Sieben Jahre in Tibet

Mein Leben am Hofe des Dalai Lama

Heinrich Harrer

(4)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 12,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

6,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Der Tibetkenner Heinrich Harrer lebte als einziger Europäer am tibetanischen Königshof und wurde zum engem Vertrauten des Dalai Lama. Übersetzungen in mehr als vierzig Sprachen und Auflagen in Millionenhöhe ließen seine Erinnerungen zu einem Weltbestseller werden.Fünfzig Jahre nach der spektakulären Flucht Heinrich Harrers über den Hinmalaja nach Tibet kam das Abenteuer des Jahrhunderts in der Verfilmung von Jean-Jacques Annaud mit Brad Pitt in der Hauptrolle in die Kinos.

Produktdetails

Verkaufsrang 13167
Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 01.10.1997
Verlag Ullstein Taschenbuch Verlag
Seitenzahl 464
Maße (L/B/H) 19/12/2,8 cm
Gewicht 327 g
Auflage 25. Auflage
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-35753-9

Buchhändler-Empfehlungen

Viktor Bothmer, Thalia-Buchhandlung Pforzheim

Heinrich Harrer war ein großer Abenteuerer. Er floh aus indischer Gefangenschaft über die Himalaya Gebirgsregion nach Tibet. Dort lebte er sieben Jahre lang mit den Einheimischen und wurde sogar Lehrer des großen Dalai Lama. Spannend und wunderbar und bunt. Ein wahres Abenteuer.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Sieben Jahre in Tibet
von Dennis Bernick am 13.10.2012

Wer etwas über das Tibet in den 40er und 50er Jahren erfahren möchte, gepaart mit einem Tolkien ähnlichen Erzählstil, dem ist Harrers Reisebericht zu empfehlen. Wie der Autor selbst in seinem Vorwort schreibt versucht er nur die nackten Tatsachen festzuhalten, da im die schriftstellerische Erfahrung fehle (S.12 Z.5-6).

Sehr Gut
von Matti aus Wien am 30.12.2010
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Dieses Buch hat Nievau höchsten grades!Und trotzdem ist es gut zu lesen und überaus Interessant. Sehr zu empfelen!!!!!!!

Man kann es einfach nicht aus der Hand legen!
von zicke.85 am 20.10.2005

Wieder einmal eines der besten Bücher die ich gelesen habe.Die Art wie Heinrich Harrer seine Erlebnisse beschreibt ist einfach fesselnt,man kann es einfach nicht aus der Hand legen.

  • artikelbild-0