Zucchini statt Kakao

Ein heiteres Buch über anstrengende Ernährungsfragen

Der elfjährige Chrissi kommt hungrig aus der Schule nach Hause und freut sich auf ein leckeres Mittagessen: Vielleicht Pommes oder Pizza?
Er ahnt noch nicht, dass sein Vater, Professor Huwald, wieder mal einen seiner verrückten Beschlüsse gefasst hat: Statt Schokolade und Kakao soll nur noch Gesundes auf den Tisch. Die ganze Familie gerät in Aufruhr und am Ende erleben alle eine große Überraschung.

Rezension
Sein erstes Buch „Die Hexe aus dem Kleiderschrank“ erschien im Herbst 2009 und schlug ein wie eine Bombe. Die Bücher gingen weg wie „warme Semmeln“, die zweite Auflage ist bereits erschienen.

Schon kurz darauf, im Frühjahr 2010, landete Torben seinen nächsten Coup: „Zucchini statt Kakao“ wird veröffentlicht. Ein Buch zum Lachen und zum Lernen. Auf spielerische Weise vermittelt der junge Autor, dass gesundes Essen nicht schlecht sein muss. Und wer hätte gedacht, dass man mit Vollkornbrot und Gemüse nicht nur gesünder lebt, sondern auch beeindrucken und spielend leicht gute Noten bekommen kann …
Mit acht Jahren hat Torben angefangen, alle seine Schulhefte mit Geschichten vollzuschreiben, die ihm im Kopf herumgegeisterten. Mittlerweile stapeln sich die vielen Ideen auf unzähligen Notizblättern zu Hause. Aber mit der Erfahrung steigen auch die Ansprüche, die Torben an sich selbst stellt. Es reicht ihm nicht mehr, die Bücher nur zu Ende zu schreiben: „Ich will zeigen, dass ich noch mehr kann“, sagt er. Viele seiner Erlebnisse werden so zu Quellen der Inspiration, Alltag wird zu Geschichten, Realität wird zu Fantasie.
„Neulich bin ich abends nach Hause gelaufen. Es war dunkel und unheimlich. Diese Szene habe ich zum Beispiel für den Beginn meines neuen Buchs verwendet.“
Wenn Torben gerade einmal nicht auf einer seiner Lesungen unterwegs ist, ein Hörbuch aufnimmt oder Zeitungsinterviews gibt, arbeitet er selbstverständlich an seinem neuen Buch. Dieses Mal soll es schaurig und geheimnisvoll werden. Man darf also auf ein neues Meisterwerk aus der Feder des Jungautors gespannt sein!
Portrait
Torben Schott ist 10 Jahre alt und geht in die 4. Klasse. Sein großes Hobby ist das Musizieren. Er spielt Klavier, Geige, Trompete und verschiedene Flöten.
Schon immer schreibt er gerne Geschichten, mit 8 Jahren hatte er die Idee, ein Buch zu schreiben. In kurzer Zeit war die Geschichte fertig. Inzwischen hat er schon sein zweites Buch geschrieben.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 76
Altersempfehlung 4 - 12
Erscheinungsdatum 15.03.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-940367-99-0
Verlag Papierfresserchens MTM-VE
Maße (L/B/H) 18,2/14/1,8 cm
Gewicht 113 g
Auflage 1. Erstauflage
Buch (Taschenbuch)
8,20
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Zucchini statt Kakao

Zucchini statt Kakao

von Torben Schott
Buch (Taschenbuch)
8,20
+
=
Nein! Tomaten ess ich nicht!

Nein! Tomaten ess ich nicht!

von Lauren Child
Buch (gebundene Ausgabe)
15,90
+
=

für

24,10

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.