Warenkorb
 

Sätze untersuchen

Lernorientierte Sprachreflektion und grammatisches Wissen. Mit Download-Code im Buch

Sprachreflexion - attraktiv und motivierend für alle Lernenden Sätze sind ein klassisches Thema des Grammatikunterrichts. Sprachliches Handeln ist ohne sie kaum möglich. Sie werden mehr oder weniger bewusst gestaltet und erzielen in Gesprächen oder beim Schreiben die unterschiedlichsten Wirkungen. Damit eröffnen Sätze vielfältige Möglichkeiten, über Sprache nachzudenken und ihre komplexen Strukturen zu untersuchen. Im ersten Teil des Buches erläutert die Autorin linguistische Fragestellungen zu den Themen Satz und Interpunktion, die grundlegend sind für das Verständnis und die Vermittlung grammatischer Strukturen. Aufgegriffen werden .Fragen der Syntax
.Aspekte der Satzsemantik und
.der Textlinguistik (Verknüpfung von Sätzen) sowie
.der Pragmatik (Satzarten). Im zweiten Teil entwickelt die Autorin konkrete Vorschläge für die Unterrichtspraxis. Leitend ist dabei die Perspektive der Lernenden. Was fällt ihnen an Ihrer eigenen Sprache auf? Wie interpretieren sie Sätze im Kontext von sprachlichen Handlungen? Wie setzen sie sich mit Normen auseinander, die ihnen bereits früh im Schriftspracherwerb begegnen? Referendare, Berufseinsteiger/Innen sowie erfahrene Lehrer/Innen erfahren so auf anschauliche Weise, .wie Sätze über die Vermittlung von Begriffswissen hinaus für die schulische Sprachreflexion attraktiv werden können
.wie insbesondere auch diejenigen Schülerinnen und Schüler motiviert werden können, die mit den klassischen Bestimmungsübungen überfordert sind. Der Praxisteil enthält mehr als 60 Arbeitsblätter und vertiefende Materialien zur Analyse von Sätzen, die auch als Download zur Verfügung stehen. Darin enthalten sind u.a. Aufgaben und Impulse zu .Sprachberatung
.Sätze ausbauen
.Sätze zerlegen - Satzglieder erkennen
.zusammengesetzte Sätze genauer bestimmen
.Teilsätze erkennen und richtige Satzzeichen setzen (mit Selbstkontrolle) sowie
.weitere Arbeitsblätter zur zeitlichen Abfolge, zu Aufzählungen und zu Perspektiven.
Portrait
Ann Peyer ist Professorin an der Pädagogischen Hochschule Zürich. Sie hat längere Zeit Deutsch und Latein unterrichtet und arbeitet seit Mitte der 1990er Jahre in der Lehrerausbildung. Als Fachdidaktikerin beschäftigt sie sich besonders mit den Schwerpunkten Grammatikdidaktik und Textlinguistik.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 216
Erscheinungsdatum Mai 2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7800-1041-4
Verlag Kallmeyer
Maße (L/B/H) 22,8/16,2/1,3 cm
Gewicht 383 g
Schulformen Sekundarstufe II
Klassenstufen 10. Klasse, 11. Klasse, 12. Klasse, 13. Klasse
Unterrichtsfächer Pädagogik
Schulbuch (Kunststoff-Einband)
Schulbuch (Kunststoff-Einband)
9,95
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.