Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Wo Grafen schlafen

Was ist wo im Schloß und warum?


Was ist ein Schloss? Wodurch unterscheidet es sich von einer Burg, einem Stadtpalais oder einem Herrenhaus? Eduard von Habsburg-Lothringen lädt in diesem Buch zur Besichtigung des 'idealen Schlosses' ein, in dem wir all dem begegnen, was sich in zahllosen Spielarten in den realen Schlössern unserer Lande wiederfindet. Tausende von Schlössern stehen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Sie haben die Größe eines besseren Hauses oder aber die Ausdehnungen einer Kleinstadt, sie sind viereckig, rund oder sechseckig, haben einen Innenhof oder nicht, werden von Wassergräben umgeben oder nicht. Auf einem imaginären Rundgang durch Salons und Gänge, Schlaf- und Speisezimmer, Bibliotheken und Schlossküchen, vorbei an Gemälden und Gobelins, Speichern und Gespenstern lernen wir das Schloss (und alle Schlösser) mitsamt seinen Bewohnern und Lebenswelten kennen. Wir übernachten in uralten Betten, räumen Zimmer leer und richten sie neu ein, schlagen uns mit nicht vorhandenen Kanalisationen und maroden Dächern herum – und beginnen nach und nach zu ahnen, warum im Schloss genau diese Möbel, diese Gerüche, diese Zimmerfluchten vorzufinden sind. Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft im Schloss werden lebendig. All das ist gespickt mit Beispielen, Anekdoten, überraschenden Fakten, nützlichen Adressen und Insiderinformationen aus der Welt der Schlösser. Nicht zuletzt bekommen wir eine Ahnung davon, dass so ein Schloss gelegentlich ein recht unwohnlicher Ort sein kann.

Portrait
Dr. phil. Eduard von Habsburg-Lothringen ist Verfasser von philosophischen Schriften, Sachbüchern, Drehbüchern für Film und Fernsehen und Romanen. Er war Lehrbeauftragter für Philosophie an der Universität Lugano. Wenn es seine Zeit erlaubt, bietet er Führungen in verschiedenen Schlössern an.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0

  • Einleitung

    Herangang


    A Walk in the Park


    Barockgärten...

    ...und Englische Gärten




    Vor dem Schloss


    Versuch einer Begriffsbestimmung

    Geschichtliche Entwicklungen



    Im Schloss


    Eingangsbereich und Treppenhaus


    Hauptstiege/ Treppenhaus

    Gedanken auf der Treppe




    Die Beletage


    Gänge

    "Das Licht andrehen"

    Türen und Fenster

    Schlüssel

    Gemälde

    Jagd

    Gobelin




    Räume in der Beletage


    Salons

    Schlafzimmer

    Betten

    Kachelöfen

    Nachttisch

    Waschtisch/ Waschbassin – das "Bad im Zimmer"

    Toiletten

    Prunkräume

    Speisesaal oder das Esszimmer

    Schlossküche

    Pantry und Aufzug

    Bibliothek

    Kapelle

    Gartensaal




    Weitere Welten im Schloss


    Hinter den Wänden und unter der Stiege – Herrschaft und
    Personal

    Archiv

    Speicher

    Fauna im Schloss

    Schlossgespenster



    Überleben im Schloss

    Epilog: Aufbruch

    Anhang


    Hinweise auf beschriebene Schlösser



    Empfohlene Lektüre


In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 144
Erscheinungsdatum 16.02.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-406-60703-5
Verlag C.H.Beck
Maße (L/B/H) 21,3/12,8/2 cm
Gewicht 248 g
Abbildungen mit 12 Illustrationen
Auflage 1
Illustrator Reinhard Blumenschein
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,95
14,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Von Habsburg-Lothringen, Wo Grafen schlafen
von Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 19.04.2011

Wenn Sie diesen charmanten Schlossführer gelesen haben, wissen Sie, was in Schlössern wo zu finden ist. Sie werden sich in Ihren Lieblingsecken in Zukunft bei Schlossbesichtigungen noch schneller und besser zurechtfinden. (Meine ist die Bibliothek). Sie werden ernsthafter nach Gespenstern Ausschau halten, werden hartnäckiger nac... Wenn Sie diesen charmanten Schlossführer gelesen haben, wissen Sie, was in Schlössern wo zu finden ist. Sie werden sich in Ihren Lieblingsecken in Zukunft bei Schlossbesichtigungen noch schneller und besser zurechtfinden. (Meine ist die Bibliothek). Sie werden ernsthafter nach Gespenstern Ausschau halten, werden hartnäckiger nach den Dienstbotenzimmern suchen.Und haben nachdem Sie den Band zugeklappt haben, vielleicht noch Lust, Fontane und Keyserling zu lesen. Auf alle Fälle sind Sie gut unterhalten worden.