Meine Filiale

"Clash of civilizations" - oder Begegnung der Kulturen aus dem Geist des Evangeliums?

Bernhard Weltes Impulse für den interkulturellen Dialog mit Lateinamerika

Intercambio-Schriftenreihe Band 3

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
29,90
29,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Beschreibung

Der Freiburger Religionsphilosoph Bernhard Welte (1906 - 1983) hat im 2. Vatikanischen Konzil eine "neue Weltstunde für das Christentum" anbrechen sehen. Er verortete diese gerade in der Herausforderung zu einer neuen Begegnung mit den außereuropäischen Kulturen und Religionen. Deshalb gibt das Werk Bernhard Weltes uns auch heute wichtige Impulse für den Dialog zwischen den Kulturen und für die Begegnung des Christentums mit anderen Religionen.

Vorliegende Publikation geht in unterschiedlichen Beiträgen diesen Impulsen nach. Im Zentrum steht dabei sein Dialog mit lateinamerikanischen Kollegen in theologischen und philosophischen Ausbildungsstätten, der 1968 zur Gründung des Stipendienwerkes Lateinamerika-Deutschland geführt hat.

Thomas Herkert, geb. 1961, ist Direktor der Katholischen Akademie der Erzdiözese Freiburg; zahlreiche Publikation zu theologischen Fragen.

Dr. Margit Eckholt, geboren 1959, Professorin für Dogmatik und Fundamentaltheologie an der Universität Osnabrück.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Margit Eckholt, Bernhard Casper, Thomas Herkert
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum 14.01.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-643-10282-9
Verlag LIT Verlag
Maße (L/B/H) 23,4/16,4/2 cm
Gewicht 546 g
Auflage 1. Auflage

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0