Schwarzes Flüstern

Deutsche Erstveröffentlichung

Die Herren der Unterwelt 4

(6)
Sabin ist der Träger des Zweifels. Der Liebe hat er abgeschworen, seit sein Dämon die letzte Frau, die Sabin begehrte, vor Jahren regelrecht in den Tod getrieben hat. Seither kämpft er nur noch an der Seite der anderen Lords gegen die Jäger, Sterbliche, die die Dämonen bannen und die Lords danach töten wollen.

Auf einem der Feldzüge gegen die Jäger lernt Sabin in Ägypten jedoch Gwen kennen. Ihr, die halb Harpyie und halb Engel ist und demnach eine dunkle und eine helle Seite in sich vereint, kann der vom Zweifel gepeinigte Herr der Unterwelt nicht widerstehen. Doch gelingt es der Halbtochter Luzifers, ihre zerstörerische Kraft zu bannen? Und kann sie darüber hinaus den Dämon des Zweifels in Sabin zum Schweigen bringen?
Portrait
New York Times und USA Today Bestseller-Autorin Gena Showalter gilt als neuer Shooting Star am romantischen Bücherhimmel des Übersinnlichen. Ihre Romane erobern nach Erscheinen die Herzen von Kritikern und Lesern gleichermaßen im Sturm. Die Lords der Unterwelt-Trilogie gilt als ihre bislang stärkste Serie.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 476
Erscheinungsdatum 10.12.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89941-816-3
Verlag MIRA Taschenbuch
Maße (L/B/H) 18,6/12,6/4,1 cm
Gewicht 400 g
Originaltitel Lords of the Underworld 4: The Darkest Whisper
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Regina Hohmann, Maike Müller
Verkaufsrang 38.200
Buch (Taschenbuch)
8,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Schwarzes Flüstern

Schwarzes Flüstern

von Gena Showalter
(6)
Buch (Taschenbuch)
8,95
+
=
Schwarze Leidenschaft

Schwarze Leidenschaft

von Gena Showalter
(8)
Buch (Taschenbuch)
8,95
+
=

für

17,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Die Herren der Unterwelt mehr

  • Band 1

    26776922
    Schwarze Nacht
    von Gena Showalter
    eBook
    7,99
  • Band 2

    29480543
    Schwarzer Kuss
    von Gena Showalter
    eBook
    7,99
  • Band 3

    18495288
    Schwarze Lust
    von Gena Showalter
    (6)
    Buch
    8,95
  • Band 4

    19635573
    Schwarzes Flüstern
    von Gena Showalter
    (6)
    Buch
    8,95
    Sie befinden sich hier
  • Band 5

    23354968
    Schwarze Leidenschaft
    von Gena Showalter
    (8)
    Buch
    8,95
  • Band 6

    30607322
    Schwarze Lügen
    von Gena Showalter
    eBook
    7,99
  • Band 7

    32286982
    Schwarzes Geheimnis
    von Gena Showalter
    eBook
    7,99

Buchhändler-Empfehlungen

Jenny Holzmann, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Die Geschichte um Sabin gehört für mich zu einem der Besten aus der Reihe! Einfach toll erzählt und zum mit fiebern geschrieben! Die Geschichte um Sabin gehört für mich zu einem der Besten aus der Reihe! Einfach toll erzählt und zum mit fiebern geschrieben!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
5
1
0
0
0

Hammer Story
von einer Kundin/einem Kunden aus Radebeul am 25.06.2012

In den vorhergehenden Büchern ist mir Sabin immer etwas unsympatisch rüber gekommen, aber dieses Buch hat alles geändert. Bisher das beste Buch der Reihe ...

Zweifelhafte Leidenschaft
von Florian Tebbe aus Bad Oeynhausen am 19.06.2011

Der Dämon Zweifel ist Sabins ewiger Begleiter. Sein Dämon trieb die letzte Frau die Sabin liebte in den Tod und danach hat er der Liebe abgeschworen und widmet sich ganz dem Kampf gegen die Jäger und ihren Anführer Galen. Doch dann begegnet er in Ägypten der jungen Gwen, die... Der Dämon Zweifel ist Sabins ewiger Begleiter. Sein Dämon trieb die letzte Frau die Sabin liebte in den Tod und danach hat er der Liebe abgeschworen und widmet sich ganz dem Kampf gegen die Jäger und ihren Anführer Galen. Doch dann begegnet er in Ägypten der jungen Gwen, die halb Harpyie und halb Engel ist. Plötzlich flammt eine Leidenschaft in ihm auf, die er nicht für möglich gehalten hätte. Wird es ihm gelingen seinen Dämon zu beherrschen und sich mit Gwen einzulassen? Der vierte Herr der Unterwelt ist an der Reihe. Diesmal geht des Sabin und dem Zweifel an den Kragen. Eine wirklich spannende und prickelnde Geschichte, wie man sie von Gena Showalter kennt. Ich bin schon sehr gespannt auf ihr nächstes Buch!

Es geht unvermindert genial weiter.
von Sandra Budde von BuchZeiten aus Neuss am 08.06.2011

Die Reihe geht ungebrochen spannend und mitreissend weiter. Jedesmal, wenn ich einen neuen Band beginne von einem weiteren Lord denke ich mir, hmm, der Typ kam mir bislang gar nicht so spannend vor. Ich bin gespannt, ob mich das Buch noch fesseln kann. Und jedes Mal wieder überzeugt mich... Die Reihe geht ungebrochen spannend und mitreissend weiter. Jedesmal, wenn ich einen neuen Band beginne von einem weiteren Lord denke ich mir, hmm, der Typ kam mir bislang gar nicht so spannend vor. Ich bin gespannt, ob mich das Buch noch fesseln kann. Und jedes Mal wieder überzeugt mich die Autorin, daß dem sehr wohl so ist. Auch in diesem Band war ich wieder gefangen in den Erzählungen der Autorin, die es schafft, sich Orte und Personen so bildlich vorzustellen, daß man fast das Gefühl hat, mitten im Geschehen dabei zu sein - ohne von den Gefahren betroffen zu sein ;-). Herrlich wie diese beiden so starken Persönlichkeiten Sabin und Gwen aufeinandertreffen, gegeneinander kämpfen. Gegen ihre Gefühle, gegen ihre Feinde, gegen die Zerstörung, die sie beide mit sich bringen. Gwen war mir auf Anhieb absolut symphatisch. Ein Jahr gefangen und gefoltert von den Jägern wirkt sie zutief verletzt in ihrer Seele. Man hat so tiefes Mitleid mit diesem wunderschönen zarten Wesen, dem so übel mitgespielt wurde. Und kaum bricht die Harpyie aus ihr heraus, kann man nur noch denken: "richtig so, genau so" und fiebert mit ihr selbst mit, ob sie ihren tödlichen Trieb zu beherrschen lernt. Auch Sabin zeigt sich in diesem Buch von einer anderen Seite. Zwar ist er immer noch der starke, vom Dämon gezeichnete Mann, aber hier kann man ab und an hinter seine selbst aufgebaute Mauer schauen und entdeckt einen recht sensiblen Charakterzug, der einem das Herz erwärmt. Ich finde es toll, wie die Autorin die Helden dieser Serie immer wieder neu in den Mittelpunkt stellt und neue Abenteuer und Prüfungen heraufbeschwört, ohne daß man denkt, das hatten wir doch schon mal, das wird langweilig. Ich kann nur sagen, ich habe mich auch in diesem vierten Band kein bißchen gelangweilt, sondern war sofort wieder in der Welt der Herren der Dunkelheit. Und ich kann es kaum erwarten, bis der nächste Band erscheint. Fazit: Auch nach diesem 4. Band kann ich Euch diese Reihe einfach nur ans Herz legen. Wenn Ihr Helden, Krieger, übermächtige Liebe und eine gehörige Portion Erotik mögt! Dann kommt Ihr bei diesen Bänden wirklich auf Eure Kosten.