Meine Filiale

Die Kunst des Lesens

Fischer Klassik Band 90280

Vladimir Nabokov

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

»Wer liest, sollte liebevoll auf Einzelheiten achten. Gegen den Mondschein der Verallgemeinerung ist nichts einzuwenden, vorausgesetzt, er zeigt sich, nachdem die sonnigen Kleinigkeiten des Buches liebevoll zusammengetragen wurden.« – In seinen legendären Vorträgen zur Weltliteratur geht es Vladimir Nabokov immer wieder um das sprechende Detail und die Liebe zum Text, der sich unseren Verallgemeinerungen auf wunderbare Weise entzieht und gerade dadurch neue Horizonte öffnet.

Mit Texten über Fjodor Dostojewskij, Jane Austen, Gustave Flaubert und andere.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 560
Erscheinungsdatum 01.07.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-90280-4
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 19,2/12,5/2,5 cm
Gewicht 425 g
Originaltitel Lectures on Literature
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Karl A. Klewer
Verkaufsrang 136400

Weitere Bände von Fischer Klassik

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Nabokov, Die Kunst des Lesens
von Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 07.06.2010

Das sind Auszüge aus den beiden Fischer Taschenbüchern " Meisterwerke der russischen Literatur" und der "europäischen". Wenn Sie diese beiden Bände bereits haben, finden Sie in diesem Buch nichts Neues. Sollten Sie diese Bücher aber noch nicht besitzen, werden Sie von diesem entzückt sein! Hier sind Vorträge und Vorlesungen abge... Das sind Auszüge aus den beiden Fischer Taschenbüchern " Meisterwerke der russischen Literatur" und der "europäischen". Wenn Sie diese beiden Bände bereits haben, finden Sie in diesem Buch nichts Neues. Sollten Sie diese Bücher aber noch nicht besitzen, werden Sie von diesem entzückt sein! Hier sind Vorträge und Vorlesungen abgedruckt, die Nabokov über europäische und russische Literatur gehalten hat. Sie machen Lust, erneut über z.B. Mansfield Park, Madame Bovary und andere Werke der Weltliteratur nachzudenken, bzw. diese Bücher wiederzulesen. Sehr schön auch die Einführung über den idealen Leser, über die Kunst des Lesens. Wenn Sie diese Kunst dann beherrschen, steht leseintensivsten Wochen nichts mehr im Wege!


  • Artikelbild-0