Warenkorb
 

Madeleine Delbrêl

Mystikerin der Straße

Die junge französische Atheistin mit literarischer Begabung fand mit 20 Jahren zum Glauben. Seit 1933 arbeitete sie im Sozialdienst in der kommunistisch geprägten Pariser Arbeitervorstadt Ivry. „Die Welt“ mit all ihren Herausforderungen wurde für sie und ihre Gefährtinnen zum Ort des Lebens mit Gott. Delbrêls weltverbundene Spiritualität findet auch im deutschsprachigen Raum immer größeres Interesse. Die vielen Zitate aus Schriften und Aufzeichnungen Delbrêls machen dieses Lebensbild zugleich zu einer inspirierenden geistlichen Lektüre.
Portrait
DIE AUTORIN
Christine de Boismarmin hat als Mitglied der Gemeinschaft von Madeleine Delbrêl die ereignisreichen Jahre in Ivry persönlich miterlebt: ein Dokument aus erster Hand, von bleibender Bedeutung für jeden, der sich mit Delbrêl beschäftigt.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 200
Erscheinungsdatum 12.01.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-87996-788-9
Reihe Zeugen unserer Zeit
Verlag Neue Stadt Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 21,1/13,6/2 cm
Gewicht 330 g
Übersetzer Mathilde Wieman, Stefan Liesenfeld
Buch (gebundene Ausgabe)
18,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.