Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Genug

Wie Sie der Welt des Überflusses entkommen

(2)
Nonstop-Kommunikation, XL-Supermärkte und 24h-Shopping: Heute gibt es von allem mehr, als wir jemals nutzen oder genießen können. Trotzdem halten wir an einer uralten Überlebensstrategie fest: Immer noch mehr, mehr, mehr - auch wenn uns das krank, müde, übergewichtig und unzufrieden macht. In Wahrheit fehlt uns gar nichts - außer der Fähigkeit zu erkennen, wann es genug ist. Times-Journalist John Naish zeigt, wie wir die Reißleine ziehen und der Konsumtretmühle entkommen - für ein erfüllteres, gesünderes und glücklicheres Leben!
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.03.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783838700113
Verlag Bastei Entertainment
Originaltitel Enough
Dateigröße 312 KB
Übersetzer Barbara Först
Verkaufsrang 28.116
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0

tolles Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Wagna am 06.07.2016
Bewertet: Taschenbuch

angenehm zu lesen, regt einem zum Umdenken an bezieht sich auf mehrere Sparten alles in allem ein empfehlenswertes Buch

Weniger ist mehr
von einer Kundin/einem Kunden am 19.03.2011
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Unserer unzufriedenen westlichen Welt der Reizüberflutung und zunehmender Burn-Out-Raten und Depressionserkrankungen stellt der Times-Journalist John Naish seine Philosophie des "Genug-Habens" gegenüber. Mit viel Hintergrundinfos und wissenschaftlichen Erkenntnissen beschreibt der Autor wie und warum viele von uns an einem Übermass an Information, Arbeit und Nahrung leiden. Im Anschluss an die... Unserer unzufriedenen westlichen Welt der Reizüberflutung und zunehmender Burn-Out-Raten und Depressionserkrankungen stellt der Times-Journalist John Naish seine Philosophie des "Genug-Habens" gegenüber. Mit viel Hintergrundinfos und wissenschaftlichen Erkenntnissen beschreibt der Autor wie und warum viele von uns an einem Übermass an Information, Arbeit und Nahrung leiden. Im Anschluss an die einzelnen Kapitel gibt Naish praktische Tipps, wie man der Welt des Überflusses entkommen und ein höheres Maß an Zufriedenheit und Lebensqualität erreichen kann.