Lügenengel

Thriller. Gekürzte Lesefassung

(7)
Leonie liebt es, mit ihrer besten Freundin Meike bouldern – klettern – zu gehen. Gemeinsam verbringen sie in einem Berliner Club jede freie Minute mit ihrem Hobby. Bis sich eines Tages die geheimnisvolle Sonja zwischen die Freundinnen stellt. Noch ahnt Leonie nicht, wer das Au-Pair-Mädchen wirklich ist. Doch dann gerät ihre Familie in große Gefahr...
Portrait
Ulrike Bliefert, Jahrgang 1951, ist vielen als Film- und Fernsehschauspielerin - von "Jauche und Levkojen" (1976) über "Das Amt" (1997-2003) bis zu "Morden im Norden" (ab 2012) - ein Begriff. Darüber hinaus betätigt sich dieses Multitalent seit vielen Jahren überaus erfolgreich als Hörbuch- und Hörspielsprecherin und als Autorin von Theaterstücken, Drehbüchern, Kurzkrimis und Thrillern.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Ulrike Bliefert, Anna Luise Kiss
Anzahl 3
Altersempfehlung 12 - 13
Erscheinungsdatum Januar 2010
Sprache Deutsch
EAN 9783401260860
Reihe Arena Audio
Verlag Arena
Spieldauer 208 Minuten
Hörbuch (CD)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Lügenengel

Lügenengel

von Ulrike Bliefert
(7)
Hörbuch (CD)
14,99
+
=
Wildnis

Wildnis

von Roddy Doyle
(14)
Hörbuch (CD)
9,39
+
=

für

24,38

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Marcelina Merkel, Thalia-Buchhandlung Paderborn

Ein kurzer, aber spannender Jugendthriller für Zwischendurch! Ein kurzer, aber spannender Jugendthriller für Zwischendurch!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
5
2
0
0
0

Excellent!
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 25.09.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Eine wirklich überrausragende, mitreißende Geschichte übere ein junges Mädchen, welches um ihren Bruder besorgt ist! Denn als Leonie's Mutter starb, wird die Babysitterin ihres Bruders (Nicky) gebeten zu ihrere familie zu ziehen. Aber sie ist so seltsam und so geheimnissvoll. eines Tages entdeckt Leonie, dass sie mit ihrem Vater ein... Eine wirklich überrausragende, mitreißende Geschichte übere ein junges Mädchen, welches um ihren Bruder besorgt ist! Denn als Leonie's Mutter starb, wird die Babysitterin ihres Bruders (Nicky) gebeten zu ihrere familie zu ziehen. Aber sie ist so seltsam und so geheimnissvoll. eines Tages entdeckt Leonie, dass sie mit ihrem Vater ein verhältis hat, doch ihr vater will es nichtbzugeben! Ob die babysitterin wirklich mit Leonie's Dad zusammen ist? Lest selber ;)

Hörbuch?
von Linda Haser aus Wien am 18.02.2012

Also Hörbücheer hör ich mir eigentlich nie an^^ Aber die Geschichte hab ich gelesen, und die ist super ;D Feedback: Das Buch war, meiner Meinung nach, gut geschrieben und wirklich spannend. Also eigentlich gibt’s auch nichts zum meckern^^ Ich glaube es eignet sich recht gut für „Einsteiger“, aber auch für... Also Hörbücheer hör ich mir eigentlich nie an^^ Aber die Geschichte hab ich gelesen, und die ist super ;D Feedback: Das Buch war, meiner Meinung nach, gut geschrieben und wirklich spannend. Also eigentlich gibt’s auch nichts zum meckern^^ Ich glaube es eignet sich recht gut für „Einsteiger“, aber auch für „Erfahrenere Thriller-Leser“. Ich persönlich bin ja auch nicht so eine Leseratte, aber das Buch hab ich in 2 Tagen gelesen, was für mich ja schon ziemlich schnell ist xD Das einzige was mich irgendwie irritiert hat, war,, das manchmal (in Kursivschrift) so komische Texte waren, bei denen man sich nichtauskennt, weil sie nicht wirklich da zu passen. Handlung: Leonie fährt mit Mike (ihrer besten Freundin), ihren Eltern und dem kleinen Bruder Nicky nach Österreich um dort klettern zu gehen. Doch leider hat ihr Babysitter keine Zeit und sie brachen einen neuen für Nicky. Schnell ist die Babysitterin Sonja gefunden. Plötzlich kommt Leonie’ s Mutter ums Leben. Sonja kommt mit nach Hause, denn sonst hat keiner Zeit sich um Nicky zu kümmern. Sonja verhält sich äußerst seltsam, das bemerken Leonies Freunde gleich, doch Leonie bemerkt dies Anfangs nicht. Später denkt sie, dass Sonja und ihr Vater zusammen sind, da alles darauf hindeutet. Doch dann wir Nicky entführt und Sonja und das Auto sind auch verschwunden…

Spannung kommt gut rüber...
von Corinna Jeske aus Köln (Neumarkt-Passage) am 03.02.2010

Die Geschichte beginnt wie viele typische Mädchengeschichten. Zwei beste Freundinnen streiten sich wegen einem dritten Mädchen. Doch in "Lügenengel" ist es verzwickter. Denn die "Neue" benimmt sich merkwürdig. Mal trägt sie das Kleid der Mutter, mal verschwindet ein Foto aus der Geldbörse... Leonie scheint diese "Zufälle", wie ihre Eltern... Die Geschichte beginnt wie viele typische Mädchengeschichten. Zwei beste Freundinnen streiten sich wegen einem dritten Mädchen. Doch in "Lügenengel" ist es verzwickter. Denn die "Neue" benimmt sich merkwürdig. Mal trägt sie das Kleid der Mutter, mal verschwindet ein Foto aus der Geldbörse... Leonie scheint diese "Zufälle", wie ihre Eltern und Maike es abwinken, als Einzige wahrzunehmen und weiß, was zu tun ist, als ihr kleiner Bruder spurlos verschwindet... Die Geschichte ist spannend bis zum Schluss ohne blutig zu sein.