Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Gegenwende

Kriminalroman

Arno Janning 1

Juli 2007. Zwei Männer, unterwegs mit ihrer Segeljacht nach Helgoland, werden auf offener See entführt. Wenig später entdeckt die Journalistin Svenja Windisch auf einer Autobahnbaustelle in Bremen ein männliches Skelett.Svenja wittert die Chance auf die Story ihres Lebens und ermittelt parallel zur Polizei. Doch ihre Recherchen führen sie zurück in die eigene Vergangenheit. Zurück in die ersten Monate des Jahres 1990. Damals lernte sie während des Sturms auf die Stasi-Zentrale in Berlin den Stralsunder Bürgerrechtler Robert Bigalke kennen. Begeistert von seinen politischen Zielen unterstützte sie ihn bei seiner Kandidatur für die neu zu wählende Volkskammer und leitete seinen Wahlkampf. Und damals erfuhr sie auch von einem drohenden Militärputsch, der Gegenwende …
Rezension
»"... Ruschs spannende, dramaturgisch schlüssige und zudem nahe einer vorstellbaren Realität angesiedelte Fiktion zeigt, wie schlimm es hätte kommen können, wenn die Revolution statt sanft kriegerisch ausgegangen wäre."
Zitat
"... Ruschs spannende, dramaturgisch schlüssige und zudem nahe einer vorstellbaren Realität angesiedelte Fiktion zeigt, wie schlimm es hätte kommen können, wenn die Revolution statt sanft kriegerisch ausgegangen wäre."
(Südkurier) "... Seine spannende, dramaturgisch schlüssige und zudem nahe einer vorstellbaren Realität angesiedelte Fiktion zeigt in beklemmender Weise, wie schlimm es hätte kommen können, wenn die rhetorisch oft bemäntelte Revolution statt sanft & samten kriegerisch ausgegangen wäre."
(buchjournal) "... "Gegenwende" von Hans-Jürgen Rusch, ein vielschichtiger Krimi-Schmöker aus einer Zeit, in der mit heißer Nadel an der Vereinigung der beiden deutschen Staaten gestrickt wurde. Und aus einer näher liegenden Zeit, in der - frühe Ursache, späte Wirkung - so manche offene Rechnung aus jeder Zeit präsentiert wird. Empfehlenswert auf jeden Fall für an Zeitgeschichte interessierte Fans spannender Geschichten... " (Thomas Völkner, Hamburger Lokalradio) "Diesen Krimi kann man einmal angefangen nicht mehr aus der Hand legen! ..."
(Leinen los) "... Rusch bricht die Wende, den historisch bedeutendsten Fixpunkt im Nachkriegsdeutschland, auf lokale Ebene herunter. Unangestrengt kommt der zeitliche Rahmen daher, weil die Fakten der Handlung dienen und nicht umgekehrt. Rusch gibt dem Leser seine Kenntnisse nur an die Hand. So vermeidet er, dass 'Gegenwende' zur Geschichtsstunde verlangweilt und vor allem eins bleibt: ein guter Bremen-Krimi...."
(NordseeZeitung)
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 374 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.01.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783839234600
Verlag Gmeiner Verlag
Dateigröße 367 KB
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Arno Janning

  • Band 1

    19693084
    Gegenwende
    von Hans-Jürgen Rusch
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    34255208
    Gekapert
    von Hans-Jürgen Rusch
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.