Warenkorb
 

Charlie Chaplin - Rampenlicht

(1)
s/w Calvero, einstmals ein berühmter Komiker und großer Star des englischen Varietes, muss erleben, dass seine große Zeit vorbei ist. Da trifft er auf Jerry - eine junge Ballett-Tänzerin, die sich das Leben nehmen wollte... eine rührende Liebesgeschichte bahnt sich an.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 6 Jahren
Erscheinungsdatum 06.05.2010
Regisseur Charlie Chaplin
Sprache Deutsch, Englisch (Untertitel: Deutsch)
EAN 4006680054872
Genre Komödie/Klassiker
Studio Arthaus
Originaltitel Limelight
Spieldauer 132 Minuten
Bildformat 4:3 (1,33:1)
Tonformat Deutsch: DD 1.0, Englisch: DD 1.0
Verkaufsrang 6.498
Produktionsjahr 1952
Film (DVD)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Taschentücher für ihre Tränen
von Eva Lemberger aus Linz am 25.01.2013

Kein geringerer als Bernardo Bertolucci vergoß mit 12 Jahren ungemein viel Tränen. So did I.. Wie macht das Chaplin? Liegt es am Stoff seiner Filme? Benützt er biblische Themen? Heilung einer Lahmen. Ich weiß es nicht. Calvero, der alternde Clown, der kein Publikum mehr hat, bekommt einen Heiratsantrag von... Kein geringerer als Bernardo Bertolucci vergoß mit 12 Jahren ungemein viel Tränen. So did I.. Wie macht das Chaplin? Liegt es am Stoff seiner Filme? Benützt er biblische Themen? Heilung einer Lahmen. Ich weiß es nicht. Calvero, der alternde Clown, der kein Publikum mehr hat, bekommt einen Heiratsantrag von einer 40 Jahre jüngeren Frau. Es ist kaum zu fassen. Er entzieht sich ihrer Liebe in weiser Voraussicht, doch diese Szene ist der erste harte Tränendrücker. Es wird nicht besser, als unser Calvero an seinem Lieblingsort im Theater stirbt?.