Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Die Hirnkönigin

Roman - Ausgezeichnet mit dem Deutschen Krimipreis

(3)
Die Berliner Journalistin Kyra Berg hat sich gerade aus der Feuilleton-Redaktion ihrer Zeitung verabschiedet. Sie hat genug vom Hauptstadt-Zeitgeist und dem Kulturgewäsch der intellektuellen Szene und will sich endlich mit etwas Handfestem beschäftigen. Sie beginnt an einer Serie über Berliner Mörderinnen zu arbeiten, und als die kopflose Leiche ihres Chefredakteurs gefunden wird, interessiert sie sich natürlich sofort brennend für den Fall. Ihr Chefredakteur war bekannt dafür, seinen weiblichen Angestellten nachzusteigen, und Kyra hat den Verdacht, dass es sich bei dem außergewöhnlich brutalen Mord um den Racheakt einer Frau handelt. Bevor ihre Recherchen zu konkreten Ergebnissen führen, findet man die nächste Leiche – einen pensionierten Bibliotheksangestellten. Kyra macht sich auf die Suche nach Verbindungspunkten. Hat der Mörder es auf ältere, an Kultur interssierte Herren abgesehen? Kyra steht vor einem Rätsel. Dabei hat sie in ihrem Privatleben bereits genug Probleme. Der liebenswerte, aber etwas dickliche Kollege Franz Pawlak rückt ihr doch zu sehr auf die Pelle. Und an die Liebesnacht mit dem ausnehmend hübschen Kellner kann sie sich überhaupt nicht mehr erinnern. Von dem Abenteuer mit dem großmäuligen Töchterchen des ermordeten Chefredakteurs ganz zu schweigen...
Portrait
Thea Dorn, geboren 1970, studierte Philosophie und Theaterwissenschaften in Frankfurt, Wien und Berlin und arbeitete als Dozentin und Dramaturgin. Sie schrieb eine Reihe preisgekrönter Romane und Bestseller (u.a. "Die Hirnkönigin"), Theaterstücke, Drehbücher und Essays (u.a. "Die neue F-Klasse – Wie die Zukunft von Frauen gemacht wird") und zuletzt mit Richard Wagner den Sachbuch-Bestseller „Die deutsche Seele“. Sie moderierte die Sendung "Literatur im Foyer" im SWR-Fernsehen und kuratierte unter dem Motto "Hinaus ins Ungewisse!" das "forum:autoren" beim Literaturfest München 2012. Der Film "Männertreu", zu dem sie das Drehbuch geschrieben hat, wurde 2014 mit dem "Deutschen Fernsehpreis" als bester Fernsehfilm des Jahres und 2015 mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet. Seit März 2017 ist sie festes Mitglied beim "Literarischen Quartett". Thea Dorn lebt in Berlin.
Zitat
"Wer nach den Krimis von Thea Dorn noch mit Agatha Christie ins Bett geht, ist selber schuld."
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 288 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.03.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783641034719
Verlag Goldmann
Dateigröße 320 KB
Verkaufsrang 40.852
eBook
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Die Hirnkönigin

Die Hirnkönigin

von Thea Dorn
eBook
6,99
+
=
Berliner Aufklärung

Berliner Aufklärung

von Thea Dorn
eBook
6,99
+
=

für

13,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Grausam aber dennoch interessant und spannend. Grausam aber dennoch interessant und spannend.

Hoffstaetter Nicole, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Schonungslos. Wer über ein paar platte Klischees hinwegsieht, kann sich an einer wirklich interessanten Geschichte und einem hemmungslosen Erzählstil erfreuen. Schonungslos. Wer über ein paar platte Klischees hinwegsieht, kann sich an einer wirklich interessanten Geschichte und einem hemmungslosen Erzählstil erfreuen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
0
1
2
0
0

Der besondere Krimi
von Andrea am 20.10.2006
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mit Sicherheit nicht für empfindliche Gemüter geeignet! Dieser Krimi ist genial konstruiert, die Protagonisten gut gezeichnet. Thea Dorn ist eine Entdeckung!