Mats und die Wundersteine

LiederHörSpiel zu dem bekannten Bilderbuch. Hörspiel

(2)

Ein Lieder-Hör-Spiel zu dem bekannten Bilderbuch. Die Geschichte bietet zwei Möglichkeiten an, ein trauriges und ein glückliches Ende. So erfahren die Kinder, dass jeder Einzelne mit seinem Verhalten zur Umwelt die Zukunft unseres Planeten beeinflussen kann.

Portrait
Marcus Pfister, geb. 1960 in Bern, schuf in seinem Bilderbuch 'Der Regenbogenfisch' 1992 eine der weltweit erfolgreichsten Bilderbuchfiguren. Seine Bücher wurden mehrfach ausgezeichnet und in mehr als 50 Sprachen übersetzt. Er lebt mit seiner Familie in Bern. In seinem Atelier mit herrlichem Blick über die Schweizer Hauptstadt kreiert er immer wieder neue Figuren und Geschichten.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Heiner Heusinger
Anzahl 1
Altersempfehlung 4 - 6
Erscheinungsdatum 04.04.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783895160974
Genre Kindermusik
Verlag Menschenkinder
Hörbuch (CD)
15,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Mats und die Wundersteine

Mats und die Wundersteine

von Marcus Pfister, Detlev Jöcker, Georg Bühren
Hörbuch (CD)
15,99
+
=
Bibi Blocksberg 119 und der Feuerdrache

Bibi Blocksberg 119 und der Feuerdrache

Hörbuch (CD)
5,69
bisher 8,99
+
=

für

21,68

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Entscheide das Ende selbst!
von einer Kundin/einem Kunden am 31.03.2018
Bewertet: gebundene Ausgabe

In Mats und die Wundersteine geht es um Mäuse, die auf einer Insel leben. Mats findet auf der Insel einen leuchtenden Wunderstein, der Wärme und Licht spendet. Eine andere Maus sagt, dass der Stein der Insel gehört und ab diesem Punkt kann der Leser das Ende selbst entscheiden. Es... In Mats und die Wundersteine geht es um Mäuse, die auf einer Insel leben. Mats findet auf der Insel einen leuchtenden Wunderstein, der Wärme und Licht spendet. Eine andere Maus sagt, dass der Stein der Insel gehört und ab diesem Punkt kann der Leser das Ende selbst entscheiden. Es gibt ein gutes und ein schlechtes Ende. Beim guten Ende wird eine Lösung gefunden, bei der alle Mäuse friedlich und glücklich mit der Insel in Einklang leben können, bei der schlechten Lösung wird Kindern erklärt, was bei zu viel Gier passieren kann. Die Zeichnungen im Buch sind liebevoll gestaltet und haben meinen ersten Blick auf das Buch gezogen. Die Idee mit den zwei verschiedenen Enden ist großartig, da es das Buch nicht nur spannend macht, sondern auch eine nette Idee für Kinder ist, bei der sie lernen können, wie beeinflussend eine Entscheidung sein kann. Ein nettes Lesevergnügen mit Wert- und Lernfaktor!

Mein Lesetipp für Kinder, die gerne teilen.
von einer Kundin/einem Kunden aus Koblenz am 17.05.2016
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Mats und die Wundersteine - Eine Geschichte mit zwei Enden von Marcus Pfister Das passiert in dem Buch: Mats ist eine Feldmaus und lebt zusammen mit anderen Feldmäusen auf einer Insel. Eines Tages findet Mats einen leuchtenden goldenen Stein, einen Wunderstein, den er mit zu den anderen Mäusen nimmt. Der Wunderstein wärmt... Mats und die Wundersteine - Eine Geschichte mit zwei Enden von Marcus Pfister Das passiert in dem Buch: Mats ist eine Feldmaus und lebt zusammen mit anderen Feldmäusen auf einer Insel. Eines Tages findet Mats einen leuchtenden goldenen Stein, einen Wunderstein, den er mit zu den anderen Mäusen nimmt. Der Wunderstein wärmt Mats, deshalb möchten bald auch alle anderen Mäuse einen Wunderstein finden. Hier kannst du als Leser nun zwischen einem glücklichen und traurigen Ende entscheiden: Im traurigen Ende suchen und graben bald alle Mäuse fieberhaft nach neuen und immer größeren Steinen. Am Ende ist der Boden der Insel so löchrig, dass die Insel zusammenbricht. Nur Mats kann sich noch in seiner Höhle am Wunderstein wärmen. Im glücklichen Ende hat Mats die Idee, der Insel etwas für die Wundersteine zurückzugeben. So bemalen die Mäuse Steine, die sie an die Stelle der Wundersteine legen. Jedes Jahr feiern sie nun den Tag, an dem sie die Wundersteine entdeckt haben und sind dankbar für Wärme und Licht. Besonders gefallen hat mir, dass Mats die Idee hatte, der Insel etwas zurückzugeben. Denn es ist wichtig zu wissen, das man nicht immer nur etwas "nehmen" darf, sondern auch "geben" und teilen sollte. Außerdem gefiel mir, dass die Geschichte zwei Enden hatte. Das macht das Buch besonders. Mats und die Wundersteine ist ein ansprechendes und besonderes Buch, für Kinder die gerne teilen oder auf die Jagd nach Wundersteinen gehen.