Warenkorb
 

Tom Sawyer & Huckleberry Finn

Hörspiel

(3)
Der Mark Twain fürs 21. Jahrhundert!

Tom Sawyer hat es faustdick hinter den Ohren! Tante Polly jedenfalls hat ihre liebe Not mit ihrem vorwitzigen Neffen. Und sein Freund Huck Finn ist der Sohn des Dorftrunkenbolds, der gemeinsam mit dem Sklaven Jim auf einem Floß den Mississipi hinunterflüchtet. Eine abenteuerlustige Reise in die Welt der Scharlatane und Schatzsucher, rauen Sitten und feinen Zwischentöne!

Dieses Hörspiel - basierend auf der sensationellen Neuübersetzung von Andreas Nohl - gibt Tom Sawyer, Huckleberry Finn, Tante Polly, Indianer Joe und all den anderen wohlbekannten Figuren aus Mark Twains großen Klassikern endlich eine eigene Sprache und Stimme: authentisch, lebendig, humorvoll.

Gelesen von Kostja Ullmann, Patrick Güldenberg, Ulrich Noethen u. v. a.

(5 CDs, Laufzeit: 5 h 55)

Portrait
Mark Twain, 1835-1910, arbeitete als Setzerlehrling, Lotse auf dem Mississippi, Goldgräber in Kalifornien und Journalist in San Francisco. Er gehört zu den größten Romanciers der Weltliteratur. Die USA kannte er durch zahlreiche Reisen ebenso gut wie Europa. Sozialkritisches Engagement, gepaart mit der Variationsbreite seines Humors, mal derb-komisch, mal bissig-satirisch, dann wieder ironisch-parodistisch - dies kennzeichnet seinen Stil.

Kostja Ullmann, geboren 1984 in Hamburg, spielte bereits mit elf
Jahren am Ernst-Deutsch-Theater in Hamburg. Es folgten zahlreiche Auftritte
in Fernsehserien, u. a. in "Alphateam", "Stubbe - Von Fall zu Fall", "Soko Leipzig" und
"Tatort". Im Kino war er etwa in "Sommersturm" (2003), "Stellungswechsel" (2007)
oder "Die wilden Hühner und das Leben" (2008) zu sehen. Für seine schauspielerische
Leistung im Fernsehfilm "Heimliche Liebe" wurde er mit dem Günter-Strack-Fernsehpreis 2006 geehrt; 2007 erhielt er den New Faces Award der Bunten sowie den GQ-Award in der Kategorie 'Shooting Star - Mann des Jahres' und 2008 die Goldene Feder. Er spricht die Rolle des Tom Sawyer im Hörspiel "Tom Sawyer & Huckleberry Finn".

Patrick Güldenberg, 1979 in Hamburg geboren, stand bereits im Alter von zwölf Jahren für die Kinderserie "Neues vom Süderhof" vor der Kamera. Von 1999 bis 2003 studierte er Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater Hannover. Am Deutschen Schauspielhaus Hamburg, am Deutschen Nationaltheater Weimar und am Schauspielhaus Zürich, wo er seit 2009/10 festes Ensemblemitglied ist, hatte er außerdem Theaterengagements inne. Bekannt wurde Güldenberg vor allem durch seine Rolle in dem Kinofilm "Sonnenallee" (1999).

Fritzi Haberlandt, 1975 geboren, machte ihre Schauspielausbildung an der Hochschule für Schauspielkunst 'Ernst Busch' in Berlin. Seit der Spielzeit 2000/2001 gehört sie zum Ensemble des Hamburger Thalia Theaters und erhielt 2001 - neben anderen Auszeichungen - den "Boy-Gobert-Preis" als beste Nachwuchsschauspielerin auf Hamburger Bühnen.
Fritzi Haberlandt ist aber nicht nur 'auf den Brettern, die die Welt bedeuten' zu Hause sondern auch am Film- und Fernseh-Set. So war sie u. a. 2000 in 'Kalt ist der Abendhauch' von Ingrid Noll, 2001 im Fernsehspiel 'Nachtreise' und 2002 in 'Liegen lernen' zu sehen. Auch für ihre Film- und TV-Rollen wurde sie bereits mit diversen Preisen ausgezeichnet, unter anderem mit dem Hessischen Film- und Kinopreis als beste Darstellerin in 'Ein spätes Mädchen' (2007) und dem Ernst-Lubitsch-Preis für herausragende komödiantische Leistungen im deutschen Film für 'Eine Insel namens Udo' (2012).

Ulrich Noethen, 1959 in München geboren, begann seine Schauspielkarriere 1985 am Theater. Anfang der 90er Jahre wechselte er zum Fernsehen. Der große Durchbruch gelang ihm 1997 mit Joseph Vilsmaiers "Comedian Harmonists". Seitdem war er in unzähligen Kino- und TV-Produktionen zu sehen. Er wurde mit dem Grimme-Preis, dem Goldenen Löwen, der Goldenen Kamera, dem Bayerischen Filmpreis, dem Bundesfilmpreis, dem Preis der deutschen Filmkritik und dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet.

Verena von Behr wurde in Bielefeld geboren und absolvierte ihre Schauspielausbildung am Max-Reinhardt-Seminar in Berlin. Es folgten zahlreiche Bühnenengagements, bspw. am Staatstheater Stuttgart, an den Theatern Basel, Heidelberg und Bonn. Seit 1987 arbeitet sie als freischaffende Schauspielerin auch im Bereich Hörspiel.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Kostja Ullmann, Patrick Güldenberg, Fritzi Haberlandt, Ulrich Noethen, Verena Behr
Anzahl 5
Erscheinungsdatum 19.03.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783867175203
Genre Kinderhörbuch
Verlag DHV Der Hoerverlag
Spieldauer 355 Minuten
Übersetzer Andreas Nohl
Verkaufsrang 7.860
Hörbuch (CD)
18,69
bisher 23,99

Sie sparen: 22 %

inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Freunde für's Leben“

Ingo Roza, Thalia-Buchhandlung Velbert

Eine großartige Inszenierung nach der famosen Neuübersetzung des Twain-Klassikers:
Regie, Stimmen, Musik, Geräusche - alles bis ins Detail stimmig komponiert. Ich wünschte mir, ich hätte drei Ohren, um alle Feinheiten mitzubekommen. Macht nichts, höre ich es halt noch einmal, und noch einmal, und ...
Eine großartige Inszenierung nach der famosen Neuübersetzung des Twain-Klassikers:
Regie, Stimmen, Musik, Geräusche - alles bis ins Detail stimmig komponiert. Ich wünschte mir, ich hätte drei Ohren, um alle Feinheiten mitzubekommen. Macht nichts, höre ich es halt noch einmal, und noch einmal, und ...

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
1
0

Unzufrieden
von einer Kundin/einem Kunden aus Hagen am 28.10.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ich bewerte hier das eBook, "Tom Sawyer und Huckleberry Finn - Vollständige deutsche Ausgabe" (und NICHT die fast gleichnamige, gebundene Buchausgabe die wirklich vollständig zu sein scheint) Diese eBook-Ausgabe sollte lieber unter"... - Vollständig unvollständige deutsche Ausgabe" aufgezählt werder. Es ist eine Ausgabe für Kinder, bei der deutlich geschönt oder gar zensiert wird. Z.B.... Ich bewerte hier das eBook, "Tom Sawyer und Huckleberry Finn - Vollständige deutsche Ausgabe" (und NICHT die fast gleichnamige, gebundene Buchausgabe die wirklich vollständig zu sein scheint) Diese eBook-Ausgabe sollte lieber unter"... - Vollständig unvollständige deutsche Ausgabe" aufgezählt werder. Es ist eine Ausgabe für Kinder, bei der deutlich geschönt oder gar zensiert wird. Z.B. wird Kapitel 5, ich nenne es jetzt einfach mal "Die Sonntagspredigt", ganz weg gelassen oder Kapitel 23, hier von mir jetzt einfach mal "Die Masern" genannt, stark geschönt. Ich habe bei weitem nicht alles überprüft, aber das was ich überprüft habe reicht auch schon, um diese Ausgabe, für mich persönlich, als "mangelhaft zu bezeichnen", zumindest für mich als Erwachsenen. Für Kinder mag es wiederum genau das richtige sein. Was in meinen Augen aber garnicht geht, weder bei Ausgaben für Erwachsene noch bei Ausgaben für Kinder, ist das weglassen der Widmung des Verfassers an sei Frau und dessen Vorwort, in dem nichts steht was einer Zensur bedurft hätte, sondern eher im Gegenteil zum nachdenken anregt. Daher auch nur zwei Sterne. Ich finde soetwas müsste deutlich gekennzeichnet sein und am liebsten hätte ich aus purer enttäuschung mein Geld zurück. Zur Übersetzung selbst sei gesagt, das sie in meinen Augen gelungen ist. An einigen Steller ist sie ungeschickter ausgedrückt, als in einem anderen Buch das ich las. An anderen Stellen ist sie dagengen wiederrum geschickter ausgedrückt.

Klassiker
von Nicole aus Nürnberg am 09.10.2016
Bewertet: Medium: H?rbuch (CD)

Meine Meinung zum Hörbuch: Tom Sawyers Abenteuer Aufmerksamkeit und Erwartung: Diesen Punkt gibt es wie immer auf meinem Blog zu entdecken :) Inhalt in meinen Worten: Tom ist ein frecher und doch liebenswerter Junge. Der gerne Streiche spielt und den Mädchen den Kopf verdreht, dabei zieht er total gerne mit Huckleberry Finn umher. Doch... Meine Meinung zum Hörbuch: Tom Sawyers Abenteuer Aufmerksamkeit und Erwartung: Diesen Punkt gibt es wie immer auf meinem Blog zu entdecken :) Inhalt in meinen Worten: Tom ist ein frecher und doch liebenswerter Junge. Der gerne Streiche spielt und den Mädchen den Kopf verdreht, dabei zieht er total gerne mit Huckleberry Finn umher. Doch dieser Lausebengel beschert so gewisse Abenteuer, die Tom manchmal nur mit Haut und Haar überleben kann. Als dann auch noch die Todesglocken läuten, und Tom wieder auftaucht, nimmt diese Geschichte so richtig ihren Lauf. Welche Abenteuer die beiden Jungs zusammen meistern und warum ein Toter, eine wichtige Rolle spielt, das verrät euch dieses Hörbuch. Wie fand ich das Hörspiel? Einfach toll. Es ist genau so,wie ich den Film als Kind kennen lernte, doch heute kann ich viel mehr vom Hörspiel und den Film verstehen, als noch als Kind. Dabei ist irgendwie alles in dieser Geschichte versteckt. Freundschaft - Krimi - Liebe - Schabernack - und vieles mehr Hörspiel Sprecher: Nachdem es die gleichen Stimmen sind die ich aus dem Film kenne, ist es wirklich so, als würde ich als Kind wieder vor dem Fernseher sitzen, dabei ist die Geschichte nur an meinem Ohr zu finden. Einfach total klasse. Auch weil die Spannung, die Stimmen und auch die gesamte Wirkung des Hörspieles keine Langeweile sondern Spannung aufbringt. Und ich bis zum Ende zuhören mag. Geschichte: Diese CD befasst sich mit mehreren Geschichten von Tom. Und alle sind spannend und liebenswert zu gleich. Dabei erfahre ich auch Stückweise was hinter den einzelnen Figuren steckt. Und das Huckleberry Waise ist. Empfehlung? Ja auf jeden Fall! 1) Ich bin richtig gut entspannt gewesen, als ich dieser Geschichte gelauscht habe, und das macht einerseits, weil es wirklich spannend erzählt ist, andererseits aber auch angenehm von den Stimmen her ist. Es ist wie als würde ich den Film wieder vor den Augen haben. 2) Die Geschichte ist einfach eine ganz besondere. Es ist halt ein richtiges Abenteuer Sterne: Diesem Hörbuch gebe ich total gerne 5 Sterne.