Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Der Babylon Code

Thriller

(4)
Das Geheimnis des Lebens wird entschlüsselt. Skupellose Wissenschaftler würden dafür töten ... und der Vatikan fürchtet die Hölle auf Erden. Ein Menschheitstraum scheint greifbar nahe, als Relikte aus dem alten Babylon gefunden werden. Sie bergen ein Wissen, das mächtige Kreise verschweigen wollen.

Der Ex-Polizist Chris und die Wissenschaftlerin Jasmin wollen das Geheimnis der Artefakte entschlüsseln. Im Fadenkreuz der Verschwörer hetzen sie durch Europa und geraten in einen Sog aus Mord und Verrat. Nur eine Person in höchsten Kreisen des Vatikans kann ihnen noch helfen, das Rätsel zu lösen: der Papst. Doch dieser ahnt, dass sich der vermeintliche Menschheitstraum schnell in einen Albtraum für alle verwandeln kann ...
Portrait
Uwe Schomburg, geboren 1957 in Bad Lauterberg, ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt in Brandenburg. Er ist leitender Angestellter eines mittelständischen Unternehmens und widmet sich in seiner Freizeit dem Schreiben. Mit seinem Erstlingswerk "Die Sirius Verschwörung" feierte er einen großen Erfolg.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 690 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.03.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783838700953
Verlag Bastei Entertainment
Dateigröße 1093 KB
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
1
0

Zu viel Esoterik
von einer Kundin/einem Kunden aus München am 07.12.2010

Der Autor hangelt sich von einer Verschwörungstheorie zur anderen, er läßt wirklich keine aus (Ausserirdische, Rosenkreuer, Templer, Essener, Satanisten, Unsterbliche, Militär...), ich habe jetzt sicher noch etliche vergessen. Aber eine einleuchtende Auflösung für das Rätsel gibt er am Ende nicht - für mich enttäuschend, weil ich immer auf die... Der Autor hangelt sich von einer Verschwörungstheorie zur anderen, er läßt wirklich keine aus (Ausserirdische, Rosenkreuer, Templer, Essener, Satanisten, Unsterbliche, Militär...), ich habe jetzt sicher noch etliche vergessen. Aber eine einleuchtende Auflösung für das Rätsel gibt er am Ende nicht - für mich enttäuschend, weil ich immer auf die Pointe gewartet habe.

Spannend bis zum Schluß!
von Nicole W. aus Brakel am 15.04.2009
Bewertet: Taschenbuch

Zugegeben, in diesem Buch gibt es unglaublich viele Zufälle, viel zu viele eigentlich, um das ganze noch realistisch erscheinen zu lassen, aber unglaublicherweise stört das überhaupt nicht, die Geschichte "funktioniert" trotzdem. Diese "Zufälle" sind alle logisch nachvollziehbar miteinander verstrickt und laufen ca. ab der Hälfte des Buches zusammen, so... Zugegeben, in diesem Buch gibt es unglaublich viele Zufälle, viel zu viele eigentlich, um das ganze noch realistisch erscheinen zu lassen, aber unglaublicherweise stört das überhaupt nicht, die Geschichte "funktioniert" trotzdem. Diese "Zufälle" sind alle logisch nachvollziehbar miteinander verstrickt und laufen ca. ab der Hälfte des Buches zusammen, so dass man die Zusammenhänge erkennt. Die vielen vorhandenen Action-Szenen sind allesamt unglaublich spannend geschrieben, äußerst mitreißend und nicht allein dadurch wird das Buch an keiner Stelle zu langweilig. Die Charaktere detailreich und emotional gut nachvollziehbar. Die Verknüpfung von Wissenschaft und Religion ist sehr gut gelungen, teils verschwimmen die Grenzen und lassen dem Leser Raum für eigene Gedanken. Die ausschließlich wissenschaftlichen Ausführungen werden auch für den Laien verständlich und interessant beschrieben. An einigen Stellen sind mir diverse Wortwiederholungen etwas sauer aufgestoßen, aber insgesamt hielt es sich noch in Grenzen, so dass ich dem Buch trotzdem noch 4 Punkte geben würde.

Sehr spannendes Buch
von Heinz-Walter Brandt am 01.07.2008
Bewertet: Taschenbuch

Der Babylon Code ist ein äußerst spannendes Buch. In der Story werden die grundlegenden Fundamente der katholischen Kirche erschüttert. Dabei spielt der Zwiespalt zwischen traditionellem Glauben und moderner Wissenschaft die zentrale Rolle. Die Hauptfigur - Chris - ein Spezialist für Kurierdienste für spezielle Angelegenheiten, gerät zwischen das Zerwürfnis engagierter... Der Babylon Code ist ein äußerst spannendes Buch. In der Story werden die grundlegenden Fundamente der katholischen Kirche erschüttert. Dabei spielt der Zwiespalt zwischen traditionellem Glauben und moderner Wissenschaft die zentrale Rolle. Die Hauptfigur - Chris - ein Spezialist für Kurierdienste für spezielle Angelegenheiten, gerät zwischen das Zerwürfnis engagierter und skrupelloser Genwissenschaftlern und fanatischen Würdenträgern der katholischen Kirche. Spannend bis zur letzen Seite, wenngleich das Buch auch seine Längen hat. Die ein oder andere Passage hätte durchaus kürzer ausfallen können. Uwe Schomburg ist aber mit diesem Buch ein Thriller gelungen, der im internationalen Vergleich absolut mithalten kann. Fazit: Sehr empfehlenswert und lesenswert, gerade weil es von einem deutschen Schriftsteller geschrieben wurde. Klasse. Heinz-Walter Brandt Juli 2008