Warenkorb
 

Schlachttage

Nervenkitzel pur
Ein vielversprechender Regionalkrimi Der zweite Fall der inzwischen 17-jährigen Detektive führt ins bayerische Oberland. Eine alte Bäuerin liegt blutüberströmt unter dem Vordach ihres Hauses. Kaspar, Max und Inspektor Huber können die Meinung des alten Dorfpfarrers nicht teilen. Dieser vertritt den Standpunkt: "In unserem Dorf wird anständig gestorben, umgebracht wird hier keiner." Doch die Umstände des Todes sind zu undurchsichtig. War es ein Unfall - oder Mord? Verdächtige gibt es viele, denn von der großen Erbschaft können einige profitieren. Die Kreisstadt Wolfratshausen und das Internat in Heiligenbeuern geben einen bunten Rahmen für einen spannenden Krimi in Oberbayern.
Portrait
Dr. Georg Unterholzner war selbst jahrelang Schüler im Internat Schäftlarn und kennt das Leben hinter den Klostermauern ganz genau. Nach dem Studium der Tiermedizin an der LMU in München arbeitete er als praktischer Tierarzt. Seit 2001 ist er als Amtsveterinär im Staatsdienst tätig. Der passionierte Autor machte sich schon durch seinen Debütkrimi „Die dritte Leich“ einen Namen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum 15.12.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-475-54022-6
Verlag Rosenheimer Verlagshaus
Maße (L/B/H) 21,5/13,5/3,3 cm
Gewicht 358 g
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,12
12,12
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.