18XMAS18

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Musik zum Entspannen
von einer Kundin/einem Kunden am 01.02.2012

Die schönsten Stücke für dieses wunderbare Instrument auf einer CD. Ausgewählt von der Klassik Radio Redaktion kann hier nichts schief gehen. Genießen - wunderbar!

Der schöne Klang eines Chellos
von einer Kundin/einem Kunden aus Hannover am 30.10.2010

Wer den Klang eines Chellos liebt kann mit dieser CD nicht daneben liegen. Die Augen schließen, entspannen und bekannte Musikstücke auf dem Chello genießen.