Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Die Nacht der Raben

Die Shetland-Krimis 1

(17)
Weißt du, wem du trauen kannst?
Winter auf den Shetland-Inseln. Still ruht die Welt unter einer weißen Decke. Das Mädchen im Schnee trägt einen roten Schal um den Hals. Um sie herum sitzen Raben.
Als Fran Hunter die Leiche der Sechzehnjährigen findet, ist es um die Dorfidylle geschehen. Ein Schuldiger ist schnell gefunden. Die Polizei verhaftet Magnus Tait, einen menschenscheuen Sonderling. Doch dann verschwindet während des Wikingerfestivals «Up Helly Aa» Frans kleine Tochter Cassie …
«Ann Cleeves wirft einen Blick hinter die heile Fassade einer eingeschworenen Dorfgemeinschaft, in der jeder die Geheimnisse des anderen zu kennen glaubt, sich in Wahrheit jedoch Abgründe auftun. Eine fesselnde Lektüre.» (Val McDermid)
Portrait
Ann Cleeves

Ann Cleeves, geboren in Herefordshire, arbeitete als Zwanzigjährige zwei Jahre lang als Köchin auf Fair Isle. Heute lebt sie mit ihrer Familie in West Yorkshire und ist Mitglied des «Murder Squad», eines illustren Krimi-Zirkels. Für «Die Nacht der Raben» wurde sie 2006 mit der weltweit wichtigsten Auszeichnung der Kriminal-Literatur ausgezeichnet – dem «Duncan Lawrie Dagger Award».


Tanja Handels

Tanja Handels, geboren 1971 in Aachen, lebt und arbeitet in München, 
übersetzt zeitgenössische britische und amerikanische Literatur, u.a. 
von Zadie Smith, Anna Quindlen, Erica Jong und William Finnegan, und ist 
auch als Dozentin für Literarisches Übersetzen tätig.

… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 432 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 19.01.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783644407510
Verlag Rowohlt E-Book
Dateigröße 2430 KB
Übersetzer Tanja Handels
Verkaufsrang 14.368
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Die Shetland-Krimis

  • Band 1

    20422433
    Die Nacht der Raben
    von Ann Cleeves
    (17)
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    20423316
    Der längste Tag
    von Ann Cleeves
    eBook
    8,49
  • Band 3

    20422517
    Im kalten Licht des Frühlings
    von Ann Cleeves
    (2)
    eBook
    9,99
  • Band 5

    38324511
    Tote Wasser
    von Ann Cleeves
    (8)
    eBook
    9,99
  • Band 6

    40976256
    Das Geistermädchen
    von Ann Cleeves
    eBook
    9,99
  • Band 7

    64513724
    Die Tote im roten Kleid
    von Ann Cleeves
    (4)
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Auch auf den Shetland Inseln ist nicht alles Gold was glänzt, denn es geschieht ein Mord an einer Sechzehnjährigen. Ein spannender, athmosphärich dicht geschriebener Krimi.. Auch auf den Shetland Inseln ist nicht alles Gold was glänzt, denn es geschieht ein Mord an einer Sechzehnjährigen. Ein spannender, athmosphärich dicht geschriebener Krimi..

Anette Dingeldein, Thalia-Buchhandlung Varel

1. Teil des ersten Shetland-Quartetts von Ann Cleeves. Spannende Krimiunterhaltung aus dem hohen Norden Großbritanniens, wobei der Schauplatz eine nicht unwesentliche Rolle spielt. 1. Teil des ersten Shetland-Quartetts von Ann Cleeves. Spannende Krimiunterhaltung aus dem hohen Norden Großbritanniens, wobei der Schauplatz eine nicht unwesentliche Rolle spielt.

B. Gebhardt, Thalia-Buchhandlung Aurich

Je kleiner der Kreis der Verdächtigen, desto größer die Anspannung. Diese Rechnung geht hier komplett auf. Je kleiner der Kreis der Verdächtigen, desto größer die Anspannung. Diese Rechnung geht hier komplett auf.

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Großartig, wie Ann Cleeves hier mit der unheimlich-mystischen Stimmung spielt und darum herum einen sehr spannenden Krimi entwickelt. Ein echtes Schmankerl. Großartig, wie Ann Cleeves hier mit der unheimlich-mystischen Stimmung spielt und darum herum einen sehr spannenden Krimi entwickelt. Ein echtes Schmankerl.

„Winter auf den Shetlandinseln“

Martina Wolf, Thalia-Buchhandlung Heilbronn

Die Bevölkerung der Shetlands ist in heller Aufregung: Das Wikingerfestival "Up Helly Aa", das größte Fest des Jahres steht bevor.
Da findet Fran Hunter die Leiche der 16-jährigen Catherine. Der Mörder ist für die Dorfbewohner schnell gefunden: Der Sonderling Magnus Tait, der schon einmal des Mordes an einem Mädchen verdächtigt wurde. Nur Detectiv Perez ist sich da nicht ganz so sicher....
"Die Nacht der Raben" ist der erste Teil einer vierbändigen Krimireihe, die alle Jahreszeiten auf den Shetlandinseln abdecken wird (drei Bände sind bereits erschienen). 2006 gewann Ann Cleeves damit den "Duncan Lawrie Dagger Award" - die weltweit wichtigste Auszeichnung für Kriminalliteratur.
Ein absoluter Spitzenkrimi mit atemberaubenden Wendungen.
Die Bevölkerung der Shetlands ist in heller Aufregung: Das Wikingerfestival "Up Helly Aa", das größte Fest des Jahres steht bevor.
Da findet Fran Hunter die Leiche der 16-jährigen Catherine. Der Mörder ist für die Dorfbewohner schnell gefunden: Der Sonderling Magnus Tait, der schon einmal des Mordes an einem Mädchen verdächtigt wurde. Nur Detectiv Perez ist sich da nicht ganz so sicher....
"Die Nacht der Raben" ist der erste Teil einer vierbändigen Krimireihe, die alle Jahreszeiten auf den Shetlandinseln abdecken wird (drei Bände sind bereits erschienen). 2006 gewann Ann Cleeves damit den "Duncan Lawrie Dagger Award" - die weltweit wichtigste Auszeichnung für Kriminalliteratur.
Ein absoluter Spitzenkrimi mit atemberaubenden Wendungen.

„Tolle Atmosphären!“

C. Rieth, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

"Die Nacht der Raben" ist ein fesselnder Krimi, der mich von der ersten Seite an begeistert hat.
Ein Mädchen wird erwürgt aufgefunden, für die Bewohner der Insel steht der Täter bald fest: Magnus, ein Kauz, der schon einmal unter Mordverdacht stand. Inspector Perez ermittelt und kämpft gegen das Schweigen der Inselgemeinschaft an.
Ann Cleeves hat eine tolle Beobachtungsgabe, die sie sehr dichte Atmosphären und sehr lebendige Figuren schaffen lässt. Ein typisch britischer Krimi.
"Die Nacht der Raben" ist ein fesselnder Krimi, der mich von der ersten Seite an begeistert hat.
Ein Mädchen wird erwürgt aufgefunden, für die Bewohner der Insel steht der Täter bald fest: Magnus, ein Kauz, der schon einmal unter Mordverdacht stand. Inspector Perez ermittelt und kämpft gegen das Schweigen der Inselgemeinschaft an.
Ann Cleeves hat eine tolle Beobachtungsgabe, die sie sehr dichte Atmosphären und sehr lebendige Figuren schaffen lässt. Ein typisch britischer Krimi.

„Toller Krimi, Liebesgeschichte und Schottlandführer“

Katrin Höffler, Thalia-Buchhandlung Günthersdorf

Fran Hunter und ihre kleine Tochter zieht es aus London zurück auf die Shetland Inseln.
Doch bald erschüttert der Mord an einer Schülerin die idyllische Gemeinde und bringt alte Geheimnisse und Verdächtigungen ans Licht. Für Jimmy Perez ist es der erste richtige Fall. Mit viel Einfühlungsvermögen ermittelt er und kommt dabei auch Fran näher.

Also ein klassisch guter Krimi. Aber die spannenden, doch realistischen Wendungen und die Beschreibungen der einzigartigen schottischen Landschaft und der Eigenheiten ihrer Bewohner machen dieses Buch doch zu etwas ganz besonderem.Und wer mag, kann weiter lesen, was ich sicher ganz bald tun werde...
Fran Hunter und ihre kleine Tochter zieht es aus London zurück auf die Shetland Inseln.
Doch bald erschüttert der Mord an einer Schülerin die idyllische Gemeinde und bringt alte Geheimnisse und Verdächtigungen ans Licht. Für Jimmy Perez ist es der erste richtige Fall. Mit viel Einfühlungsvermögen ermittelt er und kommt dabei auch Fran näher.

Also ein klassisch guter Krimi. Aber die spannenden, doch realistischen Wendungen und die Beschreibungen der einzigartigen schottischen Landschaft und der Eigenheiten ihrer Bewohner machen dieses Buch doch zu etwas ganz besonderem.Und wer mag, kann weiter lesen, was ich sicher ganz bald tun werde...

Kundenbewertungen

Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
11
6
0
0
0

traditionell "who dunnit" :)
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 15.11.2016
Bewertet: Einband: Taschenbuch

guter britischer Kriminalroman mit einer / einem Täterin die zwar für die Lesenden nicht als solche zu erkennen war aber dennoch eine plausible und einsichtig logische Handlung - keine unnötigen sex- und / oder Gewaltbeschreibungen - die Geschichte ist gradlinig ohne überflüssige nebenhandlungen -personen oder -schauplätze spannend erzahlt... guter britischer Kriminalroman mit einer / einem Täterin die zwar für die Lesenden nicht als solche zu erkennen war aber dennoch eine plausible und einsichtig logische Handlung - keine unnötigen sex- und / oder Gewaltbeschreibungen - die Geschichte ist gradlinig ohne überflüssige nebenhandlungen -personen oder -schauplätze spannend erzahlt und die Beschreibungen von Land und Leuten gut dosiert

Für Fans englischer Kriminalromane
von Frau M.H. aus Bayern :-) am 08.08.2015

Jeder kennt jeden, alle wissen fast alles voneinander. Die Atmosphäre der kargen und abgeschiedenen Insel und deren Bewohner ist hervorragend geschildert. Anne Cleeves nimmt sich sehr viel Zeit, die Landschaft, die Leute und deren Beziehungen zueinander zu beschreiben. Kein atemloser Thriller mit Bächen von Blut und aufgeschlitzten... Jeder kennt jeden, alle wissen fast alles voneinander. Die Atmosphäre der kargen und abgeschiedenen Insel und deren Bewohner ist hervorragend geschildert. Anne Cleeves nimmt sich sehr viel Zeit, die Landschaft, die Leute und deren Beziehungen zueinander zu beschreiben. Kein atemloser Thriller mit Bächen von Blut und aufgeschlitzten Körpern. Die Nacht der Raben war mein zweiter Ann Cleeves. Auf die Autorin wurde ich durch die Krimiserie um die Ermittlerin Vera Stanhope aufmerksam

Die Nacht der Raben
von ML aus Basel am 14.03.2015
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Die Shetland Inseln, eine schöne Ecke in Schottland. Im Winter geschieht ein Mord, und das vordergründig Einfache bleibt spannend bis zu den letzten Seiten. Guter erster Band! Fran Hunter ist mit ihrer Tochter Cassie nach Shetland zurückgekehrt. Als Fran Cassie zur Schule bringt entdeckt sie auf dem Rückweg Catherine Ross‘... Die Shetland Inseln, eine schöne Ecke in Schottland. Im Winter geschieht ein Mord, und das vordergründig Einfache bleibt spannend bis zu den letzten Seiten. Guter erster Band! Fran Hunter ist mit ihrer Tochter Cassie nach Shetland zurückgekehrt. Als Fran Cassie zur Schule bringt entdeckt sie auf dem Rückweg Catherine Ross‘ Leiche – eines zugereisten Teenagers. Der erste Verdacht fällt auf den direkten Nachbarn, Magnus Tait. Denn schon einmal ist ein Mädchen verschwunden und er war ebenfalls involviert. Doch wie so oft ist nicht alles so wie es scheint… Ann Cleeves hat mit diesem Buch den „Duncan Lawrie Dagger Award 2006“ gewonnen – verdient wie ich finde. Die Sprache des spannenden, subtil konzipierten Romans um einen Mord rund um die Zeit des Up Helly Aa-Festes ist packend, sehr ansprechend und genauso detailliert wie man sich das wünscht. Die Protagonisten kommen jeder für sich in den einzelnen Kapiteln zu Wort und geben so Einblick in die Handlung. Der Erzählstrang passt, die Sprache ist richtig gut und der Krimi hat mich sehr überzeugt! Gerade wegen der ruhigen Erzählweise und der vielen Geschichten rund um das tägliche Leben hat mir das Lesen des Buchs so Spass gemacht. Ich lese mit Sicherheit auch die nächsten Bände.