Meine Filiale

Der Staat im dritten Jahrtausend

Hans-Adam II. Liechtenstein

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
45,00
45,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Fürst Hans-Adam II. wurde 1945 als
ältester
Sohn von Fürst Franz Josef II.
von und zu Liechtenstein und Prinzessin
Gina geboren. Er besuchte das Schottengymnasium
in Wien und das Gymnasium
in Zuoz, danach folgte ein Studium an der
Universität St. Gallen, das er 1969 mit
Erlangen des Lizentiats in Betriebs- und
Volkswirtschaft abschloss. Am 30. Juli 1967
heiratete er Gräfin Marie Kinsky von
Wchinitz und Tettau. Das Paar hat vier
Kinder.
Ab 1970 betraute ihn sein Vater mit der
Neuorganisation und der Verwaltung des
Vermögens des Fürstenhauses und 1984
ernannte er ihn zu seinem Stellvertreter.
Nach dem Tod seines Vaters übernahm
Fürst Hans-Adam II. am 13. November
1989 die Regentschaft.
Unter der Führung von Hans-Adam trat
Liechtenstein 1990 den Vereinten Nationen
und 1995 dem Europäischen Wirtschaftsraum
bei.
In einer Volksabstimmung im Jahr 2003
stimmte das liechtensteinische Volk mehrheitlich
für seinen Vorschlag zur Verfassungsänderung,
welche die Macht der
Demokratie und der Monarchie stärkte.
Am 15. August 2004 ernannte Fürst
Hans-Adam II. seinen ältesten Sohn, Erbprinz
Alois, zu seinem Stellvertreter, um
ihn auf seine Thronnachfolge vorzubereiten.
Hans-Adam widmet sich nun verstärkt
der Verwaltung des Vermögens des
Fürstenhauses.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 15.02.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-905881-03-5
Verlag Van Eck Verlag
Maße (L/B/H) 24,1/16,4/2,2 cm
Gewicht 663 g
Auflage 2. korrigierte und verbesserte Auflage

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0