Meine Filiale

Auswandern in die Moderne

Tradition und Innovation in Goethes Roman "Wilhelm Meisters Wanderjahre"

linguae & litterae Band 1

Günter Sasse

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
149,95
149,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

149,95 €

Accordion öffnen
  • Auswandern in die Moderne

    De Gruyter

    Sofort lieferbar

    149,95 €

    De Gruyter

eBook (PDF)

149,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

An zwei großen Werken hat Goethe jahrzehntelang gearbeitet: am Faust II und an Wilhelm Meisters Wanderjahren. In ihnen thematisiert er den Beginn des 19. Jahrhunderts als Epocheneinschnitt, der das Ende jahrhundertealter Traditionen und den Anbruch der Moderne markiert. Insbesondere Goethes Altersroman zeigt dabei, wie sich das ‚Neue‘ als durchgängige Utilitarisierung aller Wirklichkeitsbereiche manifestiert. Die vorliegende Studie deutet die Wanderjahre allerdings nicht bloß als Spiegel geschichtlicher Vorgänge, sondern als Reflexionsmedium, das Wissensbestände der Gegenwart und Vergangenheit integriert, um sie im Handeln und Erleben der Protagonisten dem ‚anschauenden‘ Verstehen zu präsentieren. Der Rückgriff auf die Fülle der Prolegomena, Tagebuchaufzeichnungen, Briefäußerungen und Schematisierungen Goethes sowie die Berücksichtigung seines ökonomischen, kulturellen, technischen und sozialgeschichtlichen Wissens vermittelt dabei ein tieferes Verständnis des Romans: Herausgestellt wird, dass er die mentalitätsgeschichtlichen Entwicklungen, kulturhistorischen Transformationen und ökonomischen Veränderungen seiner Zeit weder pauschal verurteilt noch befürwortet, sondern durch ein multiperspektivisch-offenes Arrangement diagnostiziert und problematisiert.

Günter Saße, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 284
Erscheinungsdatum 01.01.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-11-022553-2
Verlag De Gruyter
Maße (L/B/H) 23,6/16,2/2,2 cm
Gewicht 560 g
Auflage 1

Weitere Bände von linguae & litterae

mehr

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0