Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Totenpfad

Ruth Galloway 1

(16)
Die Knochen sind alt, das ist der forensischen Archäologin Ruth Galloway sofort klar. Das Mädchen hingegen konnte noch nicht so alt gewesen sein. Wie sie zu Tode gekommen ist, kann Ruth nicht mehr ermitteln, aber die Faserreste an ihren Handgelenken lassen vermuten, dass sie gefesselt und der Flut ausgesetzt worden ist. Doch das war schon vor 2000 Jahren geschehen. Es hat nichts mit dem Fall der vermissten Lucy Downey zu tun. Oder? In den anonymen Briefen, die Detective Chief Inspector Harry Nelson von der Norfolk Police seit dem Verschwinden der Fünfjährigen bekommt, ist immer wieder vom Moor die Rede, von Opferungen und heidnischen Ritualen.
Darum bittet Harry Ruth um ihre Mithilfe. Als kurz darauf ein weiteres Mädchen verschwindet, muss Ruth entdecken, dass sie den Täter besser kennt, als sie glaubt. Und er sie ...
Portrait
Elly Griffiths

Elly Griffiths lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Brighton. Bisher sind sechs Krimis mit der forensischen Archäologin Dr. Ruth Galloway und DCI Harry Nelson erschienen: «Totenpfad», «Knochenhaus», «Gezeitengrab», «Aller Heiligen Fluch», «Rabenkönig» und «Engelskinder».


Tanja Handels

Tanja Handels, geboren 1971 in Aachen, lebt und arbeitet in München, 
übersetzt zeitgenössische britische und amerikanische Literatur, u.a. 
von Zadie Smith, Anna Quindlen, Erica Jong und William Finnegan, und ist 
auch als Dozentin für Literarisches Übersetzen tätig.

… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 336 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 21.12.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783644203112
Verlag Rowohlt E-Book
Dateigröße 2710 KB
Übersetzer Tanja Handels
Verkaufsrang 15.906
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Ruth Galloway

  • Band 1

    20422260
    Totenpfad
    von Elly Griffiths
    (16)
    eBook
    8,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    31399287
    Knochenhaus
    von Elly Griffiths
    (5)
    eBook
    9,99
  • Band 3

    34671072
    Gezeitengrab
    von Elly Griffiths
    (9)
    eBook
    9,99
  • Band 4

    38901378
    Aller Heiligen Fluch
    von Elly Griffiths
    eBook
    9,99
  • Band 5

    42502264
    Rabenkönig
    von Elly Griffiths
    (10)
    eBook
    9,99
  • Band 6

    88702262
    Engelskinder
    von Elly Griffiths
    (11)
    Buch
    9,99
  • Band 7

    140701336
    Grabesgrund
    von Elly Griffiths
    Buch
    12,00

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Eine neue spannende Krimi- Reihe um die forensische Archäologin, die gern Wein trinkt, ein Übermensch ist. Schöne Beschreibung der rauhen Natur und interessante Figuren.. Eine neue spannende Krimi- Reihe um die forensische Archäologin, die gern Wein trinkt, ein Übermensch ist. Schöne Beschreibung der rauhen Natur und interessante Figuren..

„Tödliches Salzmoor“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Der Auftakt zu der Reihe um die forensische Archäologin Ruth Galloway, die mit neuen Perspektiven auf die forensische Polizeiarbeit und starken Charakteren überzeugen kann. Als Leser wird man mit Methoden vertraut gemacht, die einem bis dato nicht bekannt waren und erfährt viel neues über ein eher unbekanntes wissenschaftliches Feld der modernen Ermittlungsarbeit, das so auch noch nicht in der Literatur aufgegriffen wurde. Der Spannungsbogen ist durchweg hoch, überraschende Wendungen und überstürzende Ereignisse fesseln einen an das Buch. Der große Pluspunkt sind zudem die starken Charaktere, die gut gezeichnet sind und im Verlauf der Geschichte nachvollziehbare Entscheidungen treffen und die Konsequenzen dieser tragen. Besonders Ruth Galloway kann als unabhängige Frau auf voller Linie überzeugen und bietet einen wunderbaren und glaubhaften Gegenpol zu der männerdominierten Wissenschaft und dem Polizeiapparat. Dieses Zusammenspiel ist der große Reiz der Serie und ist hier noch lange nicht abgeschlossen - zum Glück! Der Auftakt zu der Reihe um die forensische Archäologin Ruth Galloway, die mit neuen Perspektiven auf die forensische Polizeiarbeit und starken Charakteren überzeugen kann. Als Leser wird man mit Methoden vertraut gemacht, die einem bis dato nicht bekannt waren und erfährt viel neues über ein eher unbekanntes wissenschaftliches Feld der modernen Ermittlungsarbeit, das so auch noch nicht in der Literatur aufgegriffen wurde. Der Spannungsbogen ist durchweg hoch, überraschende Wendungen und überstürzende Ereignisse fesseln einen an das Buch. Der große Pluspunkt sind zudem die starken Charaktere, die gut gezeichnet sind und im Verlauf der Geschichte nachvollziehbare Entscheidungen treffen und die Konsequenzen dieser tragen. Besonders Ruth Galloway kann als unabhängige Frau auf voller Linie überzeugen und bietet einen wunderbaren und glaubhaften Gegenpol zu der männerdominierten Wissenschaft und dem Polizeiapparat. Dieses Zusammenspiel ist der große Reiz der Serie und ist hier noch lange nicht abgeschlossen - zum Glück!

Alexandra Gerhard, Thalia-Buchhandlung Köln

Düsterer Fall für Ruth Galloway. Ich liebe diese Serie rund um die britische Archäologin. Sehr spannend- aber das Beste sind die Figuren! Vor allem Ruth: selbstironisch und klug! Düsterer Fall für Ruth Galloway. Ich liebe diese Serie rund um die britische Archäologin. Sehr spannend- aber das Beste sind die Figuren! Vor allem Ruth: selbstironisch und klug!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Der erste Fall für die forensischen Archäologin Ruth Galloway und Detective Chief Inspector Harry Nelson. Der erste Fall für die forensischen Archäologin Ruth Galloway und Detective Chief Inspector Harry Nelson.

Ulrike Müller, Thalia-Buchhandlung Fulda

Spannend, interessant...and very british! Spannend, interessant...and very british!

Sonja Johanning, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

Der Auftakt einer tollen Krimireihe um eine britische forensische Archäologin. Der Auftakt einer tollen Krimireihe um eine britische forensische Archäologin.

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Mystische Stimmung, spannender Kriminalfall. Richtig guter englischer Landhauskrimi mit viel Atmosphäre. Mystische Stimmung, spannender Kriminalfall. Richtig guter englischer Landhauskrimi mit viel Atmosphäre.

Gelungene Mischung aus spannender Handlung um verschwundene Kinder, gefundene Knochen, melancholischer Umgebung und sympathisch-unkonventioneller Ermittlerin. Gelungene Mischung aus spannender Handlung um verschwundene Kinder, gefundene Knochen, melancholischer Umgebung und sympathisch-unkonventioneller Ermittlerin.

„Kinder als Opfergaben“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Bad Zwischenahn

Die Geschichte beginnt mit dem Fund einer Mädchenleiche, durch die forensische Archäologin Ruth Galloway und dem Detective Harry Neson. Der Fundort liegt am Rand eines Sumpflandes zwischen Pfählen, die den Weg um das Moor kennzeichnen. Vor tausenden von Jahren wurden hier immer wieder Opfer niedergelegt, um das Moor zu besänftigen. War das kleine Mädchen ein solches Opfer und wird es noch mehr geben...?

Dieser Thriller von Elly Griffiths führt uns ein in die Archäologie und der Geschichte von Opfergaben. Mit sehr viel Spannung und Informationen der beiden Hauptfigur fesselt sie uns an ihr Buch, sodass man einfach nicht aufhören kann zu lesen. Bei einem relativ offenen Ende lässt uns die Hoffnung auf eine Fortsetzung.
Die Geschichte beginnt mit dem Fund einer Mädchenleiche, durch die forensische Archäologin Ruth Galloway und dem Detective Harry Neson. Der Fundort liegt am Rand eines Sumpflandes zwischen Pfählen, die den Weg um das Moor kennzeichnen. Vor tausenden von Jahren wurden hier immer wieder Opfer niedergelegt, um das Moor zu besänftigen. War das kleine Mädchen ein solches Opfer und wird es noch mehr geben...?

Dieser Thriller von Elly Griffiths führt uns ein in die Archäologie und der Geschichte von Opfergaben. Mit sehr viel Spannung und Informationen der beiden Hauptfigur fesselt sie uns an ihr Buch, sodass man einfach nicht aufhören kann zu lesen. Bei einem relativ offenen Ende lässt uns die Hoffnung auf eine Fortsetzung.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
11
4
1
0
0

Ein "gemütlicher", solider Krimi
von MissRichardParker am 26.09.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Dr. Ruth Galloway ist eine eigenständige Frau, lebt abgeschieden mit 2 Katzen und ist Archäologin. Als im Salzmoor eine Mädchenleiche gefunden wird, wird Ruth um Hilfe gebeten und arbeitet mit dem Detective Harry Nelson zusammen. Dieser erhält seit dem Verschwinden von 2 Mädchen ständig kryptische Briefe. Ruth beginnt an... Dr. Ruth Galloway ist eine eigenständige Frau, lebt abgeschieden mit 2 Katzen und ist Archäologin. Als im Salzmoor eine Mädchenleiche gefunden wird, wird Ruth um Hilfe gebeten und arbeitet mit dem Detective Harry Nelson zusammen. Dieser erhält seit dem Verschwinden von 2 Mädchen ständig kryptische Briefe. Ruth beginnt an den Ermittlungen zu Helfen und kommt dem Täter gefährlich nahe... Ganz ehrlich: Am Anfang dachte ich nicht, dass mich dieses Buch überzeugen wird. Die Handlung ist zwar Spannend doch oft holt die Autorin manchmal etwas zu weit aus und bremst so die Handlung ein wenig aus. Das hat mich zu Beginn wirklich gestört. Doch dann habe ich mich in den Schreibstil eingefunden und es hat mir tatsächlich gut gefallen. Durch die sehr bildhaften Beschreibungen von Ruth und ihrem Leben, schafft es die Autorin, dem Leser eine gewisse Gemütlichkeit mit zu geben. Ich konnte das Meer riechen, den Wind spüren, die Katzen von Ruth vor mir sehen... ein sehr atmosphärisches Buch mit einer spannenden Handlung. Etwas weniger Ausschweife und ich hätte 5 Sterne vergeben. Ich bin auf den nächsten Fall gespannt. Aber ganz klar, diesen Stil muss man mögen. Wer atemlose Spannung und einen Pageturner erwartet, wird hier vielleicht enttäuscht.

Moorgrab
von Astrid Hochleitner aus St. Johann im Pongau am 03.02.2013
Bewertet: Einband: Taschenbuch

In einem Sumpfgebiet an der Küste Nordfolks,das auch ein Vogelreservat ist,werden Knochen gefunden die einem Mädchen gehören könnten,welches vor zehn Jahren in dieser Gegend verschwunden ist.Detective Nelson zieht die Archäologin Galloway zu den Ermittlungen hinzu. Doch der Fall wird immer rätselhafter und die Nachforschungen für die zwei immer gefährlicher,da sich... In einem Sumpfgebiet an der Küste Nordfolks,das auch ein Vogelreservat ist,werden Knochen gefunden die einem Mädchen gehören könnten,welches vor zehn Jahren in dieser Gegend verschwunden ist.Detective Nelson zieht die Archäologin Galloway zu den Ermittlungen hinzu. Doch der Fall wird immer rätselhafter und die Nachforschungen für die zwei immer gefährlicher,da sich der Täter noch in der Gegend aufhält- spannend geschrieben.

Totenpfad
von I. Schneider aus Mannheim am 12.04.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Als Dr. Ruth Galloway vor zehn Jahren an die Küste Norfolks kommt, verliebt sie sich in die Landschaft des Salzmoores und bleibt dort hängen. Sie kauft sich ein Häuschen direkt bei den Salzwiesen und lehrt an der Universiät von Norfolk Archäologie. Genau zu dem Zeitpunkt, als Ruth die Salzwiesen... Als Dr. Ruth Galloway vor zehn Jahren an die Küste Norfolks kommt, verliebt sie sich in die Landschaft des Salzmoores und bleibt dort hängen. Sie kauft sich ein Häuschen direkt bei den Salzwiesen und lehrt an der Universiät von Norfolk Archäologie. Genau zu dem Zeitpunkt, als Ruth die Salzwiesen entdeckt, verschwindet ein kleines Mädchen, Lucy, und wird von der Polizei nicht mehr gefunden, vermisst im Moor. Jetzt, zehn Jahre später, werden Knochen gefunden und Ruth wird von der Polizei zu Hilfe gerufen, um festzustellen, von wann die Knochen stammen. Es stellt sich heraus, dass die Knochen von einem M;ädchen aus der Eisenzeit stammen, das als Opfer der Flut übergeben wurde. CI Harry Nelson ermittelte in dem Fall von Lucy und benachrichtigt Ruth, als ein weiteres Mädchen vermisst gemeldet wird. In dieser Krisenzeit kommen sich Harry und Ruth näher und schliesslich ist es auch Ruth, die das kleine Mädchen, Scarlet, mitten im Moor tot auffindet, wo sich der Henge-Ring befand , den Ruth vor zehn Jahren mit ausgegraben hat. Was hat das für eine Bedeutung? Ist Scarlet als Opfer wie das Mädchen aus der Eisenzeit im Moor begraben worden? Findet man in dessen Nähe nun auch Lucy? Viele Fragen kommen auf und Ruth wird immer weiter in den Mordfall miteinbezogen. Ein spannender Thriller um Ruth Galloway und das Salzmoor, das viele Geheimnisse in sich birgt!